Erfahrungen im Verkauf von OTC-Shares !


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 12.07.09 12:44
Eröffnet am:14.05.09 13:13von: decon1401Anzahl Beiträge:33
Neuester Beitrag:12.07.09 12:44von: EnnaLeser gesamt:22.726
Forum:Hot-Stocks Leser heute:14
Bewertet mit:
3


 
Seite: <
| 2 >  

1720 Postings, 5654 Tage decon1401Erfahrungen im Verkauf von OTC-Shares !

 
  
    #1
3
14.05.09 13:13
Viele von uns haben neben den klassischen deutschen und europäischen Werten auch immer mal eine s.gen. Zockeraktie im Portfolio. Meistens an der OTC gehandelt, versprechen diese Papiere nicht selten enorme Gewinnmöglichkeiten.
Wer kann uns seine Erfahrungen im Verkauf dieser Aktien mitteilen?

Die meisetn Online-Broker bieten nur den Handel an innerdeutschen Börsen: Also wie realisiere ich letztendlich meinen Gewinn, wenn man feststellt, dass z.B. bei Titan Pharamceuticals nach einer Kursexplosion an den deutschen Börsen plötzlich keine Stücke mehr gehandelt werden?  
Angehängte Grafik:
bild_017.jpg (verkleinert auf 33%) vergrößern
bild_017.jpg

4877 Postings, 6990 Tage krauty77Den Nerv getroffen

 
  
    #2
14.05.09 13:30
Super decon! Genau dieses Thema brennt mir auch unter den Nägeln.
Ich hoffe, dass hier Erfahrungswerte vorliegen.
Den Renditen auf dem Papier sind schön, lieben sind mir teure Autos in der Garage. ;)

Greetings  

1720 Postings, 5654 Tage decon1401Das MUSS doch alle hier interessieren?

 
  
    #3
1
14.05.09 13:44

4877 Postings, 6990 Tage krauty77Also alles Luftbuchungen

 
  
    #4
14.05.09 15:00
Das entnehme ich dem Umstand, dass mir bisher niemand erläutern konnte, was im Fall der Fälle mit der Aktie zu tun ist. Am Besten wohl das Musterdepot ausdrucken und die Buchgewinne an die Wand tackern.

Sorry für den etwas genervten Unterton.
Ich kann mir nicht erklären, warum niemand auf die Frage eingeht. Und das seit Tagen.

2 Gründen:
- Taschengeldzocker/Luftbucher im Musterdepot
- Kein Interesse, den richtigen Weg zu skizzieren

Ich bitte Euch um Aufklärung.
Hier gibt es doch mit Sicherheit Anleger mit viel Erfahrung in dem Pennystock-Segment?!

Greetings
krauty77  

68 Postings, 6113 Tage SandyWBei welchem Broker bist

 
  
    #5
14.05.09 15:35
du den? Verkauf die Aktie doch einfach in den USA, da wurden gestern über 600000 Stück gehandelt. Wenn das bei Deinem Broker nicht geht, dann solltest Du auch nicht mit OTC-Werten handeln oder Dir einen anderen Broker suchen

Gruss

Sandy W  

4877 Postings, 6990 Tage krauty77ING Diba die Weltbank kann das nicht.. FUCK

 
  
    #6
14.05.09 15:52

1720 Postings, 5654 Tage decon1401Wo sind denn................

 
  
    #7
14.05.09 18:46
die ganzen Hot-Stock-Profis?
Man bekommt überall gute Ratschläge bis der Arzt kommt, aber auf so eine Frage gibts hier keine Antwort?

Decon  

1720 Postings, 5654 Tage decon1401Es scheint ja nun so...............

 
  
    #8
3
14.05.09 21:16
zu sein, dass AVIRA hier ein Hot-Stock-Forum betreibt, in dem mir niemand Auskunft zu der Frage geben kann. Finde ich ziemlich bedenklich. Die Leute diskutieren hier die Farbe ihrer Unterwäsche, aber zu den OTC-Papieren weiß niemand etwas.


Decon  

4877 Postings, 6990 Tage krauty77Ich bin auch extrem genervt

 
  
    #9
1
14.05.09 21:17
Es will uns keiner helfen.
Lieber über horrende Renditen fantasieren, die sich gar nicht realisieren lassen.


krauty77  

68 Postings, 6113 Tage SandyWWas willst Du den wissen...

 
  
    #10
14.05.09 21:19
ich glaube kaum, dass einer einen otc wert in deutschland kauft, wenn doch und er in deutschland nicht los wird, dann verkauft er den wert eben direkt an der otcbb,#.

was willste den noch wissen?  

1720 Postings, 5654 Tage decon1401@sandyw Bei welchem broker..........

 
  
    #11
1
14.05.09 21:22
kann man OTC-shares in USA verkaufen? Was nutzt mir wenn Titan mal eben 29.000% macht und in D kein einziges Stück gehandelt wird?

Danke für eine Antwort.

Decon  

4877 Postings, 6990 Tage krauty77Das war mir oder decon wohl nicht bewusst...

 
  
    #12
14.05.09 21:23
vor dem Kauf.
Werde den Kack bei einer Kursexplosion in D wohl nicht los.
Ein Depotübertrag von ING Diba -> anderer Broker dauert zu lange.

Macht es Sinn für diese Zockwerte sich einen Broker mit OTCBB Anbindung zu suchen?

Zusammenfassung:

- S-Broker geht
- ING Diba geht nicht

Habt Ihr weitere gute Broker am Start?  

4877 Postings, 6990 Tage krauty77Welchen Anbieter nehmen? US Dollarkonto wichtig?

 
  
    #13
14.05.09 22:16

6222 Postings, 5723 Tage flippHuhu Krauty :) Du Bank der RBS ... .

 
  
    #14
1
14.05.09 22:28
Comdirect bietet US Handel an und dazu halt noch OTC. Eventuell reicht Dir ja der US Handel, kostet dann aber leider ein paar Gebühren extra.
flipp

4877 Postings, 6990 Tage krauty77Meine ganzen OTC Shares ...

 
  
    #15
14.05.09 22:31
muss ich dann also übertragen zu comdirect. Das kann problematisch werden, da ich dann ja für einige Zeit nicht reagieren kann oder?  

6222 Postings, 5723 Tage flippJa, ein Übertrag wäre nicht sinnvoll ... .

 
  
    #16
1
14.05.09 22:45
Führe am Besten beide Depots eine Weile nebeneinander, zumal Du doch eventuell auch noch Aktie von vor 2009 im Depot hast? Auch würde ich mich vor einem endgültigem Entscheid noch mal per Telephon vond einem zukünftigen Broker beraten lassen, was geht und was nicht geht.

OTC ist für mich z.B. der Handel von Wertpapieren komplett an der Börse vorbei. Aber mit Pennystocks wird man das doch eher weniger machen? Selbst L&S haben im Prinzip ja eine börsenähnliche Struktur und sind  zu einem gewissen Grad an diese gekoppelt.

flipp

4877 Postings, 6990 Tage krauty77Möchte bei der ING DIba bleiben

 
  
    #17
14.05.09 22:47
Meine Idee war für die Nasdaq OTC/BB Werte, eine neue Heimat zu finden.
Habe teilweise auch den Begriff Dollarkonto gelesen. Nutzt das jemand?  

68 Postings, 6113 Tage SandyWDu kannst bei Consors

 
  
    #18
2
14.05.09 23:00
direkt Werte in den USA kaufen und Du hast die Möglichkeit Dir ein US-Depot anzulegen

https://www.cortalconsors.de/...ung/Konten/Spezialkonten/Penson-Konto  

4877 Postings, 6990 Tage krauty77Alles nur Abzocke

 
  
    #19
1
15.05.09 06:59

Moin,

OTC = Abzocke? Vieles spricht dafür.

Hier ein Link eines sehr aufschlussreichen Postings.

www.wallstreet-online.de/diskussion/1147348-1-10/...b-com-ersichtlich

 

Ich werde alle OTC Werte raushauen.

 

 

1720 Postings, 5654 Tage decon1401Geht mir genauso.

 
  
    #20
15.05.09 10:13
Was hilfts ein Plus von 1x.xxx% wenn man die Shares nicht in-time los wird.
Kommt mir sowieso manchmal so vor, als wenn die Europäer die Kurse hochschiessen und die Amis dann abschöpfen. Ausserdem habe ich ein Problem mit dem Informationsvorsprung den die dort nunmal haben.

Egal ob rauf oder runter: Die haben immer die Nase vorn.


Decon  

1720 Postings, 5654 Tage decon1401Aktuell !

 
  
    #21
15.05.09 10:31
GENTA, +12,5% bei 6500€ Umsatz. Hört sich gut an aber wer kann das glauben?

Ich denke wir werden alle kein Geld bekommen, aber dann können wir bei Genta ja "Physicals" bestellen und damit unsere Toiletten tapezieren.

Mucho suerte

Decon  

924 Postings, 5821 Tage wlad1979@decon

 
  
    #22
15.05.09 10:53
ich habe z.B. Genta im Depot bei DiBa. könnte ich die aktien jetzt loswerden? wenn ich die dort gekauft habe, dann muss ich die doch verkaufen können oder?

oder meint ihr, wenn der Kurs auf 1 euro steigt, dann die aktien nicht loswerden kann?
dann muss man evtl. in kleineren stückzahlen verkaufen...
soviel ich weiß wird nicht nur in münchen, sondern in fra und berlin, xetra gehandelt
ich hab auch Comdirect konto, vielleicht die aktien dahin transferieren???


Gruß  

1720 Postings, 5654 Tage decon1401wlad

 
  
    #23
15.05.09 11:17
Bei Comdirect liegst Du gut. Die handeln an der OTC über einen amerikanischen Partner.

In Deutschland kannst Du die Aktien nur verkaufen, wenn sie jemand haben will. Also wenn die Volumina sehr klein sind, wirst Du sie nicht mehr los.

So siehts aus !!

Decon  

924 Postings, 5821 Tage wlad1979dann nichts wie hin zu comdirect

 
  
    #24
15.05.09 11:37
danke dir!  

517 Postings, 5669 Tage PaulinscheHier die Antwort von flatex

 
  
    #25
15.05.09 11:55
Sie können im Inland gekaufte Wertpapiere nicht im Ausland verkaufen, da diese an einer anderen Lagerstelle verwahrt werden.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr flatex-Team

Ok, das wusste ich nicht. Aber dann muss ich wohl ein Teil meiner Münchner Aktien verkaufen und die nächsten an der OTC ordern.

Hoffe geholfen zu haben. Vergleiche auch die Ordergebühren (Comdirect, flatex, etrade usw.), da gibts ganz große Unterschiede.....  

Seite: <
| 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben