Einhell - Empfehlungen kommen!!!!


Seite 1 von 43
Neuester Beitrag: 13.04.24 10:22
Eröffnet am:31.01.05 12:58von: letzauAnzahl Beiträge:2.067
Neuester Beitrag:13.04.24 10:22von: 95Prozent_T.Leser gesamt:360.722
Forum:Börse Leser heute:202
Bewertet mit:
7


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
41 | 42 | 43 43  >  

1336 Postings, 7151 Tage letzauEinhell - Empfehlungen kommen!!!!

 
  
    #1
7
31.01.05 12:58
In 2004 konnte Einhell (565493) bereits über 70 Prozent zulegen.

Aber das ist noch nicht genug!
Am Freitag konnte die 30-EUR-Marke (Allzeithoch) fallen!

Die Aktie ist fast völlig unbekannt. Das Unternehmen hat letzten Dezember erstmals an einer Präsentation teilgenommen. Weitere sollen folgen. Damit wird Einhell auch bekannter und Empfehlungen werden folgen!

Die Aktie hat alles was sich ein Anleger wünscht: gutes Management, Wachstumsphantasie
und eine sehr billige Bewertung. Eine neuerliche Performance von weit über 50 Prozent sollte heuer eigentlich gelingen.

 
1042 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
41 | 42 | 43 43  >  

1691 Postings, 2533 Tage xy0889war wahrscheinlich kurzfristig

 
  
    #1044
1
01.12.23 21:28
etwas zuviel des guten  

6207 Postings, 5213 Tage JulietteArbeitgeber Einhell

 
  
    #1045
2
06.12.23 16:34
"...Der demografische Wandel, Fachkräftemangel und die Veränderungen der Arbeitswelt durch KI & Co. fordern von Unternehmen eine kontinuierliche Weiterentwicklung des beruflichen Ausbildungssystems. Diesen Herausforderungen begegnet die Einhell Germany AG mit einer flexiblen Ausbildungs- und Weiterbildungsstrategie. Der führende Hersteller hochmoderner Werkzeuge und Gartengeräte aus Landau an der Isar hat sich seit 1964 zu einem international erfolgreichen Unternehmen mit mehr als 2.400 Mitarbeitern entwickelt und ist mittlerweile in mehr als 100 Ländern aktiv....":

https://www.einhell.com/de/presse/mitteilungen/story-55bebdff59/
 

6207 Postings, 5213 Tage JulietteKennt ihr schon Vanhans?

 
  
    #1046
2
07.12.23 09:55
Vanhans ist eine neue junge Marke von Einhell, die die trendbewußte, junge Do-It-Yourself Community mit Tutorial-Videos und passenden Produkten in den Social-Media-Kanälen anspricht.
https://www.vanhans.com/
https://www.facebook.com/vanhans23/

Erdinger und Einhell starten Partnerschaft
https://getraenke-news.de/erdinger-und-einhell-starten-partnerschaft/

 

110033 Postings, 8798 Tage KatjuschaSDAX Rückkehr ?

 
  
    #1047
1
11.12.23 09:26
Gibt ne Chance 2024 wieder reinzukommen, wenn ich die aktuelle Rangliste so sehe. Fehlt nicht allzu viel.  

3403 Postings, 1071 Tage unbiassedWunderbar sie bohrt sich durch den WS 158€

 
  
    #1048
1
21.12.23 10:17

6207 Postings, 5213 Tage JulietteMarketing-Maschinerie zu Vanhans angelaufen

 
  
    #1049
21.12.23 12:00
Ob Andreas Gabalier dafür der Richtige ist, lass' ich mal dahingestellt (Anna Gasser schon eher):

Zwei Megadrohnen bescheren der neuen DIY-Marke VANHANS mit Anna Gasser und Andreas Gabalier eine Weltpremiere auf der Piste:
https://www.boerse-express.com/news/articles/...-auf-der-piste-590069

VANHANS über VANHANS:
"Die Mission von VANHANS ist es, DIE All-IN-ONE-Internetplattform für Bastel-, DIY- und Heimwerkerbegeisterte zu werden. VANHANS, das Tochterunternehmen der Einhell Germany AG, will langfristig die größte DIY-Community im deutschsprachigen Raum bilden. Mit ausgewählten und eigens entwickelten innovativen Projekten und Produkten möchte VANHANS die Online- und Offline-Welt auf eine noch nie dagewesene Art und Weise verbinden und so für eine junge Zielgruppe im Alter von 18 bis 35 Jahren attraktiv gestalten. Das erste davon: das WrapTape, ein praktisches, zuverlässiges Tape, das nicht nur bei jedem noch so schweißtreibenden Projekt, sondern in allen möglichen Lebenslagen eingesetzt werden kann, da es sogar TÜV-geprüft ist. Als ständiges Gesicht der jungen und innovativen Marke konnte Andreas Gabalier verpflichtet werden."  

245 Postings, 312 Tage Schakal1975Einhell unter Warburgs "Best Ideas" für 2024

 
  
    #1050
05.01.24 20:29

6207 Postings, 5213 Tage Juliette60 Jahre Einhell

 
  
    #1051
1
19.01.24 09:07
"...Trotz schwieriger Marktverhältnisse hält die Dynamik der Einhell Germany AG weiter an: Der Aufbau einer eigenen Akku-Produktion in Ungarn baut die Differenzierung der Lieferketten aus. Weitere Markteintritte und Übernahmen von Unternehmen in Kanada, Finnland, Südafrika, Vietnam und Thailand erweitern die internationale Präsenz. Nächstes strategisches Ziel ist der Einstieg in den größten DIY-Markt der Welt – die USA.

Auch der Bau eines neuen Bürogebäudes für 180 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen bis Ende 2024 am Standort in Landau ist Ausdruck des ungebremsten Wachstums.

Andreas Kroiss, CEO der Einhell Germany AG, sagt: „Die Einhell Germany AG ist so stark aufgestellt, dass wir unsere Internationalisierungs-Strategie auch in dieser schwierigen Wirtschaftslage fortsetzen. Wir arbeiten daran, gerade in der aktuellen Lage in relevanten Ländern Marktanteile zu gewinnen, um in der besten Startposition zu sein, wenn die derzeit schwächere Konsumnachfrage wieder anzieht. In allen Zielländern streben wir die Markführerschaft im Bereich akkubetriebener Werkzeuge und Gartengeräte an und werden unsere Akku-Plattform in den nächsten Jahren auf 450 Geräte ausbauen.“...":

https://www.lifepr.de/inaktiv/hans-einhell-ag/...-player/boxid/973674  

1691 Postings, 2533 Tage xy0889wenn ich mir den Chart so ansehe könnte

 
  
    #1052
1
23.01.24 09:15
es nochmal nach unten gehen. Wobei ich das dann eher als Zukaufchance sehe würde. Sofern die nächsten News (Zahlen / Ausblick) weiterhin passen.  

110033 Postings, 8798 Tage Katjuschawieso sollte es nochmal deutlicher runtergehen?

 
  
    #1053
23.01.24 20:30
Also 150 vielleicht nochmal, wo gleitende DS und ehemaliger Downtrend verlaufen, aber viel tiefer glaub ich nicht. Da müsste Einhell 2024 schon bei Umsatz und Eregbnis schrumpfen. Ist jetzt aich nicht völlig ausgeschlossen, aber 2023 war ja schon belastet, so dass die Basis nicht besonders hoch ist.

110033 Postings, 8798 Tage KatjuschaChartbild dazu vergessen

 
  
    #1054
1
23.01.24 20:31
Angehängte Grafik:
chart_free_einhellgermany30.png (verkleinert auf 50%) vergrößern
chart_free_einhellgermany30.png

6207 Postings, 5213 Tage JulietteUmsatz 2023

 
  
    #1055
31.01.24 16:39
Im Oktober hatte Einhell die Umsatzprognose von 1,06 Milliarden auf ca. 1,0 Milliarden angepasst. Geworden sind es nun "nur" 972 Millionen aufgrund von Konsumzurückhaltung in Q4 und negativen Währungseffekten.
Auf 2024 blickt Einhell optimistisch und  man will wieder die Milliarde Umsatz überschreiten

News von heute:
https://www.eqs-news.com/de/news/corporate/...haeftsjahr-2024/1987345

Die von Oktober:
https://www.eqs-news.com/de/news/adhoc/...assung-der-prognose/1913115  

6207 Postings, 5213 Tage JulietteAktuelles von der Konkurrenz:

 
  
    #1056
1
31.01.24 18:25

1691 Postings, 2533 Tage xy0889Wichtiger als der letzte Euro

 
  
    #1057
31.01.24 18:38
Umsatz ist das Ergebnis pro Aktie .. mal schauen  

1691 Postings, 2533 Tage xy0889Hm also im 130 er Bereich

 
  
    #1058
1
20.02.24 12:15
Hat man dann wieder rund 2,5 % Dividende.. .. im Nebenwerte Sektor geht grad wirklich nicht viel.. und einhell ist ja wirklich eh schon günstig bewertet.. selbst wenn man jetzt 10 schrumpfen sollte wäre man noch günstig..  

20 Postings, 903 Tage Da OideSchwacher Kurs - keine Aussicht auf Besserung

 
  
    #1059
1
23.02.24 09:36
Seit Juli 22 ist die Einhell Aktie in einem Seitwärtstrend einzementiert. Nichts wird unternommen das der Kurs mal nach oben geht. Es kommen ständig neue Ausreden wieso die Firma schwächelt. Wo überlegt sich die Firmenleitung mal Maßnahmen um den Wert der Firma und den Kurs nach oben zu bringen? Dazu gehören Einsparungen üblicherweise wenn man schwache Ergebnisse einfährt. Nun ist der Kurs auch deutlich unter der 50er und 200er Durchschnittlinie was zusätzlich wie Blei auf den Aktienkurs wirkt. Es gibt in dieser Firma und bei den  Anlegern wohl keine kritischen Fragen dazu!  

110033 Postings, 8798 Tage KatjuschaFährt man denn schwache Ergebnisse ein?

 
  
    #1060
23.02.24 11:19
Welche Maßnahmen schweben dir denn konkret vor?

20 Postings, 903 Tage Da OideKurspflege

 
  
    #1061
24.02.24 09:11
Ich bin nicht die Geschäftleitung aber von Personalplanung bis zu den vielen Zuküfen und Erweiterungen in anderen Ländern ist da an alles zu denken.
Hier ist mal strategisch der Finanzvorstand mit dem Aufsichtsrat gefordert. Es gibt schon länger keine positiven Ergebnisse die eine bessere Bewertung der Aktie bringen könnte.  

126 Postings, 1996 Tage 95Prozent_TraderNichts wird unternommen???

 
  
    #1062
24.02.24 11:32
Wie kommst du darauf, das nichts unternommen wird? Weil der Kurs nicht steil nach oben abgeht?
Hast du dich überhaupt schon mit dem Unternehmen beschäftigt?

Es würde hier den Rahmen sprengen, alle Maßnahmen aufzuführen, die Einhell ergreift, um die Geschäftsentwicklung voranzutreiben. Und der Knackpunkt ist grade der, dass sie nicht auf den Kurs, sondern auf das Unternehmen schauen. Einhell ist unter den wenigen Unternehmen, die das zum Buzzword verkommene "nachhaltig" wirklich verdienen. Sie haben eine gute Strategie und arbeiten sie konsequent und (fast immer) erfolgreich ab. Sie schauen nicht vorrangig auf kurzfristige Zahlen, die den Hype-Zockern gefallen. Sie bauen so schnell wie es geht, aber so langsam wie nötig die weltweite Präsenz und die Kundenbasis weiter aus. Und darin sind sie sehr erfolgreich. Und angesichts der aktuellen weltwirtschaftlichen und speziell auch Europa-wirtschaftlichen Lage halten sie sich verdammt gut!

 

20 Postings, 903 Tage Da OideKurspflege

 
  
    #1063
26.02.24 14:06
Immer wenn die Geschäftszahlen nicht passen, gibt es bei anderen Firmen intere Sparrunden, um die Zahlen zu verbessern.
18km Isaraufwärts bei einem Autoproduzenten ist sowas üblich.  

1691 Postings, 2533 Tage xy0889die zahlen passen doch. Es kommt

 
  
    #1064
14.03.24 09:02
jetzt auf den Ausblick. Sollte Einhell plötzlich ankündigen das man nur noch 10 Euro / Aktie verdient wäre man immer noch nicht zu teuer. Man wieder aber soweit ich das überschau so bei 14 Euro landen. Damit das Kgv bei knapp über 10 !! Das ist eher zu günstig.
Wenn ich eine Mietwohnung kaufe dauert es oft 20 Jahre oder länger bis sich das abzahlt.
Die Firma soll einfach vernünftig weiterarbeiten.  

41 Postings, 467 Tage JeepyLäuft doch

 
  
    #1065
03.04.24 17:45
die letzten Tage.
Jetzt noch ein paar gute  Nachrichten und etwas mehr Aufmerksamkeit für das Unternehmen.  

1691 Postings, 2533 Tage xy0889irgendwie tauchen die NuWays plötzlich immer öfter

 
  
    #1066
09.04.24 10:18
auf. Ich kannte die Firma bis dato nicht. Nichts desto trotz finde ein Kursziel von 227 Euro in Ordnung. Ich bin gedanklich genau auch so bei 220-230
 

6207 Postings, 5213 Tage JulietteEinhell präsentiert

 
  
    #1067
2
10.04.24 14:18

126 Postings, 1996 Tage 95Prozent_TraderNuWays = Hauck Aufhäuser

 
  
    #1068
1
13.04.24 10:22
Nuways gehört zu Hauck Aufhäuser und ist quasi ein "Verbraucherinformations"-Vehikel.

https://www.hal-privatbank.com/news/2022/...zugang-zum-kapitalmarkt-1  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
41 | 42 | 43 43  >  
   Antwort einfügen - nach oben