Deutschland muss weitere 500k Flüchtlinge aufnehme


Seite 1 von 4
Neuester Beitrag: 06.10.15 13:59
Eröffnet am:05.10.15 15:38von: haraldhueAnzahl Beiträge:78
Neuester Beitrag:06.10.15 13:59von: Eric Bancair.Leser gesamt:13.779
Forum:Talk Leser heute:3
Bewertet mit:
14


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 >  

723 Postings, 3231 Tage haraldhueDeutschland muss weitere 500k Flüchtlinge aufnehme

 
  
    #1
14
05.10.15 15:38
http://www.n-tv.de/politik/...-die-Krise-beenden-article16075331.html

Es gibt bei dieseer Verhandlung nur einen Sieger

ERDOGAN :)


-500.000 Flüchtlinge kommen aus Tüürkischen lagern nach Deutschland

-Mrd Euronen werden an die Türkei überwiesen

-ab 2016 kein Visum mehr für Türken





Erdogan, yes he can.  

14931 Postings, 5980 Tage objekt tiefmuß? Muß Deutschland das?

 
  
    #2
3
05.10.15 15:40

723 Postings, 3231 Tage haraldhueso soll zumindest das Abkommen aus

 
  
    #3
2
05.10.15 15:44
"Deutschland verpflichtet sich dazu, innerhalb von 12 Monaten 500.000 syrische Flüchtlinge aus türkischen Lagern auszufliegen und aufzunehmen,"




Yes he can............  

7239 Postings, 5373 Tage sebestieLeider ja Objekt tief

 
  
    #4
1
05.10.15 15:45
Eingefleischte CDUler sagen ja selber es gibt keinen anderen Politiker der es machen kann.
 

723 Postings, 3231 Tage haraldhueich denke

 
  
    #5
2
05.10.15 15:50
die erst vor 2 Wochen von der Regierung vorgelegte Zahl von 700.000 Flüchtlingen dieses Jahr ,muss sicherlich nochmal korrigiert werden.


Ich denke es werden 1,5-2mio schon locker werden.    

7239 Postings, 5373 Tage sebestieIch freue mich schon auf den Nachzug

 
  
    #6
2
05.10.15 15:52
Wir müssen einfach nur enger zusammen rücken.
Ha,ha,ha.  

69033 Postings, 7557 Tage BarCodeDie 500.000 sollen von ganz Europa

 
  
    #7
3
05.10.15 15:57
als Kontingentflüchtlinge aufgenommen werden...

723 Postings, 3231 Tage haraldhue@Barcode

 
  
    #8
2
05.10.15 16:08
woher hast du die Information? Quelle??

Ich lese folgendes heraus....

!!!!!!Deutschland verpflichtet sich dazu, innerhalb von 12 Monaten 500.000 syrische Flüchtlinge aus türkischen Lagern auszufliegen und aufzunehmen!!!!!!!!

Betonung liegt auf Deutschland.  

69033 Postings, 7557 Tage BarCodeDas steht da...

 
  
    #9
3
05.10.15 16:15
Aber du weißt doch: die Medien blickens auch nicht immer so...
Wenn Erdogan in Brüssel mit EU-Vertretern spricht, kann man wohl kaum mit ihm darüber verhandeln, dass D aufnimmt, was dort beschlossen wird... Könnte man auch selbst draufkommen.
Und selbst das mit den 500.000 für Europa ist bislang offenbar nur Spekulation.

Z.B. hier:
"Die EU verpflichtet sich angeblich im Gegenzug, bis zu eine halbe Million Flüchtlinge nach Europa zu holen."

http://www.daserste.de/information/...eu-fluechtlinge-syrien-100.html

723 Postings, 3231 Tage haraldhue@barcode nochmal

 
  
    #10
05.10.15 16:17
wo steht das?  

2087 Postings, 4446 Tage reginchen2Was läuft denn hier für ein Film?

 
  
    #11
5
05.10.15 16:24
Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen:

Die Eu verhandelt mit Erdogan, dass

Deutschland sich dazu verpflichtet, innerhalb von 12 Monaten 500.000 syrische Flüchtlinge aus türkischen Lagern auszufliegen und aufzunehmen

und dass

türkische Staatsbürger ab 2016 ohne ein Visum nach Deutschland reisen dürfen

Was kosten 500000 Flüge?
Wieso erhält die Türkei Visumsfreiheit für Deutschland?

Frau Merkel traut sich wohl nicht mehr, dass den Deutschen direkt zuzumuten?
Das ist nicht mehr zu fassen.

 

69033 Postings, 7557 Tage BarCodeÄh.

 
  
    #12
1
05.10.15 16:35
Hab ich es nicht mit Link zitiert?

40 Postings, 3205 Tage HirteLöschung

 
  
    #13
05.10.15 16:47

Moderation
Zeitpunkt: 08.10.15 14:55
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Mehrfach gesperrte Spam-ID. Unseriöse Neu-ID

 

 

69033 Postings, 7557 Tage BarCodeEgal!

 
  
    #14
3
05.10.15 16:49
Die Falschmeldung ist einfach griffiger. Und man kann noch das reginchen machen über diese unverschämte EU...

5256 Postings, 6733 Tage CragganmoreWas hat eigentlich die Visumfreiheit für türkische

 
  
    #15
2
05.10.15 16:52
Staatsangehörige (Visumfreiheit explizit für Deutschlang übrigens, nicht für die EU...) mit der Flüchtlingsproblematik zu tun? Kann mich da mal jemand aufklären?  

2693 Postings, 7100 Tage slimmydas ganze ist ein marktgeschehen,

 
  
    #16
1
05.10.15 16:53
in dem wir einfach zu hohe preise bezahlen. wenn wir alle aufnehmen würden, aber die lagerbedingungen wie überall auf der welt wären...syrien, türkey, libanon, italien.... dann würden einige kommen, aber vielleicht auch einige zu ihren vettern nach italien zwischendurch wechseln.
mit dem handgeld, der unterbringung, der freizügigkeit und der sozialen eingliederung werden wir bald drei millionen haben.
also meine meinung: aufnahme ja, auswahl ganz hart nach schwere (auch, wenn wir nur die kranken bekommen) und gleiche lagerbedingungen und freizügigkeit, wie in allen anderen ländern.

es geht darum, alle flüchtlinge dieser welt auf einem machbaren standard zu versorgen...und das über die ganze welt verteilt!  

69033 Postings, 7557 Tage BarCodeNix, Crag. Andere Baustelle.

 
  
    #17
2
05.10.15 16:57
Aber ich hielte es nicht wirklich für angebracht.
Offenbar gibt bes da wie üblich auch sowas wie einen Basar. "Ich geb dir, du gibst mir..."
Aber das ist natürlich kein Punkt für die EU.Verhandlungen mit Erdogan...

Die Presse ist manchmal einfach unter aller Sau, was die Darstellung von Vorgängen angeht. Da sind jede Menge auf Praktikantenniveau unterwegs. Oder es geht um griffige, aufmerksamkeitsheischende Scheißhausparolen...

11076 Postings, 5889 Tage badtownboy# 15 soll Wahlgeschenk sein

 
  
    #18
1
05.10.15 16:58
für Erdogan  

69033 Postings, 7557 Tage BarCodeDas kann ihm aber die EU

 
  
    #19
1
05.10.15 17:00
nicht machen, das Wahlgeschenk. Über Visafragen können nur die einzelnen Länder entscheiden. Heißt: für einen EU-Beschluss über Visafreiheit in der EU müssten ALLE Regierungen einzeln zustimmen.

11076 Postings, 5889 Tage badtownboyDas Abkommen ändert aber nichts

 
  
    #20
05.10.15 17:03
die Flüchtlinge werden andere Routen suchen, es gibt zur Zeit noch  gute Möglichkeiten die Türkei zu umgehen.

Das Ziel der absoluten Abschottung der EU ist damit zwar ein kleines Stückchen weiter gekommen,
die vollständige Abschottung und auch die von Merkel gewollte Abschaffung des Asylrechts über Frontex und ähnliche Maßnahmen wie dieser Vertrag sind aber auf den Weg gebracht.

Nach einer effektiven Abschottung ist es weder für Wirtschaftsflüchtlinge noch für tatsächliche Asylberechtigte mehr möglich in den EU-Raum zu gelangen.


 

327 Postings, 3862 Tage Eric BancaireZum kotzen das ganze

 
  
    #21
3
05.10.15 17:11
man darf gar nicht darüber nachdenken was das für uns und unsere nächsten generationen bedeutet...

Mit Nachzug wird das die Hölle auf Erden, somit beginnt der finale Ausverkauf des Wirtschaftsstandortes Deutschland.

Gute Nacht

Made in Germany by.....  

327 Postings, 3862 Tage Eric BancaireLöschung

 
  
    #22
2
05.10.15 17:13

Moderation
Zeitpunkt: 06.10.15 11:07
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unangemessen.

 

 

69033 Postings, 7557 Tage BarCodeEine "absolute" Abschottung

 
  
    #23
3
05.10.15 17:14
wird es nicht geben, weil praktisch unmöglich. Politisch/religiös/geschlechtlich Verfolgte - also die eigentlichen Asylberechtigten - werden weiterhin Wege finden.

Kriegsflüchtlinge, die wie jetzt in Massenwellen kommen, sind ja nicht unbedingt Asylberechtigte, sondern eben Flüchtlinge gemäß der Genfer Konvention. Dass die in Massen auf Europa zuströmen, das muss man schon irgendwie eindämmen. Und da hilft dann die Möglichkeit, den Druck aus den Massenlagern zu nehmen, indem man Kontingente verteilt auf die Länder, die bereit sind, die aufzunehmen. Als Flüchtlinge. Nicht als Asylanten.

Ohne ein gewisses Maß an "Regulierung" - wnn man will: Abschottung - kommen wir irgendwann in Teufels Küche.

35553 Postings, 5892 Tage DacapoMerkel

 
  
    #25
1
05.10.15 17:16
Mutti der gesamten Welt
Ein dreifaches Hoch
LOL  

Seite: <
| 2 | 3 | 4 >  
   Antwort einfügen - nach oben