Deutsche Bank (moderiert)


Seite 5 von 392
Neuester Beitrag: 01.09.13 20:35
Eröffnet am:01.12.10 17:23von: cagediver2Anzahl Beiträge:10.793
Neuester Beitrag:01.09.13 20:35von: BiJiLeser gesamt:1.233.356
Forum:Börse Leser heute:338
Bewertet mit:
27


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... 392  >  

522 Postings, 4946 Tage cagediver2Deutsche Bank: Wann wieder 45 Euro?!

 
  
    #101
1
03.12.10 19:51
Liebe Leser,

die Aktien der Deutschen Bank sind zuletzt deutlich unter Druck geraten. Sogar der Unterstützungsbereich bei 38,50 Euro wurde zunächst unterschritten, konnte dann aber wieder nach oben durchbrochen werden.

Medienberichten zufolge erwägt das Kreditinstitut nun, ihr Wahrzeichen in Frankfurt, die Zwillingstürme, zu verkaufen. Experten schätzen den Wert der Immobilie auf rund 500 Millionen Euro. Rund 500 Millionen Euro seien die grundsanierten Zwillingstürme wert, berichtete die "Financial Times Deutschland" unter Berufung auf Immobilienexperten.

Laut „stern.de“ könnte die Deutsche Bank ihre Zentrale aber auch als Eigentümerin behalten. Nach der Fertigstellung der beiden 155 Meter hohen Türme 1984 war die Bank zunächst Mieter. Zur Finanzierung der Gebäude wurde ein Immobilienfonds aufgelegt. Mitte 2007 hatte die Bank die im Volksmund "Soll" und "Haben" genannten Türme für 272 Millionen Euro gekauft und in den folgenden knapp drei Jahren für 200 Millionen Euro modernisiert. Ende November 2010 zogen die ersten von mehr als 2800 Mitarbeitern wieder in die verglasten Türme ein.

Der Aktienkurs hält sich am heutigen Freitag sehr stabil und die Kursdiamanten- Redaktion rechnet damit, dass der Aktienkurs in diesem Jahr den Tiefstand gesehen haben sollte. Aufpassen sollten Anleger weiterhin bei der Marke von 38,50 Euro, denn diese Marke stellt rein charttechnisch eine wichtige Unterstützung dar.

Wir werden Sie über einen möglichen Einstieg in die Aktie rechtzeitig informieren und Ihnen Bescheid geben, wann man sich hier wieder positionieren kann. Kurse von 45 Euro halten wir langfristig für realistisch .

http://www.kursdiamanten.de/boersenbrief/aktien/...ieder-45-euro.html  

522 Postings, 4946 Tage cagediver2Deutsche Bank: Chancen auf eine Trendwende

 
  
    #102
03.12.10 19:55
03.12.2010 (www.4investors.de) - Die Aktie der Deutschen Bank hat im gestrigen Handel ihre Erholungsbewegung fortgesetzt. Den Widerstandsbereich zwischen 38,71 Euro und 38,98 Euro hat der DAX-notierte Titel aber nicht überwinden können. Das Tageshoch vom Donnerstag ist bei 38,97 Euro notiert, der Schlusskurs bei 38,72 Euro. Die Möglichkeit einer technischen Erholung wurde somit quasi centgenau ausgeschöpft. Eine Trendwende ist dem Papier bisher aber nicht gelungen. Ein Anstieg über 39 Euro wäre ein erstes Zeichen hierfür, wobei zwischen 39,47 Euro und 40,59 Euro erste Widerstände vorhanden sind. Unverändert gilt, dass erst Kurse oberhalb von 43 Euro eine klare Bestätigung einer Trendwende für die Aktie bedeuten.

mit Chart: http://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=42564  

522 Postings, 4946 Tage cagediver2Deutsche Bank will im Privatkundengeschäft durchst

 
  
    #103
1
03.12.10 19:58
Die Deutsche Bank hat ihre Ziele im Privatkundengeschäft weiter fest im Blick. Zusammen mit der neuen Tochter Postbank würden hier mittelfristig Einnahmen von mehr als 10 Mrd. Euro angepeilt, bekräftigte Spartenvorstand Rainer Neske am Freitag in einer Präsentation. Vor Steuern sollten mehr als 3 Mrd. Euro verdient werden. Ohne den Zukauf sollte es im kommenden Jahr nur die Hälfte sein.

Viele Analysten hatten sich zuletzt skeptisch gezeigt, was die Gewinnaussichten für die Postbank betrifft. Das Institut hat weiter an den Folgen der Finanzkrise zu knabbern und sitzt auf einem Berg an Schrottpapieren. Hinzu kommt, dass die Renditen im hiesigen Privatkundengeschäft ohnehin schmal sind, dominierend sind die vielen Sparkassen und Genossenschaftsbanken.

Für die Deutsche Bank zahlt sich die Übernahme der Postbank trotzdem aus: Der Branchenprimus macht sich so etwas unabhängiger vom Investmentbanking, das in guten Zeiten zwar die Gewinne treibt, in der Finanzkrise aber für Milliardenverluste verantwortlich war. Konzernweit peilt die Deutsche Bank 2011 einen Rekordgewinn von 10 Mrd. Euro an.

(APA/Reuters)

http://www.wirtschaftsblatt.at/home/450044/index.do  

11820 Postings, 7459 Tage fuzzi08cagediver, ich halte

 
  
    #104
03.12.10 21:07
die ersten zwei von drei geplanten Tranchen seit der KE (EK ca. 39,50) ununterbrochen,
ohne SL, da ich ohnehin den lieben langen Tag eine Reihe von Kursen überwache.
Sollte etwas völlig Unvorhergesehenes und Schlimmes passieren, kann ein Kurs ohnehin so schnell durchrauschen, dass kein SL etwas nützen würde.

Die dritte Tranche kaufe nach Erreichen von 39,50 und setze mir dann einen "mentalen" SL beim Tief von vorgestern (36,05 Euro).

Große Kursschwankungen regen mich nicht sonderlich auf. Ich hatte schon Werte, die lagen
lange Zeit 60...80 Prozent in den Miesen und am Ende fast 400% im Plus.  

3054 Postings, 5589 Tage under-dogfuzzi

 
  
    #105
04.12.10 10:07
jedem seine Strategie. Wenn ich in KO`s long unterwegs bin und die Aktien steigen,
passe ich durch Auflösen und gleichzeitigem Neukauf der Positionen jeweils meine Hebel wieder auf das von mir gewünschte Niveau an.  

3054 Postings, 5589 Tage under-dogFuzzi

 
  
    #106
04.12.10 10:13
übrigens. Wenn die Kurse durch ein unerwartetes Ereignis runterrauschen, nutzen SL´s oft wenig.
Erfolgreicher sind da manchmal vorher platzierte Sicherheitskaufaufträge für Shortpositionen  

35553 Postings, 5864 Tage Dacapo@cagediver

 
  
    #107
1
04.12.10 17:41
Hast du gut gemacht...
Der Auschluß ist richtig....
Gruß
DC.

35553 Postings, 5864 Tage DacapoBei mir ist er nun auch außen vor

 
  
    #108
1
04.12.10 18:12
und das ist gut so....

522 Postings, 4946 Tage cagediver2"Inflation gefährlicher als Staatspleiten"

 
  
    #109
05.12.10 16:40

522 Postings, 4946 Tage cagediver2Deutsche Wohnen ersetzt Postbank

 
  
    #111
05.12.10 16:46

11820 Postings, 7459 Tage fuzzi08under-dog - SLs bei Zertifikaten

 
  
    #112
05.12.10 19:44
" Fuzzi...übrigens. Wenn die Kurse durch ein unerwartetes Ereignis runterrauschen, nutzen
SL´s oft wenig."

Genau das habe ich ja schon oft geschrieben. U.a. auch in meinem obigen #104.  

1761 Postings, 5268 Tage otwocandoWieso hier heute so still?!

 
  
    #113
06.12.10 18:20

mal an die Charties:

 

was haltet Ihr von der Ausführung im Dax:

http://kolumnen.boerse.de/Tobias_Pichler/..._Keil_Formationen/659cf30

Bearischer Keil:

sollten wir morgen rot werden und die Woche unter 6800 fallen, würden wir den Keil nach Lehrbuch nach unten verlassen.

 

11820 Postings, 7459 Tage fuzzi08Erbarmen! - links und rechts fliegen die Fetzen

 
  
    #114
3
08.12.10 16:45
ich habe mich in Deckung geworfen, mitten in ein Schlammloch, schaue mich nach
Deckung um.
Da! Gleich da vorne: ein einsamer Fels; unerschütterlich, in Treue fest steht er da,
trotzt dem Bomben- und Granatenhagel. Ich robbe hin, suche hinter ihm Schutz.
Da, ein Schild. Ich wische es ab, säubere es von Pulver und Blei: Deutsche Bank, steht drauf. Gute, alte Deutsche Bank! Du bist heute meine Rettung, mein Stecken & Stab,
mein Trost (*knutsch).

Hätt ich mir auch nicht träumen lassen, dass ich einmal ein Bank liebe.
Aber heute isses halt so. Ich hoffe, Ihr könnt mich verstehen. ;-)  

1358 Postings, 5684 Tage OldieudoMensch fuzzi, hättest aber anklopfen sollen

 
  
    #115
1
09.12.10 07:05

bevor Du in meine Höhle stolperst ! Hast garnicht gemerkt, dass da schon der alte Mann im Winterschlaf liegt, hähh ? Naja, blaue Flecken haben wir ja sowieso schon reichlich, also geschenkt - danke jedenfalls fürs aufwecken, hätte womöglich was verpennt ;-))))

Nett, dass hier noch Reste von Humor übrig sind, auf gehts !

Leicht verkrampft optimistische Grüsse vom frisch eingeschneiten Udo

 

7033 Postings, 5695 Tage dddidialso fuzzy ...

 
  
    #116
09.12.10 08:27
Kaninchen könnt ich ja noch verstehen aber Felsen ? ... ümmerhin ist sie vorbörslich mit 39 € gestartet ... nu denne, es ist noch Potential zum Eurostoxx deshalb dürfte sie weiter hochlaufen bzw. hochgezogen werden ... der Kurs vom 7.bis neunten Dezember ist eine Mischung aus Euro Stoxx Banks und Dax ... sehr schön zu sehen am angehängten Chart ...  

7033 Postings, 5695 Tage dddidiAnhang

 
  
    #117
09.12.10 08:29
Angehängte Grafik:
chart_month_eurostoxxbanks.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_month_eurostoxxbanks.png

35553 Postings, 5864 Tage DacapoKlassethread....

 
  
    #118
09.12.10 08:37
Die DB hat das Tief hinter sich....
Go DB go...

20 Postings, 5222 Tage OllowJetzt geht's los...

 
  
    #119
09.12.10 09:13
... und die DB holt nach, was Sie gegenüber dem DAX nachzuholen hat!

Mein persönliches Kursziel: 42,50 EUR end of year.  

400 Postings, 4980 Tage JPEagleEndlich

 
  
    #120
09.12.10 09:19

...es geht ab wie Schmitts Katz!

Aber: Wir sollten auch diese Kurssteigerung vorsichtig genießen...einmal ein Husten aus Portugal oder Spanien und die Sache beginnt wieder von vorne!

Also Liebe Spanier und Portugiesen: Immer schön cool bleiben und auf Weihnachten freuen.

 

7033 Postings, 5695 Tage dddidiund das Wichtigste hab ich wieder mal vergessen...

 
  
    #121
2
09.12.10 09:20
der BKX (Amibankenindex) outperformd den Dow und liegt jetzt bei 49,22 Punkte. Jp Morgan zeigt eine umgedrehte SKS und wird sicherlich bis mindestens 32 € hochlaufen... Goldman Kurse klar im oberen drittel des Bollingerbandes angesiedelt und Citi probt den U turn .... BoA bildet ein riesiges W und auch Morgan Stanley hat gestern die 200er nach oben durchbrochen... es stehen alle Anzeichen auf grün ... dem wird sich die Deutsche Bank anschließen .... zumal auch die Franzosen mächtig steigen und den Aufwärtsdruck im Eurostoxx aufrecht halten...

3 Postings, 4939 Tage Börsenpfeife@ JPEagle

 
  
    #122
09.12.10 09:22

Wir können den portogiesen und Spaniern ja versprechen, dass wir nächstes Jahr da alle Urlaub machen und ne Menge Geld mitbringen und ausgeben wenn die jetzt schön die Füße still halten :)

 

11820 Postings, 7459 Tage fuzzi08der Felsen

 
  
    #123
09.12.10 09:47
ist mir deshalb in den Sinn gekommen, weil es gestern Kahlschlag gab, in Papis Depot.
Ringsum wurden sie niedergemäht, hingemeuchelt...Meine schöne Porsches haben
gleich mit sieben (!) Prozent den Arsch voll gekriegt. O.K., hab ich mir gesagt, eben
ein Prozent für jeden Zwerg...;-)
Und dann DB: ungerührt stand sie da, keine Schramme, kein Kratzer. Wie ein Grizzly
schüttelte sie ungerührt alles ab, was auf sie zukam. Ja, da steckte wirklich eine Bot-
schaft drin: "Bis hier her und nicht weiter; weiter sinken werd ich nicht".

Ich denke, wir haben Grund, zuversichtlich zu sein. Wenn die Kiste erst ans Laufen
kommt, wird sich an Weihnachten manch einer wünschen, er hätte ein schönes kleines
schnuckeliges Paketlein DB-Aktien unter dem Baum liegen.

In diesem Sinne, Gents, lassen wir's krachen!  

20 Postings, 5222 Tage OllowL&S schon 39,50...

 
  
    #124
09.12.10 12:21
heute sehen wir noch 40+  

522 Postings, 4946 Tage cagediver2nabend Leute

 
  
    #125
09.12.10 19:53
ich habe derzeit einiges um die Ohren, dass ich zum posten nicht komme, ABER ich habe euch immer im Blick ;)

und nun zu den News :)  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... 392  >  
   Antwort einfügen - nach oben