Der Thread DEFI TECHNOLOGIES INC. (WKN: A2QQBN)


Seite 17 von 18
Neuester Beitrag: 13.07.23 20:02
Eröffnet am:04.03.21 08:56von: abholzerAnzahl Beiträge:429
Neuester Beitrag:13.07.23 20:02von: leonardo5061.Leser gesamt:154.695
Forum:Börse Leser heute:29
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | ... | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 |
| 18 >  

1350 Postings, 1309 Tage CTO ExBankerDer Mann am Lichtschalter...................

 
  
    #401
1
18.11.22 15:42
............  ist vielleicht  "ein Direktor des Unternehmens, der  im Rahmen der Privatplatzierung insgesamt 2.500.000 Einheiten kaufte".
Mal so eben für schlappe 500.000,-- C$.    Scheint ja bei VALOUR gut zu verdienen.  
Auf jeden Fall gehts mit der Privatplatzierung weiter..................  und (eigentlich folgerichtig) mit dem Kurs weiter runter.

Dann sollte aber genug in der Kasse des Unternehmens sein, um die nächste Stromrechnung auch noch zu bezahlen und den Mann am Lichtschalter
doch noch anderweitig produktiv zu beschäftigen...............    Hope never dies.................  

1350 Postings, 1309 Tage CTO ExBankerInteressanter Artikel

 
  
    #402
2
20.11.22 14:58

302 Postings, 1713 Tage lokalrundeLesenswert

 
  
    #403
1
21.11.22 12:49
Durchaus lesenswert , was der Herr Mayer da so niederschreibt .
Allerdings geht er , was den eventuellen weiteren Verlauf des Krypto-Sektors angeht , natürlich von einem positiven Verlauf aus . Schon möglich , das wir uns bald vom Bärenmarkt verabschieden und das das jetzt Kaufkurse sind . Aber wichtig bleibt nach dem FTX-Debakel  , wie sich weiter die AKZEPTANZ zu Krypto/Blockchain entwickeln wird . Denn solche Pleiten sind absolut contraproduktiv , zumal sich viele die Finger verbrannt haben und sich dann abwenden.
Ich bin seit letzem Jahr ( zum Glück ) nicht mehr investiert , habe einiges verdient ( da hieß der Laden noch Routemaster bzw. Defi ) , werde aber weiterhin ein Auge auf Valour haben.  

1350 Postings, 1309 Tage CTO ExBanker@ Robin: Test der Euro 0,10

 
  
    #404
1
28.11.22 17:01
Test NICHT bestanden !!!

Ist immer schlecht: Bei hohen Umsätzen ATL nach ATL.
Spricht nicht für die Aktie.  
Ist der Mann am Lichtschalter  eingeschlafen oder vielleicht der Weihnachtsmann ?

Vielleicht wird ja der ganze Valour-Vorstand an Weihnachten erleuchtet und an Sylvester
kommt dann das große Kurs-FEUERWERK ????

Fragen über Fragen..............   und man darf gespannt sein................................  

1350 Postings, 1309 Tage CTO ExBankerAntizyklisch denken

 
  
    #405
14.12.22 11:49

1350 Postings, 1309 Tage CTO ExBankerMangels anderer Postings......

 
  
    #406
26.12.22 13:01
....... wünsche ich allen Mitlesenden einen guten Rutsch ins neue Jahr. Möge es ein erfolgreicheres werden als 2022!  

153 Postings, 6067 Tage schnöseles braucht noch etwas Zeit

 
  
    #407
03.01.23 21:12
bis zum nächsten Hoch; ich schau mal in meine Glaskugel :) und sehe dort mit dem nächsten prognostizierten Bullenmarkt in 2025 für Kryptos hier ein Mindestziel von 3€ +X  

1350 Postings, 1309 Tage CTO ExBankerUntergegangene Meldung aus dem alten Jahr

 
  
    #408
10.01.23 16:35

2023 Postings, 4956 Tage leonardo50618Nur noch sehr gute News

 
  
    #410
14.01.23 08:12
Sie steigt und steigt.
Sehr schön  

6348 Postings, 3408 Tage bozkurt7entscheidend ist doch lediglich das:

 
  
    #411
20.01.23 11:21
Perf. seit Threadbeginn:   -93,41%

 
Angehängte Grafik:
chart_free_valourinc.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_free_valourinc.png

1350 Postings, 1309 Tage CTO ExBankerNews: Rekordhohe Verkaufszahlen

 
  
    #412
1
29.01.23 01:26

1350 Postings, 1309 Tage CTO ExBankerBTC - Golden Cross in Sicht.......... ?

 
  
    #413
05.02.23 14:24
Bringt uns das hier vielleicht die ersehte (Kurs-) Wende???

https://www.onvista.de/news/2023/...n-cross-in-sichtweite-49-26094280

 

1350 Postings, 1309 Tage CTO ExBankerDefi-Branche unter Aufsicht ?

 
  
    #414
16.02.23 20:06

6348 Postings, 3408 Tage bozkurt7den Kurs interessieren diese immer wieder

 
  
    #415
1
11.03.23 14:37
positiven Meldungen leider überhaupt nicht.
"Der durchschnittliche Wochenumsatz stieg im neuen Jahr um 300 % im Vergleich zum Umsatz im vierten Quartal 2022.  Bei anhaltendem Kursanstieg und Marktinteresse erwartet Valour ein exponentielles Wachstum des verwalteten Gesamtvermögens."
Jetzt sehen wir schon wieder die 0,0... von unten.
Eigentlich sollten die Alarmglocken immer läuten, wenn die Aktie mit CA beginnt und plötzlich eine sehr enge Verbindung zur Schweiz aufbaut ...
 

1350 Postings, 1309 Tage CTO ExBankerStrategische Partnerschaft

 
  
    #416
12.03.23 18:17

664 Postings, 2461 Tage d.droiddas muss man erst mal

 
  
    #417
1
15.03.23 06:28
schaffen, in dem Umfeld 10 % Minus hinzulegen. Respekt.  

79 Postings, 6383 Tage MarcusTrEinstieg auf dem französischen Markt

 
  
    #418
21.03.23 20:42

2023 Postings, 4956 Tage leonardo50618Läuft hier

 
  
    #419
22.03.23 06:37

6348 Postings, 3408 Tage bozkurt7läuft wirklich

 
  
    #420
12.04.23 09:08
Perf. seit Threadbeginn:   -95,98%

Nur wohin ...  

1350 Postings, 1309 Tage CTO ExBankerGute Nachrichten!

 
  
    #421
1
12.04.23 20:08
https://www.finanznachrichten.de/...ordanstieg-des-verwaltete-007.htm

Kurs sollte auch mal langsam der (besseren) Geschäftsentwicklung folgen !  

2023 Postings, 4956 Tage leonardo50618Ich glaub hier entwickelt sich was großes

 
  
    #422
13.04.23 16:08
Habe noch mal zugelangt  

6348 Postings, 3408 Tage bozkurt7Entwicklung Richtung Null ...

 
  
    #423
2
15.05.23 11:28

815 Postings, 1558 Tage gofranich sehe hier auch wenig Phantasie...

 
  
    #424
15.05.23 13:11
Am Ende ist man einfach von Assets under Management abhängig. Und diese wiederum sind in erster Linie von den Krypto-Preisen abhängig. Ansonsten muss man sagen, dass das Geschäftsmodell einfach bereits von wesentlich grösseren Playern besetzt ist. Valour rennt da einfach hinterher, hat aber keinerlei  Alleinstellungsmerkmal. Ist bei den aktuellen AuM vermutlich auch nicht ewig überlebensfähig.  

1350 Postings, 1309 Tage CTO ExBankerFinancial Results Q1 / 2023

 
  
    #425
1
19.05.23 15:49
Teilweise Übersetzung Key-Highlights:

Das Unternehmen verfügt zum 31. März 2023 über einen gesunden Barbestand von 4,4 Millionen US-Dollar im Vergleich zu 4,9 Millionen US-Dollar am 31. Dezember 2022 und die Risikoportfolioinvestitionen des Unternehmens beliefen sich am Ende des Quartals auf 43,9 Millionen US-Dollar.
Das verwaltete Vermögen stieg um 80 % auf 191 Millionen US-Dollar zum 31. März 2023 von 106 Millionen US-Dollar zum 31. Dezember 2022.
Valor erweiterte den Zugang zu seinem Produktangebot in Frankreich, einem wichtigen Expansionsmarkt.
VALOR VDAB10 wurde zum Benchmark-Index für Krypto-Angebote beim unabhängigen Research-Anbieter MoneyMoon.
Valor Digital Securities Limited, ein in Jersey ansässiges Wertpapieremissionsvehikel, das mit der auf den Cayman-Inseln ansässigen Valor Inc. als Arrangeur zusammenarbeitet, erhielt die grundsätzliche Genehmigung des JFSC und reichte anschließend bei der schwedischen Aufsichtsbehörde eine neue EU-Basisprospektdokumentation für physisch besicherte ETP-Produkte ein SFSA.
Der Netto(verlust) für die drei Monate bis zum 31. März 2023 betrug (8,7) Millionen US-Dollar im Vergleich zu (12,3) Millionen US-Dollar im gleichen Zeitraum im Jahr 2022. Dies entspricht einer Verbesserung von 3,6 Millionen US-Dollar oder 29 % im Vergleich zum gleichen Zeitraum im Jahr 2022 in einem Quartal, in dem der gemeldete Umsatz im Vergleich zum gemeldeten Umsatz vom 31. März 2022 um 5,4 Millionen US-Dollar zurückging ((3,6) Millionen US-Dollar im Jahr 2023 gegenüber 1,8 Millionen US-Dollar im Jahr 2022).
Die Betriebs-, allgemeinen und Verwaltungskosten beliefen sich in den drei Monaten bis zum 31. März 2023 auf 2,1 Millionen US-Dollar im Vergleich zu 3,7 Millionen US-Dollar im gleichen Zeitraum im Jahr 2022, ein Rückgang um 1,6 Millionen US-Dollar oder 43 %, da das Unternehmen weiterhin die Kosten im gesamten Unternehmen senkt.
Die Gesamtausgaben für die drei Monate bis zum 31. März 2023 beliefen sich auf 5,1 Millionen US-Dollar im Vergleich zu 14,1 Millionen US-Dollar im Jahr 2022, was einem Rückgang von 64 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Die Gesamtaufwendungen abzüglich aktienbasierter Zahlungen beliefen sich für die drei Monate bis zum 31. März 2023 auf 4,2 Millionen US-Dollar im Vergleich zu 5,4 Millionen US-Dollar im Jahr 2022, was einem Rückgang von 22 % gegenüber dem Vorjahr entspricht.

https://www.finanznachrichten.de/...from-the-previous-quarter-008.htm

 

Seite: < 1 | ... | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 |
| 18 >  
   Antwort einfügen - nach oben