Das muss man sich mal reinziehen


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 06.02.17 12:30
Eröffnet am:16.12.16 23:47von: zombi17Anzahl Beiträge:26
Neuester Beitrag:06.02.17 12:30von: BRAD P007Leser gesamt:2.727
Forum:Talk Leser heute:0
Bewertet mit:
15


 

59073 Postings, 8541 Tage zombi17Das muss man sich mal reinziehen

 
  
    #1
15
16.12.16 23:47
und erstmal versuchen zu begreifen.

Reines Glück und technisches Unvermögen haben eine Katastrophe verhindert. Oder sogar zwei.
12 Jahre alt und schon so voller Hass. Den Hass hatte das Kind natürlich nicht von Geburt an, das wurde geimpft. Aber hat sicher nichts mit dem Islam zu tun. Verwirrte Persönlichkeit, überall woanders sind es Terroristen, bei uns sind es alles fehlgeleitete und verwirrte Menschen.
Bei meinen 12 jährigen Kindern hätte ich immer gewusst wenn etwas im Busch ist, dass weiß oder merke ich selbst noch, seit sie groß sind. Man erkennt doch wenn sich seine Lieben verändern.
Speziell bein Kindern. Da haben die Eltern einen prima Job gemacht. Ich halte mich mal mit Unterstellungen zurück.

Die Sicherheitsbehörden hätten nichts verhindern können, rein gar nichts.
Es war einfach nur Dusel. Wie schon so oft, Aber wie lange geht das noch gut?

https://www.derwesten.de/panorama/...r-der-ermittler-id209008899.html
0 Postings ausgeblendet.

59073 Postings, 8541 Tage zombi17Euer Schweigen zeigt mir, ihr

 
  
    #2
12
17.12.16 00:23
seid genauso fassungslos wie ich, der nahe Osten ist bei uns angekommen.
Das muss man erstmal verdauen.
All die zerstörerischen Bilder, die man sonst nur aus der Flimmerkiste kennt, werden demnächst ein Stück Heimat.

59073 Postings, 8541 Tage zombi17Lieber Herr Dudelsack

 
  
    #3
4
17.12.16 00:40
und Herr der sonstigen tausend Anmeldungen, hätten sie bitte die Freundlichkeit mich mit ihren Heimsuchungen zu verschonen. Es nervt. Vielen Dank im voraus.

Ich werde ihnen bis in aller Ewigkeit verbunden bleiben, wenn sie mich in Zukunft mit ihrer Abwesenheit beglücken.

Hochachtungsvoll,
Zombi17

40576 Postings, 7797 Tage rotgrünNur eine Frage der Zeit

 
  
    #4
14
17.12.16 02:02
wann ein Anschlag hier gelingt. Das wird passieren, früher oder später. Das wird die Gesellschaft hier dann völlig aus den Angeln heben.

2743 Postings, 6676 Tage diabolo11lediglich ein Einzelfall...

 
  
    #5
5
17.12.16 07:58

36328 Postings, 6888 Tage Jutowieviel bomben

 
  
    #6
1
17.12.16 08:05
sind in deutschland
in den letzten jahren
schon hochgegangen?
ach keine?
aber die 20 beinahexplosionen
sind natürlich nicht von der hand zu weisen.
 

59475 Postings, 3614 Tage Lucky79#4, Nein das wird es nicht...

 
  
    #7
4
17.12.16 08:09
dem Kollektiv ist das Schicksal des einzelnen Opfers ziemlich
egal... so scheint es mir.

Guten Morgen...  

59475 Postings, 3614 Tage Lucky79#6 Gott sei Dank...

 
  
    #8
6
17.12.16 08:11
sind die letzten Bombenversuche
immer schiefgelaufen... weil wir Glück hatten.
Da gab es einige Versuche... die immer an der Technik
scheiterten...  

2259 Postings, 3479 Tage ko_boltBombenanschläge in der

 
  
    #9
17.12.16 08:24
Türkei funzen immer ... koooomisch

heute wieder ein Anschlag, wer wohl dahinter steck... hmmmm?

irgendjemand will Krieg  

59475 Postings, 3614 Tage Lucky79Da sind auch Profis am Werk...

 
  
    #10
4
17.12.16 10:21
die geschult wurden....
ob der Erdogan dahinter steckt, um weiteres Vorgehen
rechtfertigen zu können...
oder ob sein Land langsam in Flammen aufgeht, so wie damals Syrien...
Da begann es auch mit einzelnen Anschlägen...
Assad reagierte darauf mit Fassbomben...
Erdogan mit Massenverhaftungen...  

2259 Postings, 3479 Tage ko_boltdein erklärversuch ist lustig,

 
  
    #11
17.12.16 10:34
weiß du denn nicht, terror gab es auch vor erdogans amtsantritt  

2259 Postings, 3479 Tage ko_bolt@lucky

 
  
    #12
17.12.16 10:46
Erklär mir lieber, warum die USA und EU(besonders Deutschland), die Kurden sooo sehr liebt.
 

2259 Postings, 3479 Tage ko_boltWelches langzeitprojekt

 
  
    #13
17.12.16 10:57
verfolgt die USA und die EU mit den Kurden?

Lucky, ich will Antworten  

2062 Postings, 2865 Tage Evernote#1. Umfassender Zugriff ist geboten!

 
  
    #14
2
17.12.16 11:28
Und an den zuständigen Stellen wird man wird in Zukunft nicht umhin kommen, nach der Devise "Trau keinem unter 14!" zu handeln.
Beispielhaft neben dem unfassbaren Geschehen, das diesen Thread veranlasst hat, ist dahingehend auch der unten verlinkte, zum Glück auch glimpflich ausgegangene Vorfall.

Damit soll keinesfalls den Ermittlungsergebnissen vorgegriffen oder gezeigt werden, dass in Bezug auf Probleme mit Kindern und Jugendlichen die angeleierte Dynamisierung einer auf biodeutscher Leitkultur gründenden Bevölkerungspolitik wegen bestimmter innerdeutscher Verhältnisse zum Scheitern verurteilt ist. Das Gegenteil ist der Fall. An einer solchen Politik muss energischer als bisher gearbeitet werden, um die Volksgemeinschaft auf einen besseren Weg zu bringen als auf den, den sie unter dem gegenwärtigen Regime zu gehen gezwungen wird.
Drei Kinder aus brennendem Haus gerettet - Auerbach - Mittelbayerische
In Auerbach in der Oberpfalz brannte am Donnerstagabend ein Einfamilienhaus. Es gab keine Verletzten.
 

13975 Postings, 8811 Tage Timchen@evernote und was konkret schlägst du vor?

 
  
    #15
2
17.12.16 12:08
Delpintherapie in Florida
Urschreitherapie auf den Kanaren
Schweinefleischdiät in Oberkotzau bei den Dienerinnen Jesu
oder
eine Sauftherapie auf Malle?

Oder vielleicht alles zusammen.

2259 Postings, 3479 Tage ko_bolt@timchen

 
  
    #16
17.12.16 12:22
oder timchen wacht endlich auf  

8 Postings, 2671 Tage Knurt HansumLöschung

 
  
    #17
24.12.16 16:01

Moderation
Zeitpunkt: 24.12.16 16:26
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - mehrfach gesperrte ID.

 

 

14559 Postings, 6452 Tage NurmalsoDanke Angela

 
  
    #18
10
24.12.16 18:55
Erst ordentliche Grenzkontrollen verhindern, als der Innenminister die Bundespolizei an unsere Grenzen schicken wollte, massenhaft Typen ohne Kontrolle und ohne Papiere hereinlassen, AfD kritisieren, weil die eine ordentliche Grenzsicherung will, und jetzt Polizei mit Maschinenpistolen und schusssicheren Westen zwischen unseren Bürgern über die Weihnachtsmärkte patrouillieren lassen. Da finden einige in unserer Regierung offenbar bewaffnete Sicherheitskräfte inmitten der Bevölkerung besser als an der Grenze.  

36328 Postings, 6888 Tage Jutobehaupte mal

 
  
    #19
9
24.12.16 18:58
dieser anis
war in den letzten wochen gar nicht in deutschland.
papiere gefälscht, ins führerhaus gelegt,
und den bastard in italien abgeknallt.
man`` möchte halt in der öffentlichkeit abliefern
frohe weihnachten  

58425 Postings, 4912 Tage boersalinoDeutschland - ein Weihnachtsmärchen

 
  
    #20
7
24.12.16 20:50
Und wenn sie nicht erschossen wurden, .................  

22590 Postings, 4467 Tage HMKaczmarekääähhh juto

 
  
    #21
5
24.12.16 21:13
...habe ich da gerade richtig gelesen???  *reibdieaugen*  

36328 Postings, 6888 Tage Jutomir kommt das

 
  
    #22
4
24.12.16 21:56
halt zu konstruiert vor.
das ist mein gutes recht.
es ist halt so,
dass es ein sehr schlechtes bild
auf diverse institutionen fällt,
wenn die tat nicht aufgeklärt wird.
eine sensible sache.
und ich behaupte,
dass man da vorbereitet ist.
nur meine meinung  

22590 Postings, 4467 Tage HMKaczmarekAusnahmsweise würde ich da mal nicht

 
  
    #23
3
24.12.16 22:31
...ganz so weit gehen wie du.

Aber Du fängst an nachzudenken. Sehr gut. Und Nachdenken/ kritisch Hinterfragen hat halt
nichts mit den oft genannten Attributen (du weißt schon welche) zu tun.

Aber dass bislang KEINER überlebt hat bzw. vor ein Gericht gestellst wurde, weder hier in D
noch in FR, ja, das ist schon ein Ding.

Ich hatte meine Meinung zu dieser "Auffäligkeit" auch schon mal im Goldschräd kundgetan.
Besser ein toter Märtyrer als ein "Held", der monatelang durch die Presse geistert.

Insofern m.E. perfekt "neutralisiert".  

465 Postings, 3027 Tage uwe3pruust für finale

 
  
    #24
27.12.16 19:07

51585 Postings, 3132 Tage Marc2015#2: "der nahe Osten ist bei uns angekommen"

 
  
    #25
2
06.02.17 12:12
... und wird noch weiter voran getrieben von jenen, die hier auf diversen Foren lauthals dauernd "Allah ist allmächtig!" posaunen...

Auf diese Weise wird versucht eine zivilisierte Welt zu zerstören... eine schöne Welt die diese "Armen", die Uns Ungläubige nennen, nie haben werden solange sie ihre Augen nicht öffnen und nur voller Hass sind...
Dabei sollte erst mal noch abgeklärt werden: Wer ist denn hier Gläubig?... diejenigen die im Namen einer Organisation hier Schrecken und Terror verbreiten?... wohl kaum... sowas nennt man bei Uns nämlich der Teufel und wo der sitz wissen wir ja, unten bei den Bösen... und was Gut und Böse ist wissen Wir doch auch... da nützt es auch nicht's wenn man sich hier mit Lügen einschmeicheln will, da man Uns ja anlügen darf...  

17924 Postings, 6056 Tage BRAD P007Ich habe mal versucht zu verstehen, was #1 uns

 
  
    #26
06.02.17 12:30
sagen will:

Dass es Terror inzwischen auch in Europa gibt, ist nicht neues.

Dass Terroristen sich dabei gerne mal auf den Islam berufen, statt einfach nur einzugestehen, dass sie "blöd und kriminell" sind, ist auch bekannt....    Obwohl es keine Kriegserklärung seitens des Islam und Islamverbänden gab, gibt es auch genügend Menschen, die mit aller Macht auch glauben wollen, dass diese Terroristen wirklich Gotteskrieger sind...... Dass sie dabei ein Faß selber erst groß machen, ist ihnen vor blinder Angst egal...

Also ---- Was erfährt heutzutage ein 12-jähriger Muslimjunge, gerade wenn er deutsche Nachrichten schaut?
Er erfährt gerade erst durch diese oben geschilderte Sichtweise, dass "deutsche NAchrichten" , völlig ohne Zweifel, dass angeblich die Christen nun Feinde der Muslime sind???!!

Und wenn er dann mal auf der Straße erzählt, dass er Muslim sei, bekommt er auf deutschen Straßen keinen wirklich warmen Empfang

Und wenn der Junge dann noch labil ist oder schwierige Familienverhältnisse hat und in der Pubertät nach Zugehörigkeit sucht, nehmen ihn leider die Terroristen mit offenen Armen auf...

All das wird völlig missachtet, wenn man in #1 einfach "wieder einmal" sarkastisch schreibt "...hat natürlich nichts mit dem Islam zu tun..."

Ich habe in meinem Umfeld jedenfalls auch viele Kinder die aktuell 12 Jahre alt sind und meine eigenen Kinder waren auch mal 12...
Ich weiß daher, dass der Junge in #1  mit seinen 12 Jahren irgendwie krank im Kopf sein muss.....

Auf jeden Fall aber ist er geistig nicht in der Reife, dass man ihm seine Motive, - wie auch immer gelagert -, einer Ideologie zuordnen dürfte.... Schließlich ist er ja weit entfernt vom Erwachsenenalter , Wahlberechtigung und Mündigkeit..... egal woher er kommt

 

   Antwort einfügen - nach oben