DFL-Klubs müssen sich an Polizeikosten beteiligen


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 21.02.18 13:43
Eröffnet am:21.02.18 11:25von: NebenBeiAnzahl Beiträge:3
Neuester Beitrag:21.02.18 13:43von: DisagioLeser gesamt:2.112
Forum:Talk Leser heute:1
Bewertet mit:
2


 

371 Postings, 2378 Tage NebenBeiDFL-Klubs müssen sich an Polizeikosten beteiligen

 
  
    #1
2
21.02.18 11:25

Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) muss für Mehrkosten für Polizeieinsätze bei sogenannten Hochrisikospielen aufkommen.

Das Oberverwaltungsgericht Bremen erklärte entsprechende Gebührenforderungen des Bundeslandes Bremen für rechtens  

371 Postings, 2378 Tage NebenBeiRichtig so!

 
  
    #2
3
21.02.18 11:29
Die Stadt Bremen schickte der Deutschen Fußball Liga eine Rechnung für den Polizeieinsatz. Zurecht, urteilte jetzt ein Gericht und hob das Urteil der Vorinstanz auf.
 

3063 Postings, 7725 Tage DisagioVolle Zustimmung

 
  
    #3
21.02.18 13:43
Ansonsten müssen diese "Hochrisikospiele" dem Veranstalter DFL eben aus Sicherheitsbedenken untersagt werden.

 

   Antwort einfügen - nach oben