Culture Club


Seite 2335 von 2372
Neuester Beitrag: 22.05.24 09:34
Eröffnet am:22.09.12 21:13von: FillorkillAnzahl Beiträge:60.28
Neuester Beitrag:22.05.24 09:34von: FillorkillLeser gesamt:5.887.522
Forum:Talk Leser heute:452
Bewertet mit:
60


 
Seite: < 1 | ... | 2333 | 2334 |
| 2336 | 2337 | ... 2372  >  

69607 Postings, 5829 Tage Fillorkillmere anarchy

 
  
    #58351
18.02.24 11:33

69607 Postings, 5829 Tage FillorkillA Dark Cloud Is Coming

 
  
    #58352
18.02.24 12:16

24420 Postings, 2509 Tage goldik#11:33

 
  
    #58353
1
18.02.24 12:58

69607 Postings, 5829 Tage FillorkillSometimes I Feel Like A Motherless Child

 
  
    #58354
18.02.24 16:58

69607 Postings, 5829 Tage FillorkillGod Moving Over the Face of the Waters

 
  
    #58355
18.02.24 17:06

69607 Postings, 5829 Tage FillorkillMemory Gospel

 
  
    #58356
18.02.24 18:10

24420 Postings, 2509 Tage goldikPasst vielleicht...

 
  
    #58357
1
18.02.24 18:42


   „Es gibt eine kreisförmige Wechselbeziehung zwischen Machen und Erkennen. Wenn man nicht macht, was man als notwendig, wenn auch mit persönlichen Unannehmlichkeiten behaftet, erkannt hat, dann kann man irgendwann auch nicht mehr erkennen, was zu machen ist. Wer Anpassungszwängen taktisch nachgibt, wohl wissend, dass er ihnen mit vertretbarem Risiko widerstehen könnte und auch sollte, wird nach und nach die Unzumutbarkeit von Anpassungsforderungen gar nicht mehr wahrnehmen, d. h., die eigene Gefügigkeit auch nicht mehr als Fluchtreaktion durchschauen. Alles erscheint normal: die Verhältnisse, denen er sich ergibt, und der Verzicht auf Gegenwehr, den er eben gar nicht mehr erlebt.“

– Horst-Eberhard Richter: Psychoanalyse und Politik, Vorwort
https://de.wikipedia.org/wiki/Wolfgang_Huber_(Mediziner,_1935)  

69607 Postings, 5829 Tage FillorkillWelcome To Hard Times

 
  
    #58358
18.02.24 19:02

69607 Postings, 5829 Tage Fillorkillund, jetzt mitsingen: in this world

 
  
    #58359
1
18.02.24 19:12
Habe meinen Nachbarn aufgrund gewisser äusserer Ähnlichkeiten in 'Moby' unbenannt und wollte nun doch mal sehen wie sich der echte in den letzten Jahren und Jahrzehnten entwickelt hat. Nicht sehr muss ich leider feststellen. Einer meiner Thesen lautet ja, dass man Potential für drei kreative / intensive Jahre in einem Leben hat und der ganze Rest in 'Verwaltungsarbeit' besteht, es sei denn man zieht vorher den Stecker.

https://youtu.be/BRbJteAVyy0?si=LFm0gb_21DLHvsEQ

69607 Postings, 5829 Tage Fillorkill'Passt vielleicht...'

 
  
    #58360
18.02.24 19:47
'Es gibt eine kreisförmige Wechselbeziehung zwischen Machen und Erkennen. Wenn man nicht macht, was man als notwendig, wenn auch mit persönlichen Unannehmlichkeiten behaftet, erkannt hat, dann kann man irgendwann auch nicht mehr erkennen, was zu machen ist. Wer Anpassungszwängen taktisch nachgibt, wohl wissend, dass er ihnen mit vertretbarem Risiko widerstehen könnte und auch sollte, wird nach und nach...'

Das ist jetzt nicht ganz falsch, wobei offen bleibt wie hoch der bewusste (und damit beeinflussbare) Anteil an Anpassungsprozessen tatsächlich ist. Oben geht es um die kausale Beeinflussbarkeit von Krankheits- und Alterungsprozessen, wobei Individuen die ihre Prognosen nachweislich 'überschreiten' Pate stehen dafür dass da 'noch mehr geht'. Vorausetzung der Suche nach esoterisch, magisch und tiefenpsychologisch basierten Heilungsvarianten ist ja, dass die bei uns dominante 'Evidenzbasierte Medizin' Welten davon entfernt ist, die Kausalfaktoren og  Prozesse und ihr Zusammenwirken erschöpfend darzustellen. Sie weiss tatsächlich noch nicht einmal WIE die meisten ihre Medikamente wirken.

Wir haben aber seit einigen Jahren die Epigenetics, die faktisch unterstellt dass das genetische Potential des Immunsystems, mit Herausforderungen fertig werden zu können, nach oben offen ist und nur manchmal die richtige Information fehle um effektiv tätig werden zu können. Jede Stammzelle enthält ja das gesamte genetische Programm und wird erst durch 'Information' differenziert. Diese Information ist, so eine These die ich teile, in den Erfahrungen die einer macht enthalten oder wird dort zurückgehalten. Ein 'richtig besprochenes' Immunsystem würde demnach einiges an evidenzbasierten Therapien übertreffen oder überflüssig machen.  

24420 Postings, 2509 Tage goldikKlingt für mich übertrieben pessimistisch.

 
  
    #58361
18.02.24 19:53
Alledings "könnte" das bei Künstlern zutreffen, aber da kann ich nicht mitreden.  

69607 Postings, 5829 Tage Fillorkill'Sozialistisches Patientenkollektiv'

 
  
    #58362
18.02.24 20:03
'Das Sozialistische Patientenkollektiv wurde am 12. Februar 1970 in Heidelberg von 52 Psychiatrie-Patienten unter Leitung des Assistenzarztes Wolfgang Huber gegründet und löste sich im Juli 1971 auf. Es verstand sich als Therapiegemeinschaft und wollte im Sinne der Antipsychiatrie „aus der Krankheit eine Waffe“ machen, die eine klassenlose Gesellschaft zum Ziel hatte.'

Weil du oben den Huber referierst: Die These, der Kapitalismus erzeuge psychische Probleme und Krankheiten, die es 'klassenlos' nicht geben würde, teile ich nicht. Nicht nur weil daraus gar keine andere therapeutische Praxis folgen kann als der revolutionäre Kampf, sondern auch weil sie die individuelle Freiheit und damit die eigene Verantwortlichkeit negiert, zu der jeder nach Sartre 'verurteilt' ist.  

69607 Postings, 5829 Tage Fillorkilltimetunnel: RWF zu Faustrecht der Freiheit (1975)

 
  
    #58363
18.02.24 23:27
Angehängte Grafik:
picture_12.jpg (verkleinert auf 85%) vergrößern
picture_12.jpg

24420 Postings, 2509 Tage goldikWeil du oben den Huber referierst:

 
  
    #58364
1
19.02.24 12:03
Das war ein Versehen, das Zitat war von H.E. Richter, der Link darunter zufällig aus dem zweiten geöffneten Tab kopiert.  

69607 Postings, 5829 Tage FillorkillEl Aquelarre

 
  
    #58365
19.02.24 12:19

69607 Postings, 5829 Tage FillorkillHallo, ich bin der Eraseland

 
  
    #58366
19.02.24 12:27
Angehängte Grafik:
0029667742_25.jpg (verkleinert auf 97%) vergrößern
0029667742_25.jpg

24420 Postings, 2509 Tage goldikIst das Piano etwa"prepared" ??

 
  
    #58367
1
19.02.24 12:50

69607 Postings, 5829 Tage FillorkillLos Mundos

 
  
    #58368
19.02.24 12:50

69607 Postings, 5829 Tage FillorkillIst das Piano etwa"prepared" ??

 
  
    #58369
19.02.24 13:33
Nein, das ist der 'Medellin Style':

Libertad electrónica masiva en Medellín

Por esta razón, el equipo de THUMP decidió viajar hasta la ciudad de la eterna primavera para conocer de primera mano los orígenes del festival creado en 2008 por la promotora Medellin Style. Conocimos el trasfondo del GMID, particular consigna que se ha institucionalizado en toda una corriente de baile, haciendo que incluso muchos ravers se tatúen dicha insignia.
Angehängte Grafik:
freedom1.jpg (verkleinert auf 60%) vergrößern
freedom1.jpg

69607 Postings, 5829 Tage FillorkillTubo Conico

 
  
    #58370
19.02.24 13:34

69607 Postings, 5829 Tage FillorkillUh Ow Am !

 
  
    #58371
19.02.24 13:48

69607 Postings, 5829 Tage FillorkillDonde Es

 
  
    #58372
19.02.24 13:55

69607 Postings, 5829 Tage Fillorkillrapsodia

 
  
    #58373
19.02.24 14:06

69607 Postings, 5829 Tage FillorkillJofesina La Jesona

 
  
    #58374
19.02.24 14:47

69607 Postings, 5829 Tage Fillorkill11 Horas

 
  
    #58375
19.02.24 15:52

Seite: < 1 | ... | 2333 | 2334 |
| 2336 | 2337 | ... 2372  >  
   Antwort einfügen - nach oben