TUI 2007: Erholung oder Zerschlagung?


Seite 936 von 948
Neuester Beitrag: 15.04.24 09:44
Eröffnet am:23.11.06 19:09von: fuzzi08Anzahl Beiträge:24.683
Neuester Beitrag:15.04.24 09:44von: alpenland2Leser gesamt:5.958.177
Forum:Börse Leser heute:4.664
Bewertet mit:
48


 
Seite: < 1 | ... | 934 | 935 |
| 937 | 938 | ... 948  >  

308 Postings, 3428 Tage ARESking07Gutreden

 
  
    #23376
1
21.02.24 09:43
Schon witzig wie hier versucht wird schlechtzureden was angeblich Schuld ist. Die bösen Leerverkäufer, die Wirtschaft usw...

Fakt ist, niemand interessiert sich an der Bude! Gerade nach diesen fantastischen Zahlen müssten wir schon weit weit woanders stehen. TUI ist und bleibt ein Reinfall.

Ich bin selber investiert, habe dieses Jahr 3 Urlaube über TUI gebucht und würde gerne mal etwas Plus hier sehen. Aber denke da wird nix kommen  

307 Postings, 439 Tage Wertpapier188@ARESking07

 
  
    #23377
21.02.24 11:13
Und warum interessiert sich deiner Meinung nach niemand für "diese Bude"?

Trotz bestätigter guter Zahlen, Prognosen und Buchungen? Die Anderen sind ja witzig, dann lass mal deine Meinung hören!



 

899 Postings, 227 Tage cvr infoWas habt ihr denn nur ?

 
  
    #23378
21.02.24 12:10
Wir stehen weit über dem GD 200 (6,13) und GD 100 (5,99), über dem Mittelwert des Bollinger-Bands (6,45) und nehmen den GD38 (6,54) in Angriff.

https://www.ariva.de/...mp;recent_list_pos=0&resolutionInfo=86400

Klar sollte m.M.n. der Kurs höher stehen, aber das kommt schon noch. Im Moment drücken vermutlich noch die genehmigten Kapitalmaßnahmen auf die Stimmung, aber wenn sich in den nächsten Monaten / Quartalszahlen zeigt daß es in der Tat "nur" Vorratsbeschlüsse sind, wird sich das ändern.

Ich bleibe dabei.  

Optionen

1767 Postings, 923 Tage TheCatTui Aktienhandel heute im Tiefschlaf

 
  
    #23379
21.02.24 13:33
Bisher Xetra ca. 495k Stk. TRG ca. 84k Stk. LSE ca. 50k Stk.
 

Optionen

1251 Postings, 1519 Tage TargoLeerverkäufer Qube

 
  
    #23380
2
21.02.24 13:57
ist  derzeit nahezu täglich bei Tui aktiv. Gestern wurde die Kursschwäche genutzt um wieder nachzuladen. Um das Thema auszuhebeln bräuchte es große Umsätze, die es momentan aber nicht gibt. Somit bleibt der Tui-Kurs auch weiterhin ein Spielball von Qube. Was die Sache etwas entspannt ist die Passivität der anderen LV.  

Optionen

1251 Postings, 1519 Tage TargoVerkäufe

 
  
    #23381
1
21.02.24 14:04
Wenn ich darüber nachdenke warum ich seit der HV angefressen bin, dann ist es hauptsächlich die geplante "Kapitalbeschaffungsmaßnahme" und ich denke, dass diese merkwürdige Absicht auch anderen Anlegern quer im Magen liegt. Ok - konkrete Zahlen für 2024 wurden nicht geliefert nur die Wachstumsansprüche bei Umsatz und Ebit. Aber wenn ich diese Ziele mit der Nettoverschuldung von 2,1 Mio. (so wurde es in der HV berichtet) abgleiche, dann könnte Tui innert 2 Jahren die Schulden weitgehend abtragen. Dividende dürfen sie ja nicht zahlen also wohin mit dem Geld ?
Ich denke da stimmt was nicht. Dafür spricht auch der Bezugsrechtausschluß. Vermutlich gibt es längst konkrete Pläne, die man nur noch nicht kommuniziert.  

Optionen

5885 Postings, 3938 Tage dlg.Targo

 
  
    #23382
6
21.02.24 14:16
Da ist mE so einiges nicht richtig in Deinem Posting:

1) Das ist keine "geplante Kapitalbeschaffungsmaßnahme", sondern ein Vorratsbeschluss wie ihn fast JEDE börsennotierte Gesellschaft hat und die getriggered wurde dadurch, dass man die genehmigten Kapitalia in den Vorjahren genutzt hat. Ich sehe nichts Merkwürdiges daran.

2) Das Bezugsrecht ist nicht für das "große" genehmigte Kapital ausgeschlossen, sondern nur für die 10% Möglichkeit einer ABB Platzierung. Auch das ist Standard bei börsennotierten Unternehmen.

3) Die Nettoverschuldung per 31. Dez 2023 lag bei 4,0 Mrd. und die per 30. Sep 2023 bei 2,1 Mrd. TUI selber guidet nur ein "slight improvement" ggü den 2,1 Mrd. für den 30. Sep 2024. Wie soll TUI hier 2,1 Mrd. in zwei Jahren abbauen, so gut ist der Free Cash Flow nicht.

4) "konkrete Zahlen für 2024 wurden nicht geliefert". Habe gerade nachgeschaut, das Jahr 2024 ist noch nicht beendet. Welche "konkreten" Zahlen meinst Du?

5) "Somit bleibt der Tui-Kurs auch weiterhin ein Spielball von Qube" Qube covered gestern zB 0,01% der ausstehenden Aktien und das macht die TUI Aktie zum "Spielball" dieses LV?

6) An welche konkreten Pläne denkst Du?  

Optionen

979 Postings, 3208 Tage bugs1Nur mal so nebenbei

 
  
    #23383
22.02.24 09:29
TUI steigt bei ordentlichen Umsätzen - den Bogen zu NVIDiA bekomme ich zwar nicht hin - außer, das TUI stark mit „Optimismus“ korreliert, der ist im Markt mittlerweile gut zu spüren. Ich vertraue auf die Zahlen des Vorstandes und damit hat TUI aktuell ein gutes Chance/Risiko Verhältnis.  

Optionen

1251 Postings, 1519 Tage Targoanziehende Umsätze

 
  
    #23384
22.02.24 09:41
gleich anziehende Kurse - passt doch wunderbar.  

Optionen

5885 Postings, 3938 Tage dlg.bugs

 
  
    #23385
22.02.24 10:04
Allgemein guter Gesamtmarkt mit TUI als high beta Wert und dazu die RCL Zahlen nachbörslich, das passt schon (auch ohne direkten NVDA-Bezug): https://finance.yahoo.com/news/...boosts-annual-profit-231134865.html  

Optionen

979 Postings, 3208 Tage bugs1RCL

 
  
    #23386
22.02.24 11:21
Hatte ich nicht auf dem Schirm - das Kreuzfahrt Geschäft wird bei TUI auch gerne vergessen - aber ja , war vor Corona mal der Wachstum-Treiber schlechthin …  

Optionen

508 Postings, 461 Tage großer_prinzTUI charttechnisch auf ein guten weg..

 
  
    #23387
22.02.24 15:18

Es bleibt dabei: Ein Sprung über 6,78 Euro könnte dann die charttechnischen Hürden rund um die Kernmarke bei 7,31/7,41 Euro wieder ins Visier der Bullen bringen.Ein Sprung hierüber und bestätigend über 7,51/7,54 Euro wäre ein massives Kaufsignal für den Anteilschein des Reise-Anbieters.

https://www.4investors.de/nachrichten/...?sektion=stock&ID=175137

 

363 Postings, 1007 Tage JanOliverLöschung

 
  
    #23388
1
22.02.24 15:59

Moderation
Zeitpunkt: 26.02.24 10:32
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unbelegte Aussage

 

 

Optionen

1251 Postings, 1519 Tage TargoDer LV Qube....

 
  
    #23389
2
22.02.24 16:07
....hat gestern wieder 150 k (netto) geschmissen. Aber wie wir nun sehen ist auch ein aggressiver LV machtlos wenn der Umsatz steigt.  

Optionen

276 Postings, 445 Tage macbrokersteveLöschung

 
  
    #23390
22.02.24 18:33

Moderation
Zeitpunkt: 26.02.24 09:18
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Namensverunglimpfung

 

 

276 Postings, 445 Tage macbrokersteveLöschung

 
  
    #23391
22.02.24 18:35

Moderation
Zeitpunkt: 26.02.24 09:19
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

899 Postings, 227 Tage cvr infoHeute habe ich mir mal die Abstimmungszahlen

 
  
    #23392
22.02.24 22:53
angesehen. Es haben 26 % der Stimmen teilgenommen. Etwas darüber bei der Abstimmung über den Umzug. Ist das nicht etwas wenig, bei einer so entscheidenden HV ?

Selbst wenn russische Anleger nicht abstimmen dürfen (keine Ahnung, ob das unter die Sanktionen fällt), ist es doch erstaunlich, daß es 3 von 4 Aktionären (bzw. 3 von 4 Anteilen) offenbar egal ist, wie die Abstimmung ausgeht. Selbst bei der Europawahl ist die Beteiligung höher.  

Optionen

526 Postings, 6031 Tage Schmidti68Freefloat

 
  
    #23393
22.02.24 23:01
so ist das eben bei einem hohen freefloat. Hast du teilgenommen? :-)
Egal wie es ausgeht... kaufenswert!  

Optionen

899 Postings, 227 Tage cvr infoKlar habe ich abgestimmt

 
  
    #23394
23.02.24 07:14
die HV selbst konnte ich aber nicht verfolgen, deshalb 2 Tage vorher online abgestimmt.

 

Optionen

1251 Postings, 1519 Tage TargoHV

 
  
    #23395
23.02.24 07:39
den Sachverhalt habe ich ja live gepostet. Hat mich auch etwas gewundert. Die Stimmenanzahl war auch nicht wesentlich mehr als die Präsenzteilnahme. Nach der regen Diskussion hier hätte ich aber auch mehr erwartet. Den dicksten Brocken haben noch die Institutionellen gebracht. Auch nicht neu - am besten kennen sich die Leute aus die gar nicht dabei waren. Wir haben ja hier eine nette Diskussion geführt - einfach etwas zurückblättern und lesen.  

Optionen

308 Postings, 3428 Tage ARESking07Wie immer

 
  
    #23396
23.02.24 10:26
endlich mal paar Prozent hoch, am nächsten Tag doppelt wieder runter. Nix anderes erwartet von der Bude!

Toller Start ins Wochenende  

1251 Postings, 1519 Tage Targomir egal...

 
  
    #23397
23.02.24 10:36
....die Richtung stimmt. Tui ist schon länger volatil, das ist nicht neu  

Optionen

1251 Postings, 1519 Tage TargoLV

 
  
    #23398
23.02.24 10:40
Hier wurde ja auch schon vermutet, dass die LV keinen wesentlichen Einfluß haben. Heute morgen nach Xetraeröffnung wurden sofort 100 k geschmissen, damit SL ausgelöst und schon gehts runter. Ich wette, dass hier wieder Qube am Drücker war. Wir brauchen Umsätze wie gestern, dann kann sich Qube die Zähne ausbeißen.  

Optionen

5885 Postings, 3938 Tage dlg.Targo

 
  
    #23399
2
23.02.24 11:11
Natürlich haben die Käufe und Verkäufe von LVs einen Einfluss auf den Kurs - genauso wie von jedem anderen Marktteilnehmer auch. Aber diese permanente Diskussion über die LVs (manchmal machen die 80% oder mehr sämtlicher Postings aus) bringen mE so gut wie gar keinen Mehrwert. Woher willst Du wissen, wer verantwortlich ist für Dein "wurden sofort 100 k geschmissen"?

Bei im Schnitt 5-10 Mio gehandelten TUI Aktien pro Tag (LSE, Xetra, Tradegate, Dark Pools) ist so eine 50-100k Positionsveränderung doch ein Witz und mit zwei, drei Orders durch. Bei TUI sind offiziell lediglich 1,6% an Short Positionen gemeldet, das ist doch pille palle. Natürlich wird es noch weitere LVs unterhalb der 0,5% Veröffentlichungsschwelle geben, aber ich kann doch nicht jeden Kurs-Rückgang nur an denen festmachen. Mein Hinweis lautet immer: lernt zu akzeptieren, dass LVs Teil der Kapitalmärkte sind. Seit zig Jahren ist jedes Forum wuschig, weil LVs bei jeder 0,1% Schwellenüberschreitung melden müssen, Long only jedoch nur bei 3/5/10%. Stell Dir vor, jede Union oder DWS müsste hier im 0,1% Bereich berichten.

Die Gründe warum der Kurs (seit Jahren) nicht aus den Puschen kommt, sind andere.    

Optionen

1024 Postings, 948 Tage alpenland2Blackrock hat zugekauft

 
  
    #23400
23.02.24 11:25

5. Datum der Schwellenberührung:
19.02.2024
6. Gesamtstimmrechtsanteile
Anteil Stimmrechte
(Summe 7.a.) Anteil Instrumente
(Summe 7.b.1.+ 7.b.2.) Summe Anteile
(Summe 7.a. + 7.b.) Gesamtzahl der Stimmrechte nach § 41 WpHG
neu§5,04 % 0,73 % 5,77 % 507431033
letzte Mitteilung 4,68 % 0,61 % 5,29 % /




Ich vertraue weiterhin auf den Turismus

Die Grünen haben eine Klage eingereicht, ist dies ev der Grund der heutigen Schwäche ?
(hat wohl kaum relevante Auswirkungen)  

Optionen

Seite: < 1 | ... | 934 | 935 |
| 937 | 938 | ... 948  >  
   Antwort einfügen - nach oben