CTT Correios de Portugal - Staatspost Marktführer


Seite 1 von 76
Neuester Beitrag: 22.05.24 16:04
Eröffnet am:25.03.20 10:08von: vinternetAnzahl Beiträge:2.894
Neuester Beitrag:22.05.24 16:04von: Baer SternsLeser gesamt:550.600
Forum:Börse Leser heute:154
Bewertet mit:
6


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
74 | 75 | 76 76  >  

4297 Postings, 3394 Tage vinternetCTT Correios de Portugal - Staatspost Marktführer

 
  
    #1
6
25.03.20 10:08
Para o negócio de Expresso & Encomendas em Portugal «é projectado um crescimento de dois dígitos», revelaram os CTT via comunicado.
 
1869 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
74 | 75 | 76 76  >  

136 Postings, 7458 Tage rubinHat CTT irgendwo kommuniziert, dass

 
  
    #1871
08.05.24 12:14
der Staat bzgl. Entschädigungsurteil in Revision gegangen ist?
In der Presse war das am 05. Jan 24.

https://eco.sapo.pt/2024/01/05/...para-nao-pagar-236-milhoes-aos-ctt/

Bei CTT unter Presse finde ich,  dass eine Entschädigung gefordert wurde und später, dass sie  zugesprochen wurde. Nichts aber zur Revision des Staates gegen den Schiedsspruch.
M.E. nicht so prickelnde Kommunikation ggü Aktionäre.
Aber vielleicht haben sie es ja woanders?

 

136 Postings, 7458 Tage rubin400 tEUR ist nicht spielentscheidend

 
  
    #1873
08.05.24 13:55
aber seltsam, dass die damit 7 Jahre später für 2016/2017 um die Ecke kommen.  

Und ob es dabei bleibt oder ob noch weitere Jahre mit womöglich höheren Strafen beschieden werden.

CTT hat Widerspruch angekündigt.
https://www.rtp.pt/noticias/economia/...-quase-400-mil-euros_n1569801  

2783 Postings, 2666 Tage Aktienvogel...

 
  
    #1874
08.05.24 17:54
da wäre jetzt schnelle Kommunikation von Nöten. Anderenfalls reagiert der Markt auf so etwas derzeit sensibel. Ich habe einen sl gesetzt. Gehe nicht mit "drölften" Nebenwert ins Minus.  

1049 Postings, 1401 Tage moneymakerzzzSchadensersatz

 
  
    #1875
09.05.24 23:36
wie ist denn bitte da die Begründung? Einseitig vertragsbrüchig werden, dann gibts nen Urteil und das kassiert man einfach wieder? Sowas kann doch kein Staat einfach machen - sonst würd ich als CTT einfach die Lizenz für Brief zurückgeben und dann können die das ruhig selbst machen!  

1049 Postings, 1401 Tage moneymakerzzzImmos

 
  
    #1876
09.05.24 23:41
sehe ich nur 1,6 Mio. Einmalkosten. Sonst was an Infos im CC?  

122 Postings, 4602 Tage DesignatedsponsorEx Dividende

 
  
    #1877
14.05.24 16:08
Wird heute schon "ex Dividende" gehandelt?  

110176 Postings, 8843 Tage KatjuschaIch glaub Ja

 
  
    #1878
14.05.24 16:20
Zumindest wurden meine Kauforders heute früh automatisch gelöscht, aufgrund „Kapitalmaßnahme“.

17439 Postings, 6854 Tage ScansoftJa, ist Ex Dividende,

 
  
    #1879
1
14.05.24 16:43
teilweise schon aufgeholt.

2783 Postings, 2666 Tage AktienvogelBrutale

 
  
    #1880
16.05.24 09:23
Quellensteuer zapfen die Portugiesen. Ärgerlich.  

1735 Postings, 2578 Tage xy0889das hab ich mir auch gedacht ..

 
  
    #1881
16.05.24 10:09
da wäre es besser gewesen vor der Dividende komplett raus und dann wieder aufbauen .. aber gut  

6 Postings, 150 Tage MilbenkeksQuellensteuer

 
  
    #1882
16.05.24 13:16
...wirklich brutal. Über 50% in Summe mit der deut. KapESt :(  

6 Postings, 150 Tage Milbenkekssorry...

 
  
    #1883
16.05.24 13:17
...nicht ganz ü 50%  

1558 Postings, 5376 Tage HandbuchDafür gibt es

 
  
    #1884
16.05.24 13:25
die Quellensteuervorbfreiung...  

130 Postings, 1370 Tage Baer SternsQuellensteuervorabbefreiung

 
  
    #1885
2
16.05.24 14:25
Hat auch dieses Jahr nicht geklappt bei mir, weil die DKB was daran auszusetzen hatte, z.B. ein Datumsformat sei falsch im MOD-21, obwohl es nur so in das PDF eingetragen werden konnte, und man dürfe keine Aktien mit Anzahl und ISIN eintragen, obwohl das im Forumlar so steht und m.W. auch in der Anleitung.
Ein Elend.  

1558 Postings, 5376 Tage HandbuchRe: Quellensteuervorabbefreiung

 
  
    #1886
17.05.24 07:07
Hat bei mir bei der DKB (auf Anhieb) schon 2 mal sehr gut funktioniert. Wenn man es einmal verstanden hat, dann ist es auch kein Hexenwerk mal.

Das keine Aktien mit Anzahl und ISIN eingetragen werden soll, hatte mir damals ein Mitarbeiter der DKB mitgeteilt. Mir wurde letztes Jahr auch mal ein fehlerhafter Antrag zur Nachbesserung von DKB zurückgeschickt. Also ich kann mich hier über die DKB nicht beschweren, außer vielleicht, dass sie dieses Jahr den Preis für den Service erhöht haben (ein Geschäft dürfte es für sie wohl trotzdem nicht sein).  

30 Postings, 1635 Tage Krankus1989aufwand

 
  
    #1887
19.05.24 09:09
bei mir hat sich der DKB transfer  nicht gelohnt. Cegedim hat für 3 jahre geklappt, aber es gab keine Dividenden und bei CTT letztes Jahr zu spät und auf die vergabe der HIS Nummer warte ich immer noch. Und dieses Jahr aufgrund der höheren Gebühren lohnt sich der Aufwand gar nicht mehr, da ich nur 2000 stk.  habe. Und für 20 euro mehr mach ich mir deswegen keine gedanken mehr .  bei Cegedim hätte es sich gelohnt, aber naja.  2 jahre gilt der Auftrag noch, danach wird DKB eingestampft . schade  

17439 Postings, 6854 Tage ScansoftDie Aussicht auf einen

 
  
    #1889
22.05.24 10:04
möglichen Verkauf der Bank scheint den Kurs deutlich anzutreiben. Offenbar sieht der Markt die Bank eher als Belastung. Mögliche Zukäufe in Spanien sehe ich als sinnvoll an. Ist ja jetzt schon der größte Markt für CTT.

17439 Postings, 6854 Tage ScansoftIch finde, die Bank ist ein gutes Asset,

 
  
    #1890
22.05.24 11:10
aber Steven Wood hat bei Twitter ja bereits korrekterweise gesagt, man kann ja Bankprodukte bei CTT vertreiben, muss aber nicht unbedingt die Bank besitzen. Ähnlich wie bei den Versicherungen.

1558 Postings, 5376 Tage HandbuchVerkauf der Bank

 
  
    #1891
22.05.24 11:30
würde für mich aktuell nur Sinn ergeben, wenn man ein interessanten Übernahmeobjekt in Spanien in Aussicht hat, für das man die Knete braucht. Ansonsten mangelt es bei CTT ja nicht gerade an Cash...  

110176 Postings, 8843 Tage Katjuschaich muss zugeben, ich konnte den Wert der Bank

 
  
    #1892
22.05.24 14:20
letztlich nie einschätzen. Insofern ist es psychologisch betrachtet für mich sinvoll, sich auf das Kerngeschäft zu konzentrieren. Und vielleicht denkt der Markt ähnlich.
Aber rein fundamental kommt es natürlich letztlich auf den Preis an, zu dem man veräußert, und was daraus dann für Investitionen entstehen.  

17439 Postings, 6854 Tage ScansoftHat der CEO ja so mitgeteilt,

 
  
    #1893
22.05.24 14:53
da müssen dann schon in Spanien interessante Übernahmen kommen, wenn man dafür die bank abgeben würde. Aktuell besitzt man ja noch erhebelichen Innenfinanzierungsspielraum. Aber wie so häufig, werden "Pure Player" besser bewertet als Mischkonzerne. Den Wert der Bank sehe ich nach der KE bei 330 Mill.

2253 Postings, 3900 Tage seitzmannBento sagte ausserdem

 
  
    #1894
22.05.24 15:38
das man 35-50 % des Gewinns ausschütten will und Aktienrückprogramme weiterhin beabsichtigt
sind.  

130 Postings, 1370 Tage Baer SternsDie Marktreaktion erstaunt

 
  
    #1895
22.05.24 16:04
Es ist nichts Neues, das Management hatte sich doch schon länger offen zu Verkaufsabsichten über Banco CTT bekannt.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
74 | 75 | 76 76  >  
   Antwort einfügen - nach oben