Bei dieser Regierung eine Firma gründen? Teil 1


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 04.06.04 10:24
Eröffnet am:13.01.03 12:02von: venetianAnzahl Beiträge:47
Neuester Beitrag:04.06.04 10:24von: AlabamaLeser gesamt:4.432
Forum:Talk Leser heute:2
Bewertet mit:
7


 
Seite: <
| 2 >  

620 Postings, 8688 Tage venetianBei dieser Regierung eine Firma gründen? Teil 1

 
  
    #1
5
13.01.03 12:02
Bei dieser Regierung eine Firma gründen? NIEMALS!!!!

Als ein ehemaliges Mitglied der NE und zwischenzeitlich mit dem „goldenen Handschlag“ aus derselben ausgeschieden, fragt man sich, was mache ich die nächsten Jahre???

Gut, ich bin Unternehmer aus Fleisch und Blut und bin durch den Verkauf meiner Firma an ein NM-Unternehmen vor ein paar Jahren reich geworden, besser gesagt: Neureich. Ich fahre zwei dicke Karren (meine Frau auch), lebe in einer komplett bezahlten Villa und zahle prinzipiell bei Aldi nur mit 500€-Noten, damit die Kassiererinnen richtig Stress bekommen. Ich bin halt eine richtig dekadente Sau. Dazu stehe ich und Armut kotzt mich generell an.

Seit einem Jahr lege ich jetzt die Füsse hoch, fahre jede noch so kleine Strecke mit dem Auto (weil meine Karre auch ohne Wald fährt, Rekord sind die 15m bis zum Mülleimer), schaue zweimal wöchentlich der Polin beim Putzen zu und scheisse den Gärtner zusammen, wenn er irgendwo ein vom Herbst gekilltes Blatt beim Aufharken vergessen hat.

Das ist schon o.k.. Aber langsam juckt es mich wieder. Wieder mal in die Hände spucken und etwas hochziehen. Z.B. eine neue Firma. Etwas, wo unterschiedlichste Menschen zusammen kommen und gemeinsam etwas bewirken wollen.

Ich bin richtig euphorisch gerade...

Aber dann kommt es Dicke...so Dicke, wie es früher niemals kam...

Bevor ich beim Notar den Startschuss gebe für neue Arbeitsplätze, checke ich natürlich die Umgebung meiner geplanten neuen Firma (ich handel da übrigens mit Bonsais. Ich kaufe die Zwergbäume in China fürn Appel und nen Ei den Billigarbeitskräften ab (Zahlungsziel übrigens 180 Tage; sollen sie doch bluten, die Chinucken), lasse sie von einwandigen Tankern illegal in die BRD transportieren und verkloppe sie hier für das zehnfache...immer in dem Glaubenshorror, dass ich irgendwo auf dem Weg in die Spiesserheimaten der deutschen Beamten Profit verschenkt habe).

Vor meiner Recherche sah meine Bilanz wie folgt aus:

1 Chef (ich)
1 Assistentin (muss nicht viel können, muss nur ein gutes Bild machen)
1 FiBu
1 Marketing
6 Vertriebler
4 Disponenten
1 Lagerist

...macht 14 neue Arbeitsplätze (ich persönlich zähle ja nicht mit...ausserdem weiss ich ja, wie ich ne Firma legal aussaugen kann, gelernt ist gelernt). Am Rande noch ein schneller Tipp für meine Glaubensbrüder: Wer von Euch als Ex-Manager auf der faulen Haut liegt und bisher zu faul war wegen ein paar lausigen 10.000€ zum Arbeitsamt zu latschen, für die habe ich einen genialen Tipp...

Es folgt hierzu ein Exkurs:

Ihr schustert ein Businesskonzept sowie einen Cash-Flow-Plan zusammen (das sollte der letzte Depp hinbekommen), wackelt damit ein einziges Mal in die fiese Proleten-Höhle Arbeitsamt und macht auf armen Manager, der gerne wieder selbständig sein will. Ist auch ganz witzig, weil Ihr endlich mal Euer Schauspieltalent testen könnt.

Damit Ihr nicht in der Arbeitslosenstatistik auftaucht, schmeissen Euch die Seppel in sechs Monaten rund 20.000€ nach, damit Ihr in die Selbständigkeit entgleitet. Geil, oder? Kein Umsatzzwang, kein Gewinnzwang, kein Zwang Arbeitnehmer einzustellen...nix! Und wenn die tolle neue Firma nix bringt, meldet Ihr Euch wieder arbeitslos...die nächsten 12 Monate dann noch mal volle Knete. Irgendwie ist der Lügen-Gerd gar nicht so übel. Hahaharrr.

Ich finde das geil. Für die 20 Kiloeuro fliege ich mit meiner Süssen mit Condor Comfort Class satte 2 Wochen auf die Malediven und die kids bleiben bei Oma und Opa, sonst würde mich das schon in gewisserweise behindern, wenn Ihr mich versteht. Jedenfalls ist so die Arbeitsamtkohle gut angelegt. Natürlich nicht auf so eine verschissene Touri-Insel von Neckermann, da wo ich auf die verdi-ärsche treffe, die mit den abgeschnittenen Jeans, die fünf Jahre auf so einen Urlaub sparen, dann die Fotos danach weitere fünf Jahre im Amt als aktuell rumzeigen und hoffen, dass die Bräune auch schön lange hält.

Wir sind immer auf Kanuhura (http://www.kanuhura.com). Da habe ich wenigstens die Garantie, dass mir folgende Deppen nicht den Urlaub versauen, indem sie Handtücher auf Liegen legen oder als erste Schlange stehen am Buffet: Sozis, Gewerkschafter, Beamte, von ihren sexuell noch aktiven Ehemännern verlassene ältere Damen, Hundebesitzer und last but not least die üblichen Prosac-Konsumenten. Ich bin da unter meines gleichen. Und das ist gut so. Wenn ich Bock auf ein unberührtes Buffet habe, dann lege ich halt ein paar Scheine hin und alles ist wie neu...nur für mich.

Ich empfehle auf Kanuhura übrigens die water suites: Rund 80qm, äusserst elegant eingerichtet, im Wasser gebaut, eigene Treppe in die Lagune, outside-jacuzzi, persönlicher Page und wichtig...wenn ich auf der Luma im Wasser schwebe, bringt mir der Page den Jack Daniels Single Barrel on the rocks ins Wasser. Das ist doch Urlaub, oder?

Zurück zur Wirklichkeit nach Deutschland. Der Exkurs ist leider beendet.

UND DANN KAMEN SIE!!!! DIE VERHINDERER DER EIGENINITIATIVE IN DEUTSCLAND!!!

Es wird im 2. Teil die Rede sein vom Lügenbaron, Gewerkschaftsaffen, fiesen Arbeitnehmern, die das Klima wie ein Krebsgeschwür verseuchen und dem persönlichen Risiko des Unternehmers... aber dazu mehr im 2. Teil, Fortsetzung folgt...
 

95441 Postings, 8597 Tage Happy EndNa, aus welcher Propaganda-Quelle kopiert?

 
  
    #2
1
13.01.03 12:14

620 Postings, 8688 Tage venetiannix propaganda, ein bericht

 
  
    #3
1
13.01.03 12:16
aus dem wahren leben, mit allen höhen und tiefen...  

5937 Postings, 8090 Tage BRAD PITDa verteilt jemand schwarze Sterne?

 
  
    #4
13.01.03 12:21
Venetian war zwar "provozierend" aber nicht "beleidigend". Egal was ich nun von machen Venetian-postings halte.

Soviel Spielraum sollte man bei ariva doch lassen. DA gibt es heute ganz andere Treads, wo sich einige übel angehen und beleidigen.


Gruß  

95441 Postings, 8597 Tage Happy EndWenn´s Dir doch so gut geht

 
  
    #5
13.01.03 12:21
auf Kanuhura, dann bleib doch da!

;-)  

95441 Postings, 8597 Tage Happy End@BRAD PIT:

 
  
    #6
13.01.03 12:24
Nicht beleidigend?

Dann hast Du Dir den Text nicht richtig durchgelesen - was wahrscheinlich auch besser war...

*lol*  

620 Postings, 8688 Tage venetianweisst du, happy, ich mach das so

 
  
    #7
13.01.03 12:25
wie ich will, da quatscht mir keiner rein...und du schon gar nicht

gruss
vene  

722 Postings, 8627 Tage GlasnostAusgleichende Gerechtigkeit

 
  
    #8
13.01.03 12:26
man darf sich ja auch fragen, ob der die 2 grünen verdient hat  

5937 Postings, 8090 Tage BRAD PIT@happy

 
  
    #9
13.01.03 12:26
auch den schwarzen für dein Posting finde ich übertrieben.

Ich finde einfach der ganze Beitrag wirkt vergiftet  

95441 Postings, 8597 Tage Happy End@venetian

 
  
    #10
13.01.03 12:29
Muss Dir aber doch aber doch nicht so gut gehen, sonst hättest Du Dir nicht eine solche Mühe gemacht, den Text so hinzuschmeißen ;-p  

620 Postings, 8688 Tage venetian@pitt

 
  
    #11
1
13.01.03 12:29
es ist ein erfahrungsbericht, ungeschminkt, offen und polarisierend... ich rede hier von mir und meiner meinung, nicht mehr und nicht weniger...  

620 Postings, 8688 Tage venetianhappy, mir geht es blendend, ich hatte langeweile

 
  
    #12
1
13.01.03 12:32
und da euch sozis ja immer so schön die galle übergeht, wenn mal einer seine persönliche wahrheit erzählt, dachte ich mir: schreib mal was zusammen;-)  

Clubmitglied, 50278 Postings, 8715 Tage vega2000ventian ist kein Unternehmer

 
  
    #13
13.01.03 12:33
venetian ist ein Held (& die lügen bekanntermaßen alle gerne) ! *gg*
 

179550 Postings, 8329 Tage GrinchKann man z. B. auch soo schreiben...

 
  
    #14
13.01.03 12:36
Grinch:
- seit Monaten Arbeitslos
- 334,- € pro Monat
- keine Stellenangebote

ABER:

- 3 Seminare zum Thema: "Bewerbung"
- 1 Seminar zum Thema: "Bewerbungsgespräch"

UND:

Die einzige Möglichkeit für mich, mich selbstständig zu machen wurde aufgrund zu geringer Erfolgsaussichten nich bewilligt!

Das nenn ich Produktiv... kann ich jetzt bitte nen schwarzen haben???



 

620 Postings, 8688 Tage venetianach vega

 
  
    #15
1
13.01.03 13:15
wenn ich auf deine meinung wert gelegt hätte, dann hätte als p.s. gestanden: arschloch bitte melden. also nächstes mal genau lesen  

19279 Postings, 8980 Tage ruhrpottzockerDas scheint mir nichts anderes zu sein,

 
  
    #16
13.01.03 13:17

als eines deutschen Deppen Wunschtraum !

Tolle Satire !

 

95441 Postings, 8597 Tage Happy EndWieso habe ich nur einen schwarzen Stern bekommen?

 
  
    #17
13.01.03 13:25

19279 Postings, 8980 Tage ruhrpottzockerDu hast die Propaganda dadurch beleidigt,

 
  
    #18
13.01.03 13:27

indem du sie mit einer Quelle in Verbindung gebracht hast.

Es handelt sich aber um einen Sturzbach !

 

95441 Postings, 8597 Tage Happy EndWieso habe ich nur EINEN schwarzen Stern bekommen?

 
  
    #19
13.01.03 13:30

19279 Postings, 8980 Tage ruhrpottzockerNicht so schnell, Happy !

 
  
    #20
13.01.03 13:32

Was noch nicht ist, kann ja noch werden.

Also gut, ich verrate es dir. Der hat für seine anderen ID's wohl die Passwörter vergessen.

 

95441 Postings, 8597 Tage Happy EndDas könnte allerdings sein

 
  
    #21
13.01.03 13:34
- wäre aber ärgerlich (für ihn)...

;-))

 

5501 Postings, 8281 Tage teppichtotaler müll.... was du schreibst

 
  
    #22
13.01.03 13:39
hab' noch nicht alles gelesen, weiß auch nicht ob's weiter lohnt... aber:

die 6 Monate Kohle vom Arbeitsamt heißen Übergangsgeld (hab' ih selbst bekommen)
die gibts nur, wenn du vorher arbeitnehmer warst und arbeitslosengeld einbezahlt hast, anschließend mind. 1 monat arbeitslos bist und dich nun selbständig machen willst.

da du ja ex-NM unternehmer bist, warst du selbständig, du kannst das übergangsgeld nicht mehr bekommen, es ist wie eine art "abfindung" für spätere ansprüche.

wenn du dann wieder was haben willst, mußt du erst mal wieder selbst arbeiten gehen und was einzahlen...  

21799 Postings, 9000 Tage Karlchen_INatürlich ist das Angeber- Geeiere...

 
  
    #23
13.01.03 13:59
Wenn es jemand darauf anlegt, kommt er ganz anders an Subventionen ran. Wer zum Arbeitsamt rennt (zumal als ehem. Selbständiger) ist selbst schuld.

Da bläst sich nur jemand auf.  

19524 Postings, 8579 Tage gurkenfredgoil, getretene hunde jaulen.

 
  
    #24
13.01.03 14:10
hab vor lachen auf der auslegware in meiner einzelzelle (=büro) gelegen.
bin auf den 2. teil gespannt.
malediven stehen bei mir auch noch auf dem programm, muß nur noch sehen, wo wir den kurzen abkippen.....

mfg
malediven-fred  

19279 Postings, 8980 Tage ruhrpottzockerHi Gurki,

 
  
    #25
13.01.03 14:13

würdest du denn dein Dach so gänzlich unbeaufsichtigt lassen ?

 

Seite: <
| 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben