BYD Co Ltd Aktie , ein klares Kaufsignal


Seite 2 von 2
Neuester Beitrag: 23.05.21 10:52
Eröffnet am:07.05.21 12:37von: Mark_PAnzahl Beiträge:34
Neuester Beitrag:23.05.21 10:52von: gwwndgwLeser gesamt:34.746
Forum:Börse Leser heute:20
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 |
>  

30 Postings, 1071 Tage Mark_PXL10

 
  
    #26
12.05.21 19:22
Danke für Deine produktive Meinung, die ich zur Kenntnis nehmen werde.  

7 Postings, 1465 Tage BAGISegal

 
  
    #27
1
12.05.21 20:53
Es geht erst mal weiter runter.
und das unter 10.
nur meine Meinung  

1096 Postings, 1350 Tage selsingenBYD meldet Produktions-Meilenstein

 
  
    #28
3
20.05.21 10:18
Die BYD Company Ltd. hat einen bedeutenden Produktionsmeilenstein erreicht und eine Million Elektro-Pkws produziert.
Das einmillionste Auto, der Han EV, lief heute in BYDs Hauptniederlassung und Produktionsstätte in Shenzhen vom Band.

Der Meilenstein in der Unternehmensgeschichte von BYD fällt mit der Ankündigung zusammen, dass die erste Charge von 100 rein elektrischen SUVs des Modells BYD Tang nun zur Auslieferung nach Norwegen bereit steht

Das skandinavische Land wurde als Plattform für BYDs ehrgeizige Pläne auf dem europäischen Pkw-Markt ausgewählt.
Das Unternehmen folgt damit den beiden Wettbewerbern XPeng und Nio nach Norwegen.

BYD kündigte außerdem an, dass bis Ende des Jahres insgesamt 1.500 Tang SUVs nach Norwegen geliefert werden sollen.
Die ersten 100 E-Autos sollen im dritten Quartal dieses Jahres ausgeliefert werden.

Das Unternehmen BYD wurde im Jahr 2003 gegründet und entwickelt heute neben Automobilen auch Komponenten für Mobiltelefone und Batteriespeicher sowie Solarzellen.

BYD präsentierte bereits im Jahr 2004 das vollelektrische Konzeptfahrzeug ET. Im Jahr 2008 folgte mit dem F3DM das erste serienmäßig produzierte Plug-in-Hybrid NEV. Die Limousine BYD Han wurde im letzten Jahr vorgestellt.  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 66%) vergrößern
unbenannt.jpg

1096 Postings, 1350 Tage selsingenBYD 3 weiteren positiven Nachrichten

 
  
    #29
2
20.05.21 10:22
1. BYD-E-Fahrzeuge werden staatlich gefördert
In den USA werden umweltfreundliche Technologien unter der neuen Regierung noch stärker gefördert und unterstützt. Davon werden Unternehmen wie BYD profitieren.
So können beispielsweise Käufer von BYD-Elektro-Bussen und -LKWs, die in den USA hergestellt wurden, über das California Air Resources Board Fördermittel von bis zu 165 Mio. US-Dollar beantragen.
Das Programm beginnt am 8. Juni mit der Bereitstellung von 50 % der Mittel. Zwei Monate später werden die verbleibenden 50 % zur Verfügung gestellt. BYD besitzt in Lancaster (Kalifornien) ein US-Werk und profitiert deshalb von vielen Förderprogrammen

2. BYD liefert 13 E-Busse nach Nord-Schweden
Elektrofahrzeuge können bei eisigen Temperaturen und nicht ausgereifter Technik schnell ausfallen. BYD ist hingegen überzeugt, dass seine Elektrobusse den tiefen Temperaturen in Nordost-Schweden standhalten werden.
So hat der Betreiber des Nahverkehrsbetriebes Nobina nun den ersten von 13 BYD-E-Bussen für Piteå in Betrieb genommen. Es wird der bisher nördlichste Einsatz von BYD-Bussen sein. Nach der vollständigen Auslieferung im Sommer 2021 wird Nobina insgesamt mehr als 300 E-Busse der Marke BYD im Einsatz haben.
Der Konzern hat seine Fahrzeuge zuvor bei kalten Temperaturen ausführlich getestet und ist deshalb von ihrer Zuverlässigkeit überzeugt.
Aber auch bei hohen Temperaturen fallen sie nicht aus. Dies zeigen Einsätze in Südeuropa und auf der iberischen Halbinsel.

3. Han EV-Modell gewinnt Design-Award
Anfangs wurden chinesische Fahrzeuge hinsichtlich des Aussehens und der Technologie eher belächelt. Doch mittlerweile fließt hier sehr viel westliches Knowhow mit ein. So beschäftigt BYD beispielsweise Wolfgang Egger als Chefdesigner, der zuvor unter anderem für Audi und Lamborghini tätig war.

Heute sind BYD-Wagen deshalb auf dem neuesten technischen Stand. So gewann das Modell Han EV zuletzt in der Kategorie Produktdesign vor fast 10.000 anderen Arbeiten den 2021er iF Design Award. Der Han EV ist damit die erste chinesische Limousine, der dies gelungen ist. Der Preis wird BYDs Anerkennung in der Welt und somit auch die Verkäufe weiter steigern. Seit Juli 2020 wurde der neue Han EV bereits mehr als 60.000-mal verkauft.

Der Artikel BYD-Aktie mit 3 weiteren positiven Nachrichten ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

https://www.onvista.de/news/...iteren-positiven-nachrichten-457719943
https://www.it-times.de/news/...-europaeischen-automobilmarkt-138821/  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 67%) vergrößern
unbenannt.jpg

1516 Postings, 2953 Tage andanteDie Vorgaben aus Asien

 
  
    #30
2
20.05.21 12:02
sehen gut aus, heute nachmittag dürfte es nochmal Rückenwind aus den USA geben.  So long :)  

1096 Postings, 1350 Tage selsingenBYD Entwertungsniveau überwunden

 
  
    #31
1
20.05.21 13:19
Das Entwertungsniveau von  154,60 HKD haben wir schon mal überwunden.
Signalmarken waren zwischen 156,80/158,00 Hongkong-Dollar und 159,70 HKD
Nun müssen wir den Widerstand von 166,80 - 168 HKD nachhaltig nach oben zu durchbrechen.
Würde weitere kaufsignale freischalten und mit einer Folgerally in Richtung 201- 208 HKD gehen.
Scheitert die Aktie aber am Widerstand von 168 HKD wovon ich nicht ausgehe....
Wir wollen ja positiv denken. ....
Droht ein weiterer Abverkauf in Richtung ....
Das schreibe ich lieber nicht ....
Sondern LIEBER ..... es ergeben sich weitere günstige Einsteigerkurse. :-))

Widerstände
173,90
166,80
173,90
201
208
 
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 58%) vergrößern
unbenannt.jpg

1096 Postings, 1350 Tage selsingenBYD bald wieder auf Allzeithoch?

 
  
    #32
4
20.05.21 15:38
Ebenfalls gut möglich ist ein Anstieg von BYD auf das im Januar erreichte Rekordhoch bei knapp 30 Euro.
Der faire Wert der Aktie dürfte schon jetzt deutlich darüber liegen, wenn man die verschiedene Unternehmensbereiche (PKW, Nutzfahrzeuge, Batterien, Halbleiter, Solar, Monorail) einzeln bewerten würde.
Im Bereich Halbleiter steht eine Abspaltung kurz bevor, die Batteriesparte soll dann 2022 an die Börse gebracht werden.

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...dem-crash-20230927.html  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 50%) vergrößern
unbenannt.jpg

1096 Postings, 1350 Tage selsingenBYD Aufnahme in den Hang Seng Index

 
  
    #33
3
21.05.21 20:35
Der etwas angestaubte Börsenindex Hang Seng Index (HSI) wird modernisiert, was zugleich die größte Indexüberholung seit einem halben Jahrhundert einleitet.
Aufgenommen werden zunächst drei weitere Gesellschaften.

Die Aufnahme der neuen Unternehmen erfolgt am 7. Juni 2021 und erhöht die Zahl der im Index gelisteten Gesellschaften auf insgesamt 58.
Bis Mitte 2022 soll die Zahl der Mitglieder auf 80 erhöht werden.

Im Gegenzug wird die Gewichtung von AIA (Versicherungen), HSBC (Banken) und Tencent Holdings (Social Media und Online-Games) im Index reduziert, sie bleiben aber die am stärksten gewichteten Unternehmen im HSI.

Die neue Obergrenze wird von zehn auf acht Prozent reduziert.
Hingegen wird die Gewichtung der Alibaba Group Holding von fünf Prozent auf 7,3 Prozent erhöht, während der Essens-Lieferant Meituan 7,7 Prozent Gewichtung behält.

Zu den ersten drei neuen Unternehmen im Index in Hongkong wurden Build Your Dreams (BYD) Company, Country Garden Services Holdings und Xinyi Solar Holdings von einem Komitee auserwählt.

BYD ist ein chinesischer Technologiekonzern, dessen Kerngeschäft die Entwicklung, Produktion und der Vertrieb von Fahrzeugen verschiedener Art ist. Dazu kommen Mobilfunkkomponenten und Energiespeichersysteme.

BYD wird unter anderem auch vom legendären US-amerikanischen Grandpa-Investor Warren Buffett und seinem Fonds Berkshire Hathaway seit mehr als einem Jahrzehnt finanziell unterstützt.

Das zweite Unternehmen, das in den renommierten Index aufgenommen wird, ist Xinyi Solar Holdings, ein Produzent von Solarpanel-Glas.
Hinzu kommt zudem die Immobilienverwaltungsgesellschaft Country Garden Services Holdings.

Der Hang Seng Index wurde im Jahr 1969 gegründet und hat sich im Laufe der Zeit zum Leitindex für den gesamten asiatischen Raum entwickelt.
https://www.it-times.de/news/...hmten-aktienindex-aufgenommen-138850/
 
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 64%) vergrößern
unbenannt.jpg

136 Postings, 2550 Tage gwwndgwBeste Zulieferer:

 
  
    #34
1
23.05.21 10:52

Zell-Tochter von Elektroauto-Hersteller BYD jetzt in der Spitzengruppe
23. Mai 2021
                  

" ... Weiter in Tier 1 befinden sich die Tesla-Lieferanten CATL, LG Energy und Panasonic, ganz neu dabei ist mit BYD das einzige Unternehmen darunter, das auch eigene Elektroautos herstellt.
China-Batterien im Kommen....."



https://teslamag.de/news/...roauto-hersteller-byd-spitzengruppe-37185  

Seite: < 1 |
>  
   Antwort einfügen - nach oben