Aufruhr unter den virtuellen Schürzenjägern


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 30.04.12 16:37
Eröffnet am:29.04.12 14:23von: Pummelwurs.Anzahl Beiträge:11
Neuester Beitrag:30.04.12 16:37von: CrossboyLeser gesamt:3.167
Forum:Talk Leser heute:2
Bewertet mit:
6


 

11526 Postings, 6311 Tage PummelwurstAufruhr unter den virtuellen Schürzenjägern

 
  
    #1
6
29.04.12 14:23
.

Allen, die sich bei ariva in ihrer Gier (evtl. auch Sucht) nach demonstrativ und prominent platzierter nackter Haut betrogen, aber zumindest unterdrückt fühlen, sei geschrieben:

Hättet ihr eure Mama nicht um jeden Preis des hinterhältigen Ödipuskomplexes minder geliebt und um die Gefahr des möglichen Ariva-Todestriebes, denen mit anatomischer Detailtiefe heimzuleuchten, die ihn gegen sich selbst richten, weil sie Männer sind, „die zum Exhibitionismus taugen.“

Wären sie doch nur im Donnerstagsforum geblieben. Der Genuss der klammheimlichen Sexualfreude im Talkbereich hatte dem Werbeklerus längst die Ersatzhandlung eines Pawlow'schen Geilheitsreflex beigemengt, die im Triebrausch einer wenig verdeckten Portion reiner Geilheit, somit Sekretspuren zur halluzinatorischen Pulverschlacht geistlos und unbeachtet vertrocknen ließ.

Und immer wieder:
Im Übereifer der Auswüchse eines geilen Glücksgefühls beim Tittenposter bewirkt die  unkontrollierbare Beimengung einer Beitragslöschung durch eine überseelige Macht, die dem weltbesten Gründertum entspringt, nicht fassbare Irritationen und lässt jede Löschbenachrichtigung gleichsam einem Dolchstoße mit unvermeidlicher Krümmung eines Objektes in der Lendengegend jedes Hormon erblassen.

Es waren schließlich Arivas Sexperten-Herren und ihre notzüchtigen Lüste, die den Talkbereich überfielen und mit den niedrigsten aller Beweggründe den Geldgierozid an den Moral- und Börseninteressierten zu verüben suchten.

Doch wie erlebt ein Sexpusher oder Moralbasher diese Triebabfuhr?
Durch eine glücklose Nutzung einer Börsenplattform mit einem ungedeckten Scheck einer knapp fristenden Moral-Sparkasse im Hause Arivas?
Das ist ein Witz Freudscher Provenienz.
Deshalb ist mir vor allem lieb: Bash! Push! Polenta! Wortkettenthread und der Musen Küsse!!!

179550 Postings, 8291 Tage GrinchDu machst mich scharf du geiles Stück!

 
  
    #2
2
29.04.12 14:25

95441 Postings, 8559 Tage Happy EndOha, Aufstand in der Wortketten-Palliativstation?

 
  
    #3
4
29.04.12 14:33

11526 Postings, 6311 Tage PummelwurstLöschung

 
  
    #4
29.04.12 15:29

Moderation
Zeitpunkt: 30.04.12 10:03
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beleidigung

 

 

11526 Postings, 6311 Tage Pummelwurst@HE-Seelsorger

 
  
    #5
3
29.04.12 15:32
.

die Wortketten-Palliativstation fühlt sich wohl, wo du einen Aufstend siehst, ist schleierhaft.

Dein Gaffersyndrom scheint scheint andersrum ausgeprägt zu sein ..:-)

179550 Postings, 8291 Tage GrinchPummel wurstet sich schon

 
  
    #6
3
29.04.12 15:44
durch die vierte Flasche Sonntagslikörchen...

Man versteht kein Wort mehr!

140365 Postings, 8998 Tage seltsamähm

 
  
    #7
29.04.12 15:44

36845 Postings, 7575 Tage TaliskerUffjepasst, Grinch

 
  
    #8
5
29.04.12 17:16
Pummel darfst du ihn evtl. noch nennen, Wurst hingegen geht gar nicht, das wird gemeldet.
Da findet alle sonstige Souveränität ihre Grenze.

179550 Postings, 8291 Tage GrinchLöschung

 
  
    #9
1
29.04.12 17:18

Moderation
Zeitpunkt: 02.05.12 08:05
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beleidigend

 

 

11526 Postings, 6311 Tage PummelwurstThema Nr. 1

 
  
    #10
5
30.04.12 16:28
.
Die Apologetik der Traumbildchen mit viel nacktem Fleisch rechtfertigt den Wunsch zur Erfindung einer Phantom-Maschine, die drei Augen zudrückt und nicht nur die Zunge erröten lässt, wenn im fließenden Posting-Scanning nach Geilem ein wahrer Frohsinn erzeugt wird, der nichts anderes will als Gerechtigkeit für die eigene Psyche.

7210 Postings, 7354 Tage Crossboy@1: tldr...

 
  
    #11
1
30.04.12 16:37
fass mal zusammen, bitte...  

   Antwort einfügen - nach oben