- Aquarius Platinum - 925908 - AU:AQP


Seite 2 von 2
Neuester Beitrag: 25.04.21 01:27
Eröffnet am:07.04.06 12:26von: WALDYAnzahl Beiträge:48
Neuester Beitrag:25.04.21 01:27von: Stefaniepksd.Leser gesamt:24.649
Forum:Börse Leser heute:1
Bewertet mit:
5


 
Seite: < 1 |
>  

14308 Postings, 7925 Tage WALDY20

 
  
    #26
22.01.07 15:27

 

                                       

 


 Kurs Alle Börsenplätze, Times & Sales >> 
 Letzter VortagUmsatz Veränderung 
20,25 €19,33 €25.489+4,75%
Börsenplatz: Frankfurt Stand: 14:49


    

AQUARIUS PLATINUM DL-,15
historische Performance
 Schlusskurs vom 07. 04. 2006 12.65 
 Aktueller Kurs 20.25 
 Veränderung 7.60 (60.08%) 

 

 

.............................................na, da freu ich mich doch!

 




Deutschland ist  noch sehr eng und sollte nie & auf gar keinen Fall bestens ge/verkauft werden!

  

 




 

14308 Postings, 7925 Tage WALDY- A T H -

 
  
    #27
24.01.07 15:15

 

                                                   

UK:AQP  Aquarius Platinum (LSE)    Delayed quote data    1/24/2007 1:54 PM
     hide quote     detailed quote          <!--OAS AD="Textlink4"-->
chart help  Help on Quick Charts
Last:
 
 1,337.00
Change:
  
  +72.00
Open:
  
1270.15
High:
  
1,338.00
Low:
  
1270.15
Volume:
  
1,117,056
Percent Change:
  
+5.69%
Yield:
  
n/a
P/E Ratio:
  
26.33
52 Week Range:
  
560.00 to 1,325.00

                                                     

 

 

 

 

MfG

           Waldy

 

Ps.

                                          

2007

 

 

January

 

Thursday 25 JanuaryQuarterly Report for the Quarter ended 31 December 2006
(Q2 2007)

 

14308 Postings, 7925 Tage WALDY-ATH- & -ATH-

 
  
    #28
25.01.07 07:18

 

                                                 

 

UK:AQP  Aquarius Platinum (LSE)    Delayed quote data    1/24/2007
     hide quote     detailed quote          <!--OAS AD="Textlink4"-->
chart help  Help on Quick Charts
Last:
 
 1,340.00
Change:
  
  +75.00
Open:
  
1,280.00
High:
  
1,360.00
Low:
  
1,280.00
Volume:
  
1,465,000
Percent Change:
  
+5.93%
Yield:
  
n/a
P/E Ratio:
  
26.11
52 Week Range:
  
566.50 to 1,360.00

AU:AQP  Aquarius Platinum (Sydney ASX)    Delayed quote data    1/25/2007 4:10 PM
     hide quote     detailed quote          <!--OAS AD="Textlink4"-->
chart help  Help on Quick Charts
Last:
 
 33.85
Change:
  
  +1.24
Open:
  
33.50
High:
  
33.99
Low:
  
33.22
Volume:
  
169,535
Percent Change:
  
+3.80%
Yield:
  
n/a
P/E Ratio:
  
33.56
52 Week Range:
  
13.00 to 33.00

 

 

                                                    

 

Deutschland ist  noch sehr eng und sollte nie & auf gar keinen Fall bestens ge/verkauft werden!

  

 

 

14308 Postings, 7925 Tage WALDY-Quarterly Report 31 December 2006-

 
  
    #29
25.01.07 15:56

         

 

           Quarterly Report 31 December 2006
25 January 2007
[ Download PDF - 281.8 KB ]

 

 

                      

 

 

 

 

 

 

Hmmmm......... nicht schlecht aber auch nicht  der Knaller.

 

Ich bin jetzt erstmal short.

An über 50% Plus ist noch keiner eingegangen.

 

MfG

    Waldy

 

14308 Postings, 7925 Tage WALDYHello again !

 
  
    #30
20.03.07 17:14

 

 

 

                          

 

 

 

Tja......wer kennt das nicht....verkauft und nur am weinen und sich selber immer wieder in den

Allerwertesten treten......

 

Da durch den Minichrash, eigentlich alle Kurse mal richtig Dampf abgelassen haben , wurde es

Zeit für einen Re-Start...... VOLA'

 

                                                   

 

Platinum

Platinum Group Metals, abbreviated as PGMs include:

  • Platinum (Pt)
  • Palladium (Pd)
  • Rhodium (Rh)
  • Ruthenium (ru)
  • Iridium (Ir)
  • Osmium (Os)

PGM-Produktion in Südafrika

Die südafrikanischen Lagerstätten im Bushveld Igneous Complex sind die weltweit größten PGM-Vorkommen und erstrecken sich auf einer Fläche von ca. 40.000 km2. Die zwei etwa 1,5m dicken PGM haltigen Schichten treten am Rande des Bushveld-Komplexes zu Tage und fallen mit einer leichten Neigung von etwa 10° bis auf 1200m ab. Die Schichten haben damit eine für den Bergbau günstige Lage. Der PGM-Gehalt des Gesteins liegt bei etwa 7g/t Erz.

Förderung

Zur Gewinnung einer Tonne verwertbare Erzes werden 1066kg gefördert. Auf eine Tonne verwertbare Förderung in südafrikanischen Minen entfallen:

  • 66kg Abraum

  • 0,21m3 Wasserbedarf

  • 0,5kg Sprengstoff



Aufbereitung

Für die Aufbereitung bis zum Konzentrat wird ein Wasserbedarf von 10,6m3/t Erzkonzentrat angegeben. Pro Tonne Erzkonzentrat müssen 30t Erz aufbereitet werden, so dass 29t Tailings1 anfallen.

Verhüttung
  • Bei der Gewinnung einer Tonne Konvertermatte fallen in der Verhüttung an:

  • 2,25t SO2

  • 32,4t Schlacke

  • außerdem werden 56,6m3 Wasser eingesetzt (das zum größten Teil wiederverwendet werden kann)

Es müssen zur Gewinnung von 1 Tonne Konvertermatte insgesamt 33,4 Tonnen verwertbares Erz verhüttet werden.

Abtrennung
  • Bei der Abtrennung der Koppelprodukte entfallen dann auf eine Tonne PGM-Konzentrat:

  • ein Wasserbedarf von 5.5560m3

  • 64t abgetrenntes Nickel

  • 45t Kupfer

  • 1,5t Rückstände

Pro Tonne PGM-Konzentrat werden bei diesem Prozess 115t Konvertermatte benötigt.



  • Damit ergeben sich pro Tonne PGM-Konzentrat insgesamt:

  • 45t Kupfer

  • 64t Nickel

  • 111.389t Tailings

  • 7605,2t Abraum

  • 3726t Schlacke

  • 258,75t SO2

  • 57t Sprengstoff

http://www.jr-chamaeleo.de/fuel-cell/home.html

 

&

 

Langlebige Brennstoffzellen

Kleine Gold-Cluster stabilisieren die bei Brennstoffzellen notwendigen Platin-Eelktroden und erhöhen damit deren Lebensdauer.

Upton (USA) – Elektromotoren und Brennstoffzellen leisten in ersten Autos und Bussen bereits gute Dienste. Zahlreiche Hersteller wie DaimlerChrysler oder Honda führen Langzeittest mit kleinen Fahrzeugflotten durch. Doch vor einer möglichen Markteinführung müssen nicht nur die Kosten gesenkt werden. Auch die dauerhafte Stabilität der Strom spendenden Zellen ohne Leistungsabfall ist zu gewährleisten. Auf diesem Weg fanden amerikanische Wissenschaftler nun heraus, dass kleine Gold-Cluster die Zuverlässigkeit der notwendigen Platin-Eelektroden weiter erhöhen können. Über ihre Versuche berichten sie in der Zeitschrift „Science“.

„Jüngst haben Studien gezeigt, dass die Platin-Bereiche in Polymermembran-Zellen durch das Stoppen und Anfahren der Elektroautos mit der Zeit substanzielle Verluste haben", schreiben Junliang Zhang und seine Kollegen vom Brookhaven National Laboratory in Upton. In diesen Polymermembran-Zellen (PEM) läuft an der Platin-Kathode die Reduktion von Sauerstoff mit Wasserstoff-Ionen zu Wasser ab. Wird dieser Prozess mehrere Tausend mal wiederholt, können sich Platin-Partikel lösen und die Kathode nimmt langfristig Schaden. Dagegen helfen eingelagerte Gold-Cluster in der Platin-Elektrode. In seinen Testläufen konnte Zhang einen stabilisierenden Effekt trotz Dauerbetriebs der Brennstoffzelle zeigen.

Mit galvanischen Methoden deponierten die Forscher zwei bis drei Nanometer kleine Goldkügelchen auf der Platinoberfläche. Insgesamt wurde diese Fläche zu 30 bis 40 Prozent mit den Gold-Clustern abgedeckt. Nach 30.000 Reaktionszyklen verglichen sie die Leistung dieser Brennstoffzelle mit einem Modul, in dem eine herkömmliche Platin-Kathode eingebaut worden war. Der Spannungsverlust bewegte sich gerade bei fünf Millivolt im Vergleich zu 39 Millivolt. Zusätzlich analysierten sie die Elektroden-Oberflächen voltametrisch über das Andockverhalten von Wasserstoff. Die resultieren Strom-Spannungskurven bestätigten, dass die Gold-behandelte Oberfläche keine Schäden aufwies, und die reine Platinelektrode dagegen nur noch zu etwa 55 Prozent katalytisch aktiv war.

Überraschend war für die Forscher die unverändert hohe Reaktionsaktivität der Elektrode mit Gold-Clustern. Denn eigentlich ist Gold kein geeigneter Katalysator für die Reduktion von Sauerstoff zu Wasser. Doch scheint dies nur für Gold-Festkörper und nicht die Nanometer kleinen Cluster zu gelten. Zudem schlagen Zhang und Kollegen als unterstützenden Prozess eine Zwei-Elektronen Reduktion von Sauerstoff zu Wasserstoffperoxid (H2O2) vor. Die größere Stabilität der Elektrodenoberfläche führen sie auf ein höheres Oxidationspotenzial für Platin in Gegenwart der Gold-Cluster zurück. Vergleichende Röntgenabsorbtionsmessungen (XANES - x-ray absorption near edge spectroscopy ) zeigten dafür klare Anzeichen.

Diese Ergebnisse haben das Potenzial, die Lebensdauer von PEM-Brennstoffzellen signifikant zu steigern. Eine Alternative für das teure Edelmetall fanden jüngst Forscher vom Los Alamos National Laboratory in New Mexico. Sie verwendeten die Metall-Verbindung Kobalt-Polypyrrol, die mit einem Bruchteil des Platin-Preises zu Buche schlägt. Auch dieser Katalysator unterstützt die Reaktion von Sauerstoff mit den Protonen aus dem Wasserstoff zu dem „Verbrennungsprodukt“ Wasser. Erste Module lieferten zwar nur 150 Milliwatt Strom pro Quadratzentimeter, aber mit einer Verdopplung dieser Werte wäre ein technischer Einsatz schon denkbar. Von Vorteil zeigte sich die Stabilität der Zelle: Auch nach 100 Betriebsstunden konnten die Forscher keinen Leistungsabfall feststellen.

Jan Oliver Löfken
http://www.pro-physik.de/Phy/...9309FE6505F0FCAF8?mid=0&laid=8756

 

 

&

 

Platin - teuer und selten

Platin, das an den Metallbörsen in London, Chicago, New York und Tokio gehandelt wird. Mit einem aktuellen Preis von mehr als 1.100 Dollar pro Feinunze ist es das teuerste aller Edelmetalle. Auf diesem Niveau notiert Platin auf dem höchsten Niveau seit 25 Jahren.

Drei Viertel der Jahresproduktion stammt dabei aus den Minen Südafrikas. Der Rest wird hauptsächlich in Russland und Nordamerika gefördert. Ein relativ neues Wachstumsland ist Simbabwe, das in den vergangenen Jahren die USA bei der Produktion schon überholt hat. In Sachen Nachfrage nimmt China, wie bei so vielen anderen Rohstoffen auch, die erste Position ein.

Der hohe Preis ergibt sich auch aus der sehr geringen jährlichen Fördermenge. So werden in Silberminen pro Jahr rund 20.000 Tonnen produziert. Beim Gold liegt der jährliche Ausstoß auch noch bei 2.500 Tonnen. Doch die gesamte Platinproduktion macht nur rund

 

200 Tonnen aus.

Bei Platin übersteigt die Nachfrage schon seit Jahren das Angebot. Hierfür sorgen die günstigen chemischen Eigenschaften. So kann Platin größere Mengen an Wasserstoff und anderen Gasen binden, was zu einem verstärkten Einsatz in der Automobilindustrie führt. Dieser Sektor fragt heute -die Hälfte der Jahresproduktion an Platin zur Herstellung von Katalysatoren nach. Da in den nächsten Jahren immer schärfere Abgasnormen in Kraft treten, wird der Bedarf noch steigen. Ein weiterer wichtiger Nachfrager ist die Schmuckindustrie. Rechnen Sie auch beim Platin tendenziell mit steigenden Notierungen. Der Aufwärtstrend könnte jedoch an Stärket einbüßen, denn in den kommenden Jahren ist mit einer starken Ausweitung der Recycling-Quote zu rechnen. Ein Grund hierfür ist das Ende der Fahrzeuggeneration, die mit den ersten Katalysatoren ausgestattet ist.

Der Preis wird zudem davon beeinflusst, dass es nur wenige große Anbieter gibt. In Südafrika sind das Anglo Platinum und Impala Platinum. In Russland nimmt Norilsk Nickel die wichtigste Marktposition ein.

Wie schon erwähnt ist die Automobilindustrie das wichtigste Einsatzgebiet von Platin. Nun hat sich in der Vergangenheit gezeigt, dass bei Dieselfahrzeugen Platin viel bessere Ergebnisse liefert als Palladium, das ebenfalls zur Produktion von Katalysatoren eingesetzt werden kann. Sollten in Zukunft also wieder vermehrt Dieselfahrzeuge nachgefragt werden, hätte das einen positiven Effekt auf den Platinpreis. Positiv auf den Preis könnte sich der weiter steigende Wohlstand in den aufstrebende Ländern Asiens auf den Platinpreis durch die verstärkte Nachfrage im Schmuckbereich auswirken. Auch hier können Sie aus immer mehr Zertifikaten und Hebelprodukten auswählen, die sich am Preis der Feinunze orientieren.

http://www.finanznachrichten.de/...ichten-2007-02/artikel-7752501.asp

 

Deutschland ist  noch (sehr/recht) eng und sollte nie & auf gar keinen Fall bestens ge/verkauft werden!

 

 

MfG

    Waldy

 

14308 Postings, 7925 Tage WALDYGekauft &

 
  
    #31
20.03.07 20:37

 

                                              

 

-   A T H   -

UK:AQP  Aquarius Platinum (LSE)    Delayed quote data    3/20/2007 4:35 PM
     hide quote     detailed quote          <!--OAS AD="Textlink4"-->
chart help  Help on Quick Charts
Last:
 
 1,651.00
Change:
  
  +51.00
Open:
  
1,582.00
High:
  
1,651.00
Low:
  
1580.25
Volume:
  
829,217
Percent Change:
  
+3.19%
Yield:
  
n/a
P/E Ratio:
  
31.85
52 Week Range:
  
601.00 to 1,606.00

                                                    

 

................frech !

 

14308 Postings, 7925 Tage WALDY- ATH - & - ATH -

 
  
    #32
21.03.07 15:12

 

 

                                            

 

 

 

                                                 High:
                                                          
41.80

AU:AQP  Aquarius Platinum (Sydney ASX)    Delayed quote data    3/21/2007 4:11 PM
     hide quote     detailed quote          <!--OAS AD="Textlink4"-->
chart help  Help on Quick Charts
Last:
 
 39.61
Change:
  
  +0.11
Open:
  
40.24
High:
  
41.80
Low:
  
39.61
Volume:
  
45,279
Percent Change:
  
+0.28%
Yield:
  
n/a
P/E Ratio:
  
39.27
52 Week Range:
  
14.40 to 39.50

 

                                                    

 

                                        

 

UK:AQP  Aquarius Platinum (LSE)    Delayed quote data    3/21/2007 1:12 PM
     hide quote     detailed quote          <!--OAS AD="Textlink4"-->
chart help  Help on Quick Charts
Last:
 
 1,686.00
Change:
  
  +35.00
Open:
  
1608.85
High:
  
1,686.00
Low:
  
1607.82
Volume:
  
278,498
Percent Change:
  
+2.12%
Yield:
  
n/a
P/E Ratio:
  
32.73
52 Week Range:
  
601.00 to 1,651.00

 


 

Nachfrage von  PGM-Produktion :

www.johnson-matthey.ch/download/2006PalladiumDeutsch.pdf


 

MfG

           Waldy

 

14308 Postings, 7925 Tage WALDY- A T H -

 
  
    #33
22.03.07 08:42

 

 

                                                   

 

AU:AQP  Aquarius Platinum (Sydney ASX)    Delayed quote data    3/22/2007 4:10 PM
     hide quote     detailed quote          <!--OAS AD="Textlink4"-->
chart help  Help on Quick Charts
Last:
 
 41.90
Change:
  
  +2.29
Open:
  
41.00
High:
  
41.90
Low:
  
41.00
Volume:
  
83,650
Percent Change:
  
+5.78%
Yield:
  
n/a
P/E Ratio:
  
41.54
52 Week Range:
  
14.40 to 41.80

 

 

 

MfG

     Waldy

 

14308 Postings, 7925 Tage WALDY- A T H -

 
  
    #34
22.03.07 09:56

 

                                          

 

 UK:AQP  Aquarius Platinum (LSE)    Delayed quote data    3/22/2007 8:28 AM
     hide quote     detailed quote          <!--OAS AD="Textlink4"-->
chart help  Help on Quick Charts
Last:
 
 1,725.00
Change:
  
  +43.00
Open:
  
1,700.00
High:
  
1728.65
Low:
  
1,691.00
Volume:
  
67,263
Percent Change:
  
+2.56%
Yield:
  
n/a
P/E Ratio:
  
33.51
52 Week Range:
  
601.00 to 1,720.00

 

                                             

                                            

 


                               and           Implats home

                                    Implats home        and  

                   

 

Map of Southern Africa showing Bushveld Complex in South Africa and Great Dyke in Zimbabwe< script language=Javascript type=text/javascript>')//-->< /script>

 

MfG

     Waldy

 

14308 Postings, 7925 Tage WALDY-Bushveld Igenous Complex (BIC)-

 
  
    #35
22.03.07 10:19

Platin & Palladium: Grundwissen & Produktionsdetails

Vom „kleinen Silber“ zum gefragten Rohstoff

Lange Zeit wurde der Wert von Platin nicht erkannt. Die Spanier, die es bei der Goldwäsche fanden, nannten es abwertend platina (was soviel wie „kleines Silber“ bedeutet) und warfen es wieder in die Flüsse. Erst im Jahre 1750 wurde es von den Briten William Watson und William Browning eingehend charakterisiert, und 1783 entwickelte der Franzose Guyton de Morveau ein industrielles Schmelzverfahren, um reines Platin zu gewinnen. Im 19. Jahrhundert entdeckten Wissenschaftler bei näherer Untersuchung, dass in Platin noch andere Metalle enthalten sind, die in der Literatur als PGM (Platingruppenmetalle) bezeichnet werden. Die PGM (Osmium, Iridium, Palladium, Rhodium, Ruthenium) kommen meist in gediegenem Platin vor. Vorkommen in der Natur Platin kommt in der Natur fast nur gediegen und meist zusammen mit den übrigen Metallen der PGM vor. Als gediegen bezeichnet man Mineralien, die in der Natur als Reinform, also nicht in Verbindung mit anderen Elementen vorkommen. Es tritt mit etwa derselben Häufigkeit wie Gold (0,005 g/t) auf, jedoch muss der Platin-Gehalt in abbauwürdigen Lagerstätten um ein Vielfaches höher sein. Platin und die anderen PGM fallen vor allem als Nebenprodukt bei der Kupfer- und Nickelproduktion an. Die ersten größeren Platinfunde kamen aus Kolumbien, 1819 wurde Platin in Russland entdeckt, und bis zum Jahre 1920 kamen mehr als 90 Prozent der weltweiten Förderung aus diesem Land. Im Jahre 1925 wurden die ersten Platinfunde in Südafrika gemacht.

Förderung

In der heutigen Zeit kommen über drei Viertel der weltweiten Produktion aus Südafrika, hier liegen auch ca. 90 Prozent der bekannten Reserven. Mehrheitlich kommt die Produktion aus dem Bushveld Igenous Complex (BIC), der aus drei (riesigen) abbaubaren Erzkörpern mit einer Größe von 66.000 Quadratkilometern besteht; der PGM-Gehalt des Erzes liegt hier zwischen vier und sieben Gramm je Tonne. Entstanden ist dieser Komplex vor Jahrmillionen, als flüssiges Magma in die Erde eindrang und sich während der Abkühlung des Magmas Chromit- Kristalle bildeten. Diese sanken aufgrund ihrer hohen Dichte zusammen mit PGM-reichen Sulfidtropfen zu Boden und lagerten sich dann im Laufe der Zeit zu Erzkörpern ab. Neben der PGMGruppe wird dort auch noch Nickel, Silber und Gold gewonnen. Die beiden bedeutendsten Platinproduzenten der Welt, die Impala Platinum und Anglo Platinum, fördern in diesem Gebiet.

Produktion

Der zweitwichtigste Produzent Russland besitzt lediglich einen Marktanteil von 13,2 Prozent, die marktbeherrschende Stellung dort hat die Firma Norilsk Nickel. In den letzten Jahren hat die Platin- Produktion ständig zugenommen, und zur Deckung der Nachfrage wurden immer weniger Lagerverkäufe benötigt. Sollte sich diese Entwicklung fortsetzen, so ist im nächsten Jahr zum ersten Mal seit vielen Jahren mit einem Überangebot zu rechnen. Zunehmende Bedeutung für die Angebotsseite erhält auch die Rückgewinnung von Platin aus ge- brauchten Katalysatoren (unter Nachfrage erfasst).

(Quelle: Deutsche Bank)29.08.2005

http://www.terminmarktwelt.de/cgi-bin/...912&CP=4&F=47#newmsg




 


"

"

"

"

Der weltweite Markt für Palladium hat ein Volumen von 1,6 Mrd. $. Im Jahr 2003 haben die Autobauer weltweit fast 20 % mehr Palladium verarbeitet als im Vorjahr, ermittelten die Londoner Edelmetallexperten Johnson Matthey. Denn Palladium kann zumindest bedingt als Platinersatz benutzt werden. Beide Metalle oder auch eine Mischung aus beiden nutzen die Automobilbauer vor allem bei der Herstellung von Katalysatoren. Lediglich in der Eurozone sank die Nachfrage nach Palladium um 7,1 %, weil die Europäer bei den hohen Spritpreisen immer mehr zu Diesel-Fahrzeuge greifen. Und die Katalysatoren bei Dieselmotoren funktionieren im Moment nur mit Platin.

Nachdem Palladium im Jahr 2001 auf ein Rekordniveau geschnellt war, entschieden sich beispielsweise die Automobilhersteller Peugeot Citroen oder Toyota, für das festere Platin als Baustoff. Seitdem sackte der Preis für Palladium um rund drei Viertel in den Keller – von über 1 100 $ im Januar 2001 auf wenig mehr als 150 $ im Jahr 2003.

Gleichzeitig ging es mit Platin nur noch nach oben. Sein Preis lag am Freitag mit 918 $ nahe des 24- Jahres-Hochs. Davon dürfte jetzt vor allem der Palladium-Markt profitieren, denn bei den gegenwärtigen Preisen wird Palladium als Platin-Ersatz allmählich wieder attraktiver, vor allem wenn Russland künftige stabile Lieferungen garantiert.

Schon in der Vergangenheit hat der Palladiumpreis häufig dann deutlich nachgezogen, wenn Platin stark gefragt war. So lange der Platinkurs klettert, dürfte daher auch die Erholung am Palladium-Markt noch eine Weile weiter gehen.
                 22.03.2004 

http://www.terminmarktwelt.de/cgi-bin/...019&CP=0&F=47#newmsg

 

 

MfG

     Waldy

 

14308 Postings, 7925 Tage WALDY- Analyse über AQP - Der echter Knaller!

 
  
    #36
1
26.03.07 12:28

 

"

"

"

Analyse 

                                  v.23.03.2007 !

 

 

http://www.goldseiten.de/content/diverses/artikel.php?storyid=4148

 

 

 

MfG

    Waldy

<!--tr>              
Live 24 hours platinum chart [Kitco Inc.]

Printer Friendly Version
Click to Enlarge
Click to Enlarge
Click to Enlarge
Click to Enlarge
Click to Enlarge

This          chart and clock will refresh in                            


HISTORICAL DAILY PLATINUM CHARTS
January February March April May June July August September October November December  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31  2007 2006 2005 2004 2003 2002 2001 2000 1999

Redistribution Notice: Kitco charts may be reproduced and redistributed in any print or electronic form provided that "www.kitco.com" is indicated as the source.

< script language=JavaScript1.2 src="https://a.onvista.de/share/scripts/clock.js"><!--//-->< /script>

Advertise on Kitco

kitco
||Home||Live Market Quotes||Sell Prices||Buy Prices||Charts||Base||Gold Forum||Jewelry Sector||About us||
kitco
For sales information, comments or suggestions click here to contact us
Copyright © 2007 Kitco Inc.
Disclaimer
< script language=JavaScript type=text/javascript><!--function NewWindow(HtmlName,WinName,ToolOptions){var winpop = window.open(HtmlName,WinName,ToolOptions);winpop.focus();}// -->< /script>

 

 

 

 

Ps.

Deutschland ist  noch (sehr/recht) eng und sollte nie & auf gar keinen Fall bestens ge/verkauft werden! Immer erst ein Blick noch London an die LSE  ( UK:AQP ) oder auch Australia ( AU:AQP )

 

 

14308 Postings, 7925 Tage WALDY25 !

 
  
    #37
08.02.08 09:51

Wirtschaftsnews - 07.02.08

Aquarius Platinum steigert Gewinn um 25 %


Johannesburg 07.02.08 (www.rohstoffe-go.de)
Der südafrikanische Platinproduzent Aquarius Platinum  konnte seinen Nettogewinn im ersten Geschäftshalbjahr (07.07-12.07) um 25 % auf 106,6 Mio. USD bzw. 41,58 Cents je Aktie steigern. Der Absatz des Unternehmens stieg um 28 % auf 423,7 Mio. USD.
Die Unternehmensleitung sagte, dass das erste Geschäftshalbjahr von Stromausfällen und Unglücksfällen überschattet wurde, der laufende Halbjahr werde aber ebenso herausfordernd, so der CEO.

 

<!--table> a ### LINK_PREV_PAGE### ### TITLE_PREV_PAGE### ### LINK_PREV_PAGE### b ### ARTICLE_REGISTER### c ### LINK_NEXT_PAGE### ### TITLE_NEXT_PAGE### ### LINK_NEXT_PAGE### d ### ARTICLE_CONTENT### e ### ARTICLE_PAGES### Quelle: Rohstoffe-Go, Autor: (cs)

 

 

http://www.emfis.de/global/global/nachrichten/...n_um_25_ID67303.html

 

 

Mfg Waldy

Ps.

Nach dem 2 zu1 Split

WKN: A0M8R4ISIN: BMG0440M1284 

 

 

14308 Postings, 7925 Tage WALDY2000!

 
  
    #38
14.02.08 13:00

Wirtschaftsnews - von heute 10:15

Platin sprengt in London zum ersten Mal die 2000 USD-Marke


Stuttgart (www.rohstoffe-go.de) Platin  konnte in New York und London zum ersten Mal die 2000 USD - Marke knacken und wird bei 2001,25 USD je Unze gehandelt. Der Grund für diese Rekordpreise ist in erster Linie die Angebotsverknappung aufgrund der Produktionsausfälle in Südafrika. Auch eine anziehende Nachfrage sorgt für steigende Preise. Laut Ralph Preston, Analyst bei Heritage West Financial Inc. reflektieren die Höhenpreise das Marktdefizit, die Produzenten können die Nachfrage nicht befriedigen. Die Platinpreise sind in den vergangenen sechs Jahren kontinuirlich gestiegen. Südafrika, verantwortlich für 75% der globalen Platinproduktion, konnte mit der steigenden Nachfrage der Schmuck- und Automobilhersteller nicht Schritt halten. Hinzu kamen neue Anlagemöglichkeiten für Finanzinvestoren, welche für einen zusätzlichen Preisansteig sorgten. Die Stromversorgungslage in Südafrika hat sich kurzfristig entspannt, jedoch ist nicht damit zu rechnen, dass es nicht mehr zu Stromengpässen kommen wird. Dafür müsste die südafrikanische Regierung in neue Kraftwerke investieren.

 

<!--table> a ### LINK_PREV_PAGE### ### TITLE_PREV_PAGE### ### LINK_PREV_PAGE### b ### ARTICLE_REGISTER### c ### LINK_NEXT_PAGE### ### TITLE_NEXT_PAGE### ### LINK_NEXT_PAGE### d ### ARTICLE_CONTENT### e ### ARTICLE_PAGES### Quelle: Rohstoffe-Go, Autor: (sw

 

 

http://www.emfis.de/global/global/nachrichten/...D_Marke_ID67442.html

 

MfG

Waldy

 

Wirtschaftsnews - von heute 09:09

Impala Platinum steigert Gewinn


Johannesburg 14.02.2008 (www.rohstoffe-go.de)
Die südafrikanische Impala Platinum, der zweitgrößte Platinproduzent der Welt, konnte seinen Gewinn im ersten Geschäftshalbjahr 2007708 um 7,3 % auf 4,66 Mrd. Rand, (608 Mio. USD) steigern. Der Gewinn je Aktie lag bei 7,70 Rand.
Das Unternehmen macht die hohe Nachfrage aus der Industrie und die damit einhergehenden Preisanstiege für den Gewinnanstieg verantworlich.

 

<!--table> a ### LINK_PREV_PAGE### ### TITLE_PREV_PAGE### ### LINK_PREV_PAGE### b ### ARTICLE_REGISTER### c ### LINK_NEXT_PAGE### ### TITLE_NEXT_PAGE### ### LINK_NEXT_PAGE### d ### ARTICLE_CONTENT### e ### ARTICLE_PAGES### Quelle: Rohstoffe-Go, Autor: (cs

 

http://www.emfis.de/global/global/nachrichten/..._Gewinn_ID67438.html

Siehe auch Posting:

  34. - A T H -13218 Postings, 1931 Tage WALDY 22.03.07

Ps.

 

 

 

 

14308 Postings, 7925 Tage WALDYDie unglaubliche ...aber wahre " CHARTSHOW"AQP :

 
  
    #39
1
20.02.08 14:08

Let the show begin :

 

                                              

 

one:

two

 

five

 

ten

 

one

 

three

 

one

 

and the very best................  ALL

 

 

14308 Postings, 7925 Tage WALDY - A T H - - Australian AQP -

 
  
    #40
21.02.08 08:57

- A T H - ?

Aquarius Platinum advises of the commencement of the three-for-one share split timetable, as approved at the Annual General Meeting, held on 23rd November 2007, at which meeting shareholders inter alia approved the subdivision of the issued capital of the Company on the basis that every one fully paid common share of US$0.15 each be subdivided into three fully paid common shares of US$0.05 each

 Pre-Share SplitPost-Share Split
Shares85,511,422256,534,266
Options expiring 11/06/11488,4801,465,440
Options expiring 11/10/11139,910419,730
Options expiring 02/11/11217,927653,781
Options expiring 26/05/1380,036240,108
Options expiring 21/11/1393,334280,002

http://www.aquariusplatinum.com/aquarius_db/

Ja !

AU:AQP  Aquarius Platinum (Sydney ASX)    Delayed quote data    2/21/2008 4:10 PM
     hide quote     detailed quote          
add to favoriteslist favorites
chart help  Help on Interactive Charting
Last:
 
 17.55
Change:
  
  +1.15
Open:
  
17.40
High:
  
17.65
Low:
  
17.10
Volume:
  
332,123
Percent Change:
  
+7.01%
Yield:
  
n/a
P/E Ratio:
  
24.10
52 Week Range:
  
11.11 to 44.75

 

 

MfG

    Waldy

Ps.

Twenty largest holders of fully paid shares

 

 

Shareholder

No. of shares

%

 

 

 

 

1

Impala Platinum Holdings Ltd.

7,127,276

8.33

2

Nutraco Nominees Limited

5,663,940

6.62

3

State Street Nominees Limited (4545)

3,717,648

4.35

4

HSBC Global Custody Nominee (UK) Limited (357206)

2,435,573

2.85

5

The Bank of New York (Nominees) Limited

2,377,032

2.78

6

Vidacos Nominees Limited (5437)

2,307,349

2.70

7

ANZ Nominees Limited (Cash Income A/C)

2,009,112

2.35

8

Cooperatieve Centrale Raiffeisen-Boerenleenbank BA (RABO1)

1,880,653

2.20

9

Nortrust Nominees Limited (FIDLEND)

1,830,000

2.15

10

HSBC Custody Nominees (Australia) Limited

1,672,417

1.96

11

Vidacos Nominees Limited (FGN)

1,417,639

1.66

12

Chase Nominees Limited

1,403,961

1.64

13

State Street Nominees Limited (SS01)

1,371,753

1.60

14

National Nominees Limited

1,215,457

1.42

15

State Street Nominees Limited (OMO1)

1,202,524

1.41

16

Chase Nominees Limited (USRESLD)

1,157,110

1.35

17

Prudential Client HSBC GIS Nominee (UK) Limited (PAC)

1,154,500

1.35

18

State Street Nominees Limited (OMO2)

1,137,939

1.33

19

JP Morgan Nominees Australia Limited

1,114,866

1.30

20

Vidacos Nominees Limited (SLO32)

1,107,847

1.30

 

 

 

Top 20 Shareholders

43,313,596

50.65

 

 

 

Other Shareholders

42,197,826

49.35

 

 

 

Total

85,511,422

100.00

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

http://www.aquariusplatinum.com/aquarius_db/

 

 

Ps.Ps. London :

52-Week High: 842.00 on Wednesday, February 20, 2008

http://bigcharts.marketwatch.com/quickchart/...freq=9&symb=uk:aqp

 

 

 

 

14308 Postings, 7925 Tage WALDY900 !

 
  
    #41
21.02.08 13:51

 

 

 

UK:AQP  Aquarius Platinum (LSE)    Delayed quote data    2/21/2008 12:26 PM
     hide quote     detailed quote           
chart help  Help on Quick Charts
Last:
 
 900.50
Change:
  
  +62.50
Open:
  
820.00
High:
  
905.00
Low:
  
820.00
Volume:
  
2,825,314
Percent Change:
  
+7.46%
Yield:
  
n/a
P/E Ratio:
  
23.99
52 Week Range:
  
410.666667 to 842.00

 

 

 

- A T H -

 

MfG

    Waldy

 

Ps.

..........und ich hab mich vollgesaugt mit AQP wie damals mit 730040  und bin sicherlich der einzige hier der AQP hat! *gggggg*

Posting Nr.:30

 

Clubmitglied, 38266 Postings, 6012 Tage TerasHier die Actie aus dem Umtausch:

 
  
    #42
1
17.10.10 05:50
Aquarius Platinum Ltd. Registered Shares New DL -,05
(WKN: A0M8R4; ISIN: BMG0440M1284; Symbol: AQP.AX):
Angehängte Grafik:
2010-10-15-aquarius-platinum-limited-frankfurt.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
2010-10-15-aquarius-platinum-limited-frankfurt.png

14308 Postings, 7925 Tage WALDYRE START & Kein neuer Thread

 
  
    #43
1
13.02.13 11:35
Hi

ERSTMAL :

--------------------------------------------------
Deutschland ist Aquarius Platinum  noch sehr eng und sollte nie & auf gar keinen Fall bestens gekauft werden!
Kauf in London .
--------------------------------------------------

Die Streiks in Südafrika haben einiges auf dem Platinmarkt in Bewegung
gebracht.
Platinaktien sind nicht sonderlich hoch im
Kurs. Sinkende Platinpreise
und hohe Lagerbestände hatten wenig Hoffnung
auf prosperierende Gewinne gemacht. Zudem sollte der Platinmarkt durch
das Recycling von Autokatalysatoren eine weitere Lieferkomponente
erhalten. Rund 750.000 Unzen Platin in Lagern sorgten für einen
negativen Ausblick auf die Kurse. Das Angebotsplus für die nächsten
Jahre war vorher programmiert.

Doch die lang andauernden Streiks in den
südafrikanischen Platinminen haben die Situation stark verändert. Es
wird geschätzt, dass dadurch 350.000 Unzen Platin weniger als gedacht im
laufenden Jahr gefördert werden. Zudem zieht die Nachfrage chinesischer
Händler aus der Schmuckbranche an. Auch dies bringt neuen Schwung auf
den Markt. Die bisher evt. erwartete Angebotsschwemme im kommenden Jahr wird
somit wohl nicht eintreten.

Ich reagiere auf die veränderten Rahmenbedingungen
und sehe neue Perspektiven für den Platinpreis und AQP die Nr.: 4 der
Branchengrößen. Reihenweise Hochstufungen und neue Kursziele sind die
Folge. Zumindest bis 2014 soll es ein Angebotsdefizit am Markt geben.
Die ersten deutlichen Vorzeichen der neuen Situation sollen im ersten
Quartal 2013 zu sehen sein, dann wird mit einem Anziehen der
Platinpreise gerechnet. In den kommenden sechs Monaten soll sich der
Preis je Unze Platin um mehr als 20 Prozent auf 1.950 Dollar erhöhen.
Das sorgt auch bei den Platinförderern für neue Perspektiven.

Entsprechend  der Tip von mir : Aquarius Platinum
  ----   UK:AQP ----   oder auch   ---  AU:AQP ----

http://bigcharts.marketwatch.com/quickchart/...AQP&insttype=Stock


http://bigcharts.marketwatch.com/quickchart/...AQP&insttype=Stock
Kursziel bei Aquarius Platinum steht bei mir in den nächsten 3 Monaten bei :
95p,

Die Zahlen sind zwar echt sehr bescheiden/schlecht aber ich glaube an den hype da
ich an "new on Board of Directors of Ms Sonja De Bruyn Sebotsa" glaube.
Der Frau trau ich zu, das Sie alle an den runden Tisch bekommt.
Falls nicht..................AQP könnte gefressen werden.
Von IMPALA PLATINUM HOLDINGS LTD z.b.
Ich werde sehen.

MfG
    Waldy

Ps.

http://www.wallstreet-online.de/nachricht/...inum-steigert-produktion

Hinweis:AQP stellt keine Kauf- bzw.
Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als
Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen.  

14308 Postings, 7925 Tage WALDYPs.

 
  
    #44
13.02.13 11:55

14308 Postings, 7925 Tage WALDYS u p e r G E N I A L

 
  
    #45
1
25.02.13 03:31

Leider hat der HTML-Edi-EIGEN-Tor mal wieder...........

 

Darum so :

http://www.mining-atlas.com/operation/...tinum_Group_Metals_Mine.php#

Aquarius is a focused, independent platinum group metals producer, with assets on both the Bushveld Complex in South Africa and the Great Dyke in Zimbabwe. These are the two most renowned PGM-bearing deposits in the world. www.aquariusplatinum.com

Operations List

Blue   Ridge Platinum Group Metals Mine (South Africa)

Everest Platinum Group Metals Mine (South Africa)

Everest Platinum Group Metals Concentrator (South Africa)

Kroondal Central Decline Platinum Group Metals Mine (South Africa)

Kroondal East Decline Platinum Group Metals Mine (South Africa)

Kroondal K1 Platinum Group Metals Concentrator (South Africa)

Kroondal K2 Platinum Group Metals Mine (South Africa)

Kroondal Number 3 Decline Platinum Group Metals Mine (South Africa)

Marikana Platinum Group Metals Concentrator (South Africa)

Marikana Decline Platinum Group Metals UG (South Africa)

Marikana Open-pit Platinum Group Metals Mine (South Africa)

Mimosa Platinum Group Metals Mine (Zimbabwe)

 

 

14308 Postings, 7925 Tage WALDYDie Ruhe nach den Storm ?

 
  
    #46
28.02.13 07:58
SOUTH AFRICAN INSTITUTE
OF INTERNATIONAL AFFAIRS
Veröffentlicht 27. Februar 2013


Am 25. Februar 2013 Mineral Resources Minister Susan Shabangu bekannt, dass die Association of Mineworkers und Bau Union (AMCU) hatte der Platinum Sector Frieden und Stabilität Accord beigetreten sind, eine Vereinbarung unterzeichnet, in der vergangenen Woche zwischen Regierung, Bergbau Häuser und Sozialpartner auf, ein Ende Ziel auf die Turbulenzen in Südafrika Platin Sektor. Mit allen wichtigen Interessengruppen jetzt Unterzeichner der Vereinbarung, ist dies der Beginn einer Rückkehr zur Normalität in der Platin-Sektor?

Im besten Fall wird das Abkommen den Rahmen schaffen, durch die künftigen Verhandlungen und unvermeidlichen Konflikt ohne das erneute Auftreten von Gewalt auf Südafrikas Platinminen verwaltet werden können. Das Abkommen verpflichtet die Unterzeichner, Verurteilung von Gewalt, Einschüchterung, Mangel an Respekt für Leben und Eigentum, und die Einhaltung der Gesetze und Toleranz gegenüber unterschiedlichen Ansichten. Entscheidend ist, verbietet der Vertrag das Tragen von Waffen auf Bergbau Eigentum. AMCU Präsident Joseph Mathunjwa hat das Abkommen beschrieben als "positive Sprungbrett zur Bewältigung der sozioökonomischen Herausforderungen der Arbeiterklasse, im Anschluss an die Ermittlung der Ursachen des Bergbaus Instabilität und Gewalt".

Vertragsparteien des accord haben vereinbart, Strukturen, Prozesse und Fristen, um die Ziele der Vereinbarung innerhalb von zwei Wochen nach Unterzeichnung des Abkommens vollumfänglich umzusetzen. Adressierung der Gewerkschaft Anerkennung Rahmenbedingungen, insbesondere die Frage der Anerkennung von Minderheiten Gewerkschaften, wird eine zentrale Priorität sein. Der derzeitige Rechtsrahmen basiert auf dem Prinzip, dass nur die Mehrheit Gewerkschaft in jedem Arbeitsplatz das Recht auf Kollektivverhandlungen und geben verbindliche Tarifverträge gebaut hat. Direktor der Kommission für Schlichtung, Mediation und Schiedsverfahren, Nerine Kahn, hat betont, dass diese "Winner-takes-all"-Ansatz hat wesentlich zum Konflikt in Südafrika Platin-Minen im Kontext der raschen Anstieg AMCU die in der Popularität beigetragen und zunehmende Unzufriedenheit mit Die National Union of Mineworkers (NUM). Die aktuelle Anerkennung der Gewerkschaft Rahmen wird gesagt, um die Stabilität in Tarifverhandlungen zu fördern und verhindern, dass Bergbauunternehmen aus spielen die Gewerkschaften gegeneinander auszuspielen. Doch die Rahmenbedingungen wirft auch die Einsätze unter rivalisierenden Gewerkschaften, wodurch das Risiko von Unruhen und Gewalt.

Tarifverhandlungen auf Branchenebene, die möglicherweise durch die Chamber of Mines, wie es derzeit der Fall in den Gold-und Kohlesektor hat als eine mögliche Alternative zu den derzeitigen Tarifverhandlungen Rahmenbedingungen angehoben worden. Die Einrichtung einer solchen Anordnung ist jedoch wahrscheinlich eine langwierige Phase der Verhandlungen erfordern, und in der Zwischenzeit Platin Unternehmen versuchen, gewerkschaftliche Vereinbarungen innerhalb des bestehenden Rahmens zu sichern. Nach dem Marikana Massaker verschoben Lonmin schnell auf einen Tarifvertrag mit den Arbeitern in einem Versuch, den Frieden um seine Operationen wiederherzustellen, zu erkennen AMCU als neue Mehrheit Gewerkschaft bei ihrer Tätigkeit zu sichern. Impala Platinum, dem weltweit zweitgrößten Platinproduzent, hat auch AMCU wie die Mehrheit Gewerkschaft bei ihren Minen erkannt und Anglo Platinum kann bald folgen.

Beendigung der Gewalt in den Minen und die Rückkehr zu einem geregelten und friedlichen Verhandlungen Vorrang haben sollte an den Beratungen zwischen Regierung, Unternehmen und Gewerkschaften, aber die größeren Herausforderungen für die Branche sind noch lange nicht vorbei. Platinum Nachfrage stagniert und, während die steigende Popularität von Platin Schmuck, vor allem in China, hat dazu beigetragen, Offset den Rückgang der Nachfrage aus dem europäischen Automobilsektor, eine schlechte Wachstumsaussichten in der Europäischen Union (EU) weiterhin die Nachfrage zu unterdrücken. Ehrgeizige Investitionsprogramme vor der globalen Finanzkrise und einer raschen Zunahme beim Recycling haben zu einem Überangebot auf dem Markt geführt, was erhebliche Preissteigerungen kurzfristig unwahrscheinlich. Nach der Chamber of Mines Strompreise um 238% seit 2007 gestiegen - Input-Kosten, insbesondere Arbeits-und Stromkosten sind deutlich gewachsen.

Südafrikas Platin-Sektor, jetzt die größte Komponente des Landes Bergbau, steht vor düsteren Aussichten in der kurz-bis mittelfristigen Zukunft, und was auch immer Tarifverhandlungen Gerüststruktur von der Industrie in den kommenden Monaten verabschiedet wird sich wahrscheinlich fortsetzen, die erhebliche Herausforderungen. Während Anglo Platinum arbeitet mit den Abteilungen für Arbeit und Mineral Resources auf seine geplante Umstrukturierung, ein Prozess, der nicht weniger als 14 000 Arbeitsplätze auswirken eingreifen kann, Anglo Platinum CEO Chris Griffiths kürzlich in einem Briefing des Parlaments Portfolio Ausschuss für Mineral Resources zugegeben, dass er sei "nicht zuversichtlich", dass die Umstrukturierung vermieden werden könnte. Gleichzeitig parlamentarischen Briefing Gideon du Plessis der Gewerkschaft Solidarnosc zu beachten, dass, wenn Anglo Platinum ist in seiner Umstrukturierung anderen Platin-Produzenten erfolgreiche könnten bald folgen, was zu noch größeren Verlust von Arbeitsplätzen in der Branche.

Die Platinum Sector Frieden und Stabilität Accord löst nicht die größeren Krise in Südafrika Platin-Sektor, aber tut es die dringendsten aktuellen Anliegen, nämlich die Androhung von Gewalt und Gesetzlosigkeit in Südafrika Platin-Minen.

Mit AMCU jetzt an der Vereinbarung beteiligten scheint es eine neue Dynamik zu Bemühungen um eine Beendigung der Gewalt in Südafrika Platin-Minen sein. Allerdings, da der Sektor weiterhin Herausforderungen in den kommenden Monaten, einschließlich der möglichen erheblichen Verlust von Arbeitsplätzen stehen, wird die Fähigkeit der Gewerkschaften und anderen Interessengruppen, um Frustrationen bei mir Gemeinden verwalten getestet werden.

AMCU und NUM muss eine zentrale Rolle bei der Förderung der friedlichen Formen des Protests und sicherzustellen, dass ihre Mitglieder ihre Forderungen zum Ausdruck bringen, ohne Gewalt und den Verlust weiterer Menschenleben zu spielen.

Geschrieben von Alex Benkenstein, Senior Researcher am SAIIA die Governance der afrikanischen Ressourcen Programme (GARP).

Herausgegeben von: South African Institute of International Affairs


http://www.polity.org.za/article/...d-solution-or-reprieve-2013-02-27



MfG
       Waldy

Ps:

Wirklich sehenswert :
http://www.mining-atlas.com/operation/...tinum_Group_Metals_Mine.php#  

14308 Postings, 7925 Tage WALDYKaufen Bewertung bei SBG Securities

 
  
    #47
1
01.03.13 00:31

Aquarius Platinum Limited (ASX: AQP) 's Lager hatte ihre "buy"-Rating bekräftigt Analysten bei SBG Securities in einem Bericht am Donnerstag veröffentlicht.

Sie verfügen derzeit über eine 1,34 $ (1 AUD) Kursziel an der Börse. Aquarius Platinum Limited bis 4,00% am Donnerstag gehandelt, der Kollision mit einem $ 0,910. Aquarius Platinum Limited hat einen 1-Jahres-Tief von A $ 0,475 und ein 1-Jahres-Hoch von A $ 2,460. Der Bestand der 50-Tage gleitenden Durchschnitt ist derzeit A $ 1,00. Das Unternehmen Marktkapitalisierung ist A $ 439.200.000. Eine Reihe von anderen Firmen haben auch vor kurzem kommentiert AQP. Die Analysten von Macquarie herabgestuft Aktien von Aquarius Platinum zu einem "neutral"-Rating in einer Research Note an Investoren am Dienstag, 19. Februar Limited. Sie haben jetzt einen $ 0,98 Kursziel auf Lager. Die Analysten von BMO Capital Markets bekräftigte ein "market perform"-Rating für Aktien von Aquarius Platinum in einer Research Note Limited Investoren am Dienstag, 29. Januar. Sie haben jetzt einen $ 1,02 Kursziel auf Lager. Aquarius Platinum Limited (Wassermann) ist mir Entwicklung, konzentrieren Produktion und Investitionen.   http://localizedusa.com/2013/02/28/...y-rating-at-sbg-securities-aqp/   ----------  Das Unternehmen hat z,Z. eine Marktkapitalisierung  von A $ 439.200.000./ £335m

Das ist lachhaft wenig.

Das reinste Sonderangebot.

 

Z.b.:

UK:AAL Anglo American PLC (LSS)Market Cap: 27.20B AU:

RIO Rio Tinto Ltd. (ASX)           Market Cap: 28.76B

Norsk Hydro ASA (OSL)  Market Cap: 53.81B

 

 

 

14308 Postings, 7925 Tage WALDYNeuer Preis Paradigma für Platin und Palladium

 
  
    #48
1
15.03.13 00:25

 ÜBER DEN AUTOR

Michael S. (Mickey) Fulp

Der Mercenary Geologe Michael S. "Mickey" Fulp ist ein Certified Professional Geologist mit einem B.Sc. Geowissenschaften mit Ehre von der University of Tulsa und M.Sc. Geologie von der University of New Mexico. Mickey hat 30 Jahre Erfahrung als Explorationsgeologe Suche nach wirtschaftlichen Ablagerungen von Basis-und Edelmetalle, industrielle Mineralien, Kohle, Uran, Öl und Gas und Wasser in Nord-und Südamerika, Europa und Asien.

Mickey hat für Junior Entdecker, großen Bergbauunternehmen, private Unternehmen und Investoren als beratender Geologe für wirtschaftliche den vergangenen 22 Jahren arbeitete, spezialisiert auf geologische Kartierungen und Immobilienbewertung. Neben beruflichen Qualifikationen Mickey und Erfahrung ist er in großer Höhe geübt und ist zweisprachig in Englisch und Spanisch. Von 2003 bis 2006 machte Mickey vier Aufschluss ore Entdeckungen in Peru, Nevada, Chile, und British Columbia.

Mickey ist in der Bergbau-und Explorationsunternehmen Community für seine laufende Arbeit als Analyst für öffentliche und private Unternehmen, Investmentfonds, Newsletter und Website Schriftsteller, private Investoren und Brokern respektiert.

 

 

 

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::Mehrere Faktoren haben Platin und Palladium Preise verursacht erheblich steigen seit Anfang August: 

  • Im Jahr 2012, was Südafrika und Simbabwe Bergleute weit verbreitet, gewalttätigen Streiks engagiert in schweren Versorgungsunterbrechungen und eingeschränkte Markt liefert.
  • Schätzungsweise 60% der südafrikanischen Minen betreiben derzeit mit einem Verlust oder Break-even.
  • Wirtschaftliche Rahmenbedingungen in den USA und China weiter zu verbessern und das hat Automobilvertrieb und eine erhöhte Nachfrage für Platingruppenmetalle stimuliert.
  • Steigende Umweltauflagen der Autoindustrie in den Schwellenländern hat in einer höheren Nachfrage, insbesondere für Palladium geführt.
  • Obwohl die Informationen aus Russland Operationen streng bewacht wird und immer opak, wurde weithin berichtet, dass historische Palladium Vorräte erschöpft sind und die Exporte werden nicht mehr in diesem Jahr.
  • Analyst Konsens für signifikante 2013 Versorgungsdefizite in beiden Metallen hat Spekulanten führten zu Netto-Long-Positionen zu akkumulieren.

Meiner Meinung nach, gibt es einen neuen Preis Paradigma der Entwicklung für Platin und Palladium. Die Angebots-Fall ist besonders überzeugend mit der wirtschaftlichen Lebensfähigkeit der meisten primären Platin-Palladium-Minen nicht wirtschaftlich angesichts der aktuellen Preise Regime. Sofern Preise deutlich steigen, wird South African Versorgungsunterbrechung in langfristige Zerstörung zu entwickeln. Die bullish Fall wird gestärkt, wenn russische Palladium Exporte der Tat sind zu Ende.
 

Meines Wissens gibt es keine neuen großen Minen, die diese drohenden Kürzungen in Platinmetalle Versorgung ersetzen kann.
 

Für eine Vielzahl von Gründen, behaupte ich einen überschwänglichen Blick auf Platin und Palladium von Angebot und Nachfrage Grundlagen und vorherzusagen, dass die Preise bleiben für die kurz-bis mittelfristig robust. 


Read more at http://www.stockhouse.com/columnists/2013/march/...OuD58FOXlH0bxmr.99 

 

 

http://www.stockhouse.com/columnists/2013/march/14/new-price-paradigm-for-platinum-and-palladium.aspx

 

MfG

       Waldy

 

Seite: < 1 |
>  
   Antwort einfügen - nach oben