VW ( Volkswagen ) - Autos, Laster, Speicher


Seite 2 von 18
Neuester Beitrag: 19.04.24 21:29
Eröffnet am:09.11.23 22:49von: Top-AktienAnzahl Beiträge:444
Neuester Beitrag:19.04.24 21:29von: Schmidti68Leser gesamt:127.751
Forum:Börse Leser heute:148
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 18  >  

4486 Postings, 1161 Tage ST2021Gerade gesehen Skoda

 
  
    #26
1
11.11.23 09:45

2486 Postings, 2730 Tage Top-AktienTesla hat 1,4 % Marktanteil in China

 
  
    #27
11.11.23 10:06
-
Im Oktober 2023 setzte der chinesische Automobilmarkt seine robuste Entwicklung fort und verzeichnete den Verkauf von 2.033.000 Neuwagen, wie die China Passenger Car Association (CPCA) berichtete.

Tesla liegen die Gesamtauslieferungen des Monats mit 28.686 Fahrzeugen auf dem niedrigsten Stand seit Januar 2023.

https://carnewschina.com/2023/11/09/...ands-in-october-2023-in-china/


Tesla mit einer Marktkapitalisierung von 672,60 Mrd USD ist eine Börsenblase.
Wenn die Blase platzt, muss man bei der Tesla Aktie 56 Jahre warten bis man den Kaufpreis zurück hat.

Tesla Aktie, bei Blasenbildung verkauft man, die Letzten beißen die Hunde.

 

4486 Postings, 1161 Tage ST2021Aktienkurs

 
  
    #28
11.11.23 10:29
Es ist auch nicht immer von Nachteil wenn eine Dividendenaktie wie VW ein nicht so  extrem hohen Aktienkurs hat. Dann ist die Dividendenrendite auch höher. Ich habe da lieber mehr Aktien im Depot und bekomme für jede meine 9 Euro. Und das ist glaube ich auch der Unterschied zu andere Aktien wenn wir bei 170 Euro angekommen sind werden sehr viele die Gewinne mitnehmen und die Kurse zum Herbst hin drücken. So das man zur Dividendensaison wieder nachkauft. Und da sind wir jetzt wenn ich Tesla Aktien hätte mit der Blase wie es ( Top Aktien) schon beschrieben hat würde ich jetzt verkaufen und mir sichere Dividendentitel ins Depot legen. Eines ist sicher bei VW werden die Aktien nicht mehr da wird es kein Aktiensplit geben. Dafür sorgt die Familie Porsche und Land Niedersachsen für. Die möchten nur ihre hohe Rendite. Und wenn ich Anlagenberater wäre könnte ich das so meinen Kunden mit ruhigem Gewissen verkaufen.  

4486 Postings, 1161 Tage ST202110 Milliarden bis 2026

 
  
    #29
1
11.11.23 10:40
Der Konzernpersonalvorstand und der VW Markenchef sprechen über Maßnahmen des Performance Programms.
70% des einsparpotenzial ist festgelegt infos kommen im Dezember.
20% soll über Personal (Altersteilzeit und andere Maßnahmen) kommen. Und die Lohnpolitik wird überdacht.
10% stehen noch nicht fest.
Das Programm soll sich durch die ganze VW Gruppe ziehen.
Ich habe mir das interview angehört ist sehr vielversprechend.  

2486 Postings, 2730 Tage Top-AktienTesla Aktie - Blasenbildung

 
  
    #30
11.11.23 18:31
-
214,65 USD  =  Tesla Aktie Kurs

 14,13 USD  =  Tesla  Buchwert je Aktie  

    0,00 EUR  =  Tesla  Dividende je Aktie

https://raiff.ttweb.net/drb/...947362&siteID=rlbooe&template=


114,60 EUR  =   VW Aktie Kurs

329,90 EUR   =   VW  Buchwert je Aktie

    8,70 EUR   =   VW  Dividende je Aktie

           
https://raiff.ttweb.net/drb/...459212&siteID=rlbooe&template=

 

2486 Postings, 2730 Tage Top-AktienZinserhöhungen der US-Notenbank unwahrscheinlich

 
  
    #31
1
12.11.23 09:49
-
Israel-Krieg, Ölpreis, Zinsen, Inflation, Weltwirtschaft – Wie Robert Halver die Lage einschätzt

https://www.youtube.com/watch?v=nNdGOz1OllI

 

2486 Postings, 2730 Tage Top-AktienDAX - Jahresendrallye

 
  
    #32
1
12.11.23 11:35

2486 Postings, 2730 Tage Top-AktienAmerikas Klimawende erreicht den US-Wahlkampf

 
  
    #33
13.11.23 04:40
-
Donald Trump wettert gegen E-Autos und spricht sich für Verbrenner und Hybride aus

https://www.bw24.de/auto/e-autos/...ste-moment-sind-die-92481287.html

USA hat zwar im Gegenteil zur EU noch kein eindeutiges Ende des Verbrenner-Verkaufs festgelegt.

 

4486 Postings, 1161 Tage ST2021Einsparungen bei VW Gruppe

 
  
    #34
13.11.23 11:38

2486 Postings, 2730 Tage Top-AktienVW - Einsteiger-E-Auto für 20.000 Euro

 
  
    #35
14.11.23 09:42

4486 Postings, 1161 Tage ST2021Top-Aktien

 
  
    #36
14.11.23 11:41
Glaube das bitte nicht mit den 20000 Euro Auto in 5 Jahren sind die Preise ja noch mal um bestimmt 10% bis 20% gestiegen. Und was heute da so her geredet wird interessiert in 5 Jahren keinem mehr. Was hat der Lügenbaron von Tesla nicht alles versprochen. Und VW will die Magen erhöhen da kommen die bestimmt nicht mit ein Billig Auto um die Ecke. Nur sie müssen ja die Leute beruhigen. Es ist ganz klar eine Aussage von VW gekommen das sie verstärkt in den Gebrauchtwagenmarkt einsteigen wollen. Um die Käuferschicht unter 20000Euro zu erreichen. Und das Geschäftsmodel wird aufgehen. Weil die gebrauchten Autos auch Finanziert werden und so das Geld im VW verband bleibt und die Kunden auch.  

952 Postings, 560 Tage Geo SamBernstein - hat was gedauert

 
  
    #37
3
14.11.23 13:55
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für die Volkswagen-Vorzüge (VW) auf "Market-Perform" mit einem Kursziel von 124 Euro belassen. In einem Umfeld sinkender Nachfrage könnten in den westlichen Absatzmärkten in einem Worst-Case-Szenario Überkapazitäten bei der Produktion von Elektroautos entstehen, schrieb Analyst Daniel Roeska in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Dies würde aggressive Preisstrategien nach sich ziehen, um den Absatz zu stützen und die Fixkosten zu decken. Allerdings sei es unwahrscheinlich, dass die Autohersteller in diesen Märkten dem Beispiel Chinas folgten. Die europäischen Autobauer könnten bei der Produktion flexibler zwischen Verbrennungsmotoren und elektrischen Antrieben wählen./la/gl

Diese Flexibilität ist NATÜRLICH Gold wert, und das ist selbst in China so. China baut 2 gigantische Kohlekraftwerke, um mit dem Bedarf an Strom nachzukommen. WOW, nachhaltig!  

4486 Postings, 1161 Tage ST2021Stromer unter 30000Euro gibt nur 3

 
  
    #38
1
14.11.23 16:34

7124 Postings, 3075 Tage Winti Elite BDer Einzige der ein Auto bauen kann für 20'000 USD

 
  
    #39
14.11.23 19:03
Dürfte Tesla sein.

VW kann ja nicht einmal ein Auto für 40'000 Euro bauen welches Konkurrenzfähig ist und auch noch einen Gewinn abwirft.

Blume weiss dies auch aber kann er natürlich nicht sagen.  

2486 Postings, 2730 Tage Top-AktienVW ID 3 wird für umgerechnet 16.000 Euro verkauft

 
  
    #40
15.11.23 06:02
-
VW hat in China beschlossen, den Preis des ID.3 massiv zu senken, um das Wachstum anzukurbeln. So wurde er für die Einstiegsvariante auf umgerechnet 16.000 Euro gesenkt.

https://www.golem.de/news/...et-16-000-euro-verkauft-2307-175728.html

VW zeigt das sie mit ihrer Preismacht bei den konventionellen Antrieben den BEV Markt einfach pulverisieren können indem sie Preise/Leasing senken und die Herstellung eines BEV nicht mehr rentabel möglich ist.

 

2486 Postings, 2730 Tage Top-AktienEU - Verbrennungsmotoren ab 2035 zugelassen

 
  
    #41
2
15.11.23 07:36
-
Im Streit um das Aus für Verbrennungsmotoren ab 2035 ist die EU-Kommission den Kritikern entgegengekommen. Die Kommission will Autos mit Verbrennungsmotoren weiter zulassen, wenn sie ausschließlich mit sogenannten E-Fuels betankt werden können.

https://industriemagazin.at/news/...ner-aus-wie-funktionieren-efuels/

 

5223 Postings, 1410 Tage Micha01echt top

 
  
    #42
15.11.23 08:01
d.h. Euro7 bleibt mehr oder weniger und später E fuels.
Auf Verbrennerseite kaum noch hohe Forschungsinvestitionen auf Motorenseite nötig.
Für E Fuels mal sehen was kommt, ich denke wird ne Nische werden, aber 12 Jahre in der Zukunft... man wird sehen...  

5377 Postings, 951 Tage isostar100blume hats begriffen

 
  
    #43
15.11.23 13:34
blume stellt perspektivisch ein e-auto unter 20000 euro in aussicht, vw brauche das. der schlüssel dazu liege in der batterie.

richtig. eine e-auto batterie muss nicht riesig sein, sind benzintanks ja auch nicht; eine batterie muss viel schneller geladen werden können als bis anhin. schnellladezeit von 10 auf 90% unter 10 minuten, das muss das ziel sein.

https://ch.marketscreener.com/kurs/aktie/...uro-in-Aussicht-45360153/

 
Angehängte Grafik:
screenshot_2023-11-15_at_13-29-05_vw-....png (verkleinert auf 44%) vergrößern
screenshot_2023-11-15_at_13-29-05_vw-....png

987 Postings, 1041 Tage Bailout@ Micha01

 
  
    #44
15.11.23 15:43
Euro 7 wurde doch schon "abgeschafft" ... ist jetzt eher eine durchschnittliche Euro6. Da sind die deutschen OEM schon über dem was sie eigentlich müssen. Haken dran.

EFuels finde ich jetzt auch eher sinnlos, das bekommt man mit einem anständigen Dieselhybrid besser hin. Zur Not auch ein Benzinerhybrid wie der neue PHEV von VW. Sauberer geht es doch eigentlich gar nicht mehr, da ist doch das was hinten rauskommt schon sauberer als das was vorne reinkommt. Was bleibt ist der Klimakiller CO2. Aber bei dem Schiffsverkehr + Flugverkehr sind die Autos da eher nebensächlich. Aus Sonne und extra aufbereitetem Wasser den Wasserstoff zu erzeugen, den dann zu eFuels machen, die um den halben Kontinent gurken ... naja. Der Ansatz mit dem Ammoniak ist dann noch "besser"... erst wendet man Energie auf um aus Wasserstoff Ammoniak zu erzeugen, dann karrt man es um die halbe Welt und dann wendet man Energie auf um Wasserstoff drauß zu machen aus dem man dann wiederum mit Energieaufwand eFuels macht. Hmmmm....

Ist alles toll so lang es einen gibt der das bezahlen kann. Aber so ist das ja mit idiologien die sind erstens teuer und zweitens nur gut wenn das was man sich erdenkt ein anderer umsetzen muss.  

13 Postings, 202 Tage leines66@Winti Elite B

 
  
    #45
3
15.11.23 18:14
Der einzige, der ein Auto für 20000 USD bauen kann dürfte Tesla sein?
Wenn ich mir den Model3 für 55000 Euro von innen anschaue (ich hatte in den 80er'n mal einen Scirocco der hatte mehr Charme)will ich nicht wissen wie ein 20000 USD-Tesla aussehen soll

have a nice day  

4486 Postings, 1161 Tage ST2021VW liefert an Vatikan

 
  
    #46
16.11.23 01:31

4486 Postings, 1161 Tage ST2021VW

 
  
    #47
16.11.23 01:32
5.11.2023 |  Knapp 40 vollelektrische Modelle der ID. Familie sind Teil der Dekarbonisierungsstrategie.

Volkswagen unterstützt den Staat Vatikanstadt beim Umstieg  auf nachhaltige Mobilität. Anfang 2024 liefert das Unternehmen knapp 40 vollelektrische Modelle seiner ID. Familie aus – vom ID.3 über den ID.4 bis hin zum ID.5. Die Fahrzeuge sind Teil der Dekarbonisierungsstrategie des Vatikans. Diese sieht vor, die Flotte bis 2030 klimaneutral zu gestalten. Imelda Labbé, Volkswagen Vorständin für Vertrieb, Marketing und After Sales, und Christian Dahlheim, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen Financial Services AG, überreichten persönlich die ersten beiden E-Fahrzeuge, zwei ID.3 Pro Performance, an den Vatikan.  

5565 Postings, 2247 Tage Carmelitaich glaub der Blume ist wirklich gut

 
  
    #48
1
16.11.23 04:30
ich schlage ihn als nächsten Bundeskanzler vor

der ID7 scheint auch gut anzukommen

https://www.youtube.com/watch?v=DLmvfh6w5jw

das sentiment scheint sich pro VW zu drehen  

4486 Postings, 1161 Tage ST2021Interessant mal reinhören das ist die Wirklichkeit

 
  
    #49
16.11.23 08:51

28046 Postings, 3794 Tage Galeariscarmelitta , das ist nur der Gesamtmarkt

 
  
    #50
16.11.23 08:58
der die Aktie mit nach oben zieht, aber nur im Moment. Alles steigt seit einer Woche, selbst der grösste Schund. Die Pronlem in der deutschen  A.industrie sind die selben und die Leute haben kein Geld mehr. Das ist die Realität.  

Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 18  >  
   Antwort einfügen - nach oben