TAAT - Revolution am Tabakmarkt oder heiße Luft?


Seite 1 von 215
Neuester Beitrag: 29.11.21 00:00
Eröffnet am: 12.08.20 14:47 von: invicio Anzahl Beiträge: 6.36
Neuester Beitrag: 29.11.21 00:00 von: brandy2 Leser gesamt: 751.118
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 216
Bewertet mit:
9


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
213 | 214 | 215 215  >  

61 Postings, 749 Tage invicioTAAT - Revolution am Tabakmarkt oder heiße Luft?

 
  
    #1
9
12.08.20 14:47
TAAT Lifestyle & Wellness produziert Zigaretten auf Hanfbasis, die nachweislich der Gesundheit zuträglich sind und somit eine bessere und günstigere Alternative zur klassischen Zigarette bieten sollen. Laut dem CEO und ehemaliger Stratege von Philipp Morris Setti Coscarella stehen über 100 Investoren vor dem Einstieg. Laut eigenen Aussagen ist ein Kurswachstum von 7000% realistisch.

Ich halte die Idee hinter dem Unternehmen für spannend, auch wenn ich Kursentwicklungen von +7000% für sehr weit hergeholt halte.  
5335 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
213 | 214 | 215 215  >  

6969 Postings, 2002 Tage Reecco..

 
  
    #5337
26.11.21 18:37
Mathe 7 setzen  

3 Postings, 318 Tage Tomato InvestLadenverkaufspreis Ohio

 
  
    #5338
26.11.21 18:40
Zu welchem Preis wird TAAT denn in Ohio verkauft?  

33 Postings, 49 Tage StrontiumdogBerechnung

 
  
    #5339
1
26.11.21 19:25
Ich glaube Q4 wird uns noch nicht erlösen. Aber bei Q1 bin ich fest davon überzeugt.
Ich persönlich bin froh wenn Q4 die 2 vorne steht.
Vielleicht 2 bis 2,5 Mio rechne ich für Q4 wohlbemerkt von August bis einschließlich Oktober.
Ich denke dass die Anzahl der verkauften Schachtel pro Woche pro Shop durchaus höher ist. Ich glaube Setti gab mal im Video im Mai an, es wären durchschnittlich 1 bis 2 Stangen. Ich glaube dies hat sich mittlerweile erhöht. Auch ist im Oktober teilweise parallel zum alten Produkt, auch das neue Produkt verkauft worden, das höchstwahrscheinlich noch besser gelaufen ist, aber wenn nur sehr kurze Zeit in Q4.
Ich gebe nochmal die Anzahl der Shops durch nach den offiziellen IRW Infos.
~300 Shops gemeldet am 09.Juli
~500 Shops gemeldet am 06.August
~1200 Shops gemeldet am 22.Oktober
~1500 Shops gemeldet etwa ~10. November in Video von Setti
Das Q4 ist also mit 500 Shops gestartet und ist mit etwa 1350 Shops geendet. Also könnte man im Q4 mit etwa 900 bis 950 fürs Q4 rechnen.

Für Q1 nur mit den Shops würde ich berechnen:
30 Schachteln pro Woche pro Shop (nur neues Produkt)
x 5 US$ x 13 Wochen x 1900 Shops (1500 Shops im November und hochgerechnet 2300 Shops Ende Januar) = 3,705 Mio CA$
Dazu kommt noch Online-Verkauf und UK, so dass ich mit mindestens >5 Mio CA$ für Q1 rechne.

Eine weitere moderate Wachstumsrate für 2022 mit
Q2: 6,5 Mio / Q3 = 8,5 Mio / Q4 = 11 Mio = 31 Mio CA$ gesamt für 2. Geschäftsjahr 2022

Alles nur meine persönliche Spekulation.  

1685 Postings, 3575 Tage brandy2Klein aber fein!

 
  
    #5341
26.11.21 22:06

1685 Postings, 3575 Tage brandy2Hervorzuheben " Labortests"

 
  
    #5342
26.11.21 22:14
"Nachdem wir die konstante Produktqualität von TAAT unter Beweis gestellt haben, beeindruckende Ergebnisse aus Labortests und unsere Fähigkeit, regelmäßig große Aufträge zuverlässig auszuführen".
 

33 Postings, 49 Tage StrontiumdogH. T. Hackney

 
  
    #5343
1
26.11.21 23:05
Gute Nachricht. Vielleicht kommen wir dauerhaft in die Kette rein, wenn die TAATs gut verkauft werden. 1000 Stangen Erstlieferung auch gut für den Start. Was ich noch gut finde, dass ein Verkaufsbeginn zum 15. Dezember festgelegt ist. Das ist doch das was z. B. bei UK oder Österreich fehlt. Glaube TAAT hat dazugelernt. Es geht voran.  

1685 Postings, 3575 Tage brandy2RECON Tabak

 
  
    #5344
2
27.11.21 00:12
TAAT stellt RECON Hanf her!! Setti erklärte, dass der RECON-Prozess den Produktionsabfall von 25% auf weniger als 1% reduziert hat, dies ist eine fast unglaubliche Reduzierung der verwendeten Biomasse und wird sich auf das Endergebnis von TAAT stark auswirken.Darüber hinaus hat Taat gesagt, dass die Menge an RECON, die zum Füllen jeder Zigarette benötigt wird, "deutlich geringer" ist als das vorherige Basismaterial, was wiederum bedeutet, dass weniger Biomasse pro Rauch benötigt wird, was die Biomassekosten senkt.
Jenseits der tatsächlichen Verkäufe und Gewinne des Produkts ist das geistige Eigentum, das TAAT weltweit sammelt! Die Patente, werden TAAT zum gesetzlichen Vertreter machen. Nicht nur die einzigartige Verarbeitung auch der Geschmack des Hanfs. Selbst wenn ein anderes Unternehmen mit einer besseren (Verarbeitungstechnik) auf den Markt kommt, kann es das Produkt nicht als Hanf-Alternative mit Tabakgeschmack vermarkten, ohne zuerst die TAAT-SCHATZMEISTER zu fragen und bezahlen. Deshalb hat TAAT Edmond DeFrank, einen mächtiger juristischer Mann an Bord.
Ich denke, viele sind hier nicht richtig informiert und nur auf schnelle Gewinne aus!
Es braucht Zeit und noch einmal, die Zeit bekommen sie von mir. Wer keine Zeit hat, soll verkaufen
und tiefer oder gar nicht mehr einsteigen. Aber so ein gejammere. Sie sind von 0 gestartet und haben
nach einem Jahr soviel erreicht. Was wollt ihr noch? Schaut euch den Chart von den Bigs an!
Sind alle holprig. Aber jeder soll sein Ding machen und es ist nur meine Meinung.
Ich bin jederzeit für ein Contra offen, soweit es fair verläuft und nicht auf Beleidigungen
hinausläuft.



 

1685 Postings, 3575 Tage brandy2Auf die Frage, warum schreibe ich nur hier

 
  
    #5345
1
27.11.21 00:36
und soviel! Das ist meine erste Aktie bei der ich von Anfang dabei bin
und alles in und auswendig kenne. Ich habe noch viele andere Aktien,
aber da bin ich nicht so richtig involviert und da halte ich mich halt zurück.
Ich beantworte gerne Fragen von Neuen, aber ältere Aktionäre die d.... daher
reden! Naja. Ich bin auch enttäuscht über Schreiber hier, die substanzielle
Beiträge fordern und noch keinen geliefert haben. Könnt ihr noch in einen
Spiegel schauen. Mir fehlen halt die Worte! Allen ein schönes Wochenende.  

1685 Postings, 3575 Tage brandy2Wer denkt,er muss sich bei gewissen

 
  
    #5346
1
27.11.21 06:11
Emotionen raushalten ist verkehrt. Jeder soll sagen was Recht und was Unrecht
ist. Ich würde auf alle Fälle jemandem, der zu Unrecht verprügelt wird zur Seite
stehen. Strontiumdog, du hast es verstanden! Danke.  

584 Postings, 508 Tage Suschi1975Brandy #5344

 
  
    #5347
1
27.11.21 06:15
Genau richtig analysiert.
Das sind auch die Beweggründe, die mich an dieser Aktie halten.
Die Entwicklung des Unternehmens und die Neugierde, den Prozess aktiv als Anleger mitzuverfolgen, machen das spannend.
Bin auch von Anfang an dabei und bin mit der stetigen Entwicklung sehr zufrieden.
Der Kurs macht natürlich nicht die Freudesprünge, wie von vielen, die auf das schnelle Geld aus sind, erwartet  aber geerntet wird in den kommenden 2-3 Jahren, gesät wir jetzt.

Ich glaube an die Alternative TAAT und bin froh, die "Erfolgs "? Story TAAT in seinen unternehmerischen Anfängen mit all den Schwierigkeiten, Visionen und Perspektiven verfolgen zu dürfen.
Nur Geduld;-)

We will see.
Long, long...

 

1685 Postings, 3575 Tage brandy2Ich meine mich als Person,

 
  
    #5348
1
27.11.21 06:49
der seine eigenen Prognosen zum Umsatz und Gewinn hat. Es ist
mir ganz sauer aufgestoßen, wie Leute mit Problemen( Anderer) hier
umgehen. Habe mich schon mehrmals hier abgemeldet, weil es keinen
oder fast keinen Rückhalt gab. Ich schreibe hier nicht um den AK zu stützen,
sondern weil es Geil ist und ich mich hier immer wieder nur einschalte, weil vieles
verkehrt dargestellt wird. Ich schwanke stark, dieses Thema ( Forum ) zu
beenden. Aber ich sage mir auch, Angriff ist die beste Verteidigung.
Bei Stockhouse hat auch der beste Mann das Handtuch geworfen.
Es wird auf alle Fälle bei mir hier weniger werden. Ich mache hier keinen
Kurs, weil er in CA gemacht wird! Aber die Entscheidung treffe ich persönlich
und brauche auch kein Mitleid. Ich war bei der Geburt von Taat dabei, habe
später Taat Zigaretten zwischen meinen Fingern gehalten und werde auch den
Weg weiter verfolgen.  

1685 Postings, 3575 Tage brandy2Suschi, wir sind von Anfang an dabei!

 
  
    #5349
1
27.11.21 07:37
Wen haben sie alles rausgeekelt? Ich erinnere mich an Calimera, Panscherle u.s.w.
Alle nur zu Unrecht gesperrt. Hier gewinnt nur, wer anzeigt. Die Welt ist halt
verkehrt. Die Guten sagen hier im Forum nichts und die Anderen nutzen es aus.
Wann wachen die Guten auf?  

95 Postings, 516 Tage Mbläsingbrandy2

 
  
    #5350
2
27.11.21 08:43
Ich gebe dir hier recht bitte bleib dabei , ich bin dir dankbar und finde es super das du soviel Information sammelst und mit mir/uns teilst.

Danke  

33 Postings, 49 Tage StrontiumdogHallo Brandy

 
  
    #5351
1
27.11.21 13:03
Ich danke dir Brandy für deine Zeit in der du hier für die TAAT-Gemeinde nach Infos schürfst. Suschi natürlich auch.
Oft bin ich zur Bewertung eurer Infos gesperrt (7/20-Regel), es ärgert mich dann wenn 5 gute Infos von euch kommen und keiner gibt eine Rückmeldung.

Zur anderen Sache, lass dich nicht aufziehen, ignoriere diese Leute.
Wenn du hier das Handtuch schmeißt, haben sie genau das erreicht was sie wollten.

Leute die 2 € paar Tage zuvor als Kaufpreis anführen und dann dort doch 70 % ihres Invests verkaufen, also 120° Drehung vollziehen, mehr muss man da nicht anführen.
Ist nicht beleidigend gemeint gegenüber MBauer79, es ist sachlich nur aufgezeigt was passiert ist.
Ich habe ihn auch nie persönlich angegriffen, nur sachliche Argumente angeführt. Bin deswegen auch nie gesperrt worden.
Ignoriere ihn einfach, es weiß doch jeder Bescheid von uns. Lasse dich nicht mehr in so ein Gefecht verwickeln.
 

584 Postings, 508 Tage Suschi1975Strontiumdog

 
  
    #5352
27.11.21 14:13
Hast ja alles gut analysiert!
Ich für meinen Teil möchte alles subjektiv und sachlich haben.
Ich kann mit wirren Kursprognosen der Pusher und Basher nichts anfangen. Deswegen halte ich mich auch raus aus diesen Diskussionen und prognostiziere auch keine Wunschkurse!

Und Leute, die sich inkognito im Forum austoben, verbal und persönlich werden, den Anonym Helden spielen, die sind eh schon genug bestraft mit sich selbst.
Mehr als Verachtung haben sie in meinen Augen auch nicht verdient!
Also ignore...

Und ganz ehrlich, mir sind die Sterne schnuppe!

Schönes WE!

Ps. Geduld ist ne Tugend! Long ;-)  

603 Postings, 6673 Tage yahooyoshi@@@ Brandy --- 7 $ Preisfindung ....

 
  
    #5353
1
27.11.21 22:56
Ich glaube sehr , das du mit deinen 7$ aus Ohio mehr als nur geringfügig daneben liegst . Denn der Hersteller ( TAAT ) erhält von deinen angenommenen sieben Dollar,lediglich einen Bruchteil .Der Preis von normalen Zigaretten ( z.B  Marlboro ) kostet in den USA im Durchschnitt ca. 8 Dollar pro Schachtel . Inklusive Steuern usw.  Und ja , diese Preise schwanken von Bundesstaat zu Bundesstaat . Da hast Du recht .In Australien liegt zum Beispiel der Preis einer Schachtel bei einigen Marken bereits im Durchschnitt bei ca. 26 Australischen Dollar . Also noch etwas Luft nach oben ... :)  
Auch wenn TAAT anders besteuert wird als normale Zigaretten ( nehme ich jedenfalls mal an ... )  , bleibt es im Grundprinzip bei den anteiligen Abgaben wie Steuern oder Gewinne für den Hersteller oder Händlerprovision so ziemlich gleich in der Zigaretten - Welt . Und nur weil TAAT aus Hanf daher kommt , ist es im Prinzip trotzdem eine Zigarette ,jedoch ohne Nikotin und daher wohl auch niedriger besteuert .

Das unten stehende Foto zeigt , in welchen Einzelteilen sich der Preis für eine Zigarette aufteilt ,und vor allem welcher Gewinn an den Hersteller letztendlich geht . Von 32 Cent bleiben lediglich gute 6 Cent übrig !!
Und genau da liegst du eben absolut falsch ,was deine Hochrechnung betrifft . Mach Dich mal Schlau wie hoch der Profit zum Beispiel für den Hersteller bei einem Fabrikneuen PKW beträgt . Da bekommt man das Heulen ....
Und bei Zigaretten werden ( auch wenn sie aus Hanf daher kommen ) die Regeln des Profits und der Abgaben nicht außer Kraft gesetzt.

Es bleiben letztendlich weniger als 25 % für den Hersteller übrig . Irgendjemand hatte das weiter oben auch schon bemerkt , das du nicht deinen  Verkaufspreis  ( deine 7$ ... ) ,gleich setzen kannst mit dem Umsatz oder sogar dem Gewinn .
Wenn du tatsächlich von deiner gut gemeinten Rechnung ein Viertel ansetzt , davon noch Steuern , Werbekosten ,Personalkosten , Transportkosten , Energiekosten  usw. ... usw... abziehst , dann bleibt nur noch ein ganz , ganz  kleiner Teil übrig .
Aber das trifft ja auf jedes andere Unternehmen ebenfalls zu .Auch wenn die Produktion von Zigaretten ein ziemlich einträgliches Geschäft ist .Aber TAAT ist momentan noch Meilenweit davon entfernt sich mit Altria ,oder BAT auf eine Stufe stellen zu können . Diese Urgesteine haben bereits ihren Burggraben erschaffen , machen sehr guten Profit und ihre Aktionäre glücklich . Also auch mich :)
Und so lange sie keinen  Mist bauen und sich so wie Altria bei JUUL oder Crons einkaufen , läuft das eigentlich auch wie ein Uhrwerk.
Aber TAAT Ist halt noch ein kleines Startup mit dem Bonus der Hoffnung auf mehr .... und kommt vielleicht ebenfalls mal auf diese Ebene .

 
Angehängte Grafik:
mehr-als-zwei-drittel-steuern.jpg (verkleinert auf 83%) vergrößern
mehr-als-zwei-drittel-steuern.jpg

1685 Postings, 3575 Tage brandy2OK, dass sind Beitäge

 
  
    #5354
1
28.11.21 13:18
womit ich was anfangen kann. Danke yahooyoshi.
Muss wohl doch an meinen Zahlen feilen.
Ich denke aber auch, dass die 10-20 Schachteln noch auf dem alten
Produkt liegen. Es wurde gesagt, dass in der momentanen Zeit
auch bis zu 30 Schachteln umgesetzt werden. Sind es Geschäfte, die das neue
Material verkaufen?
War auch nur eine Rechnung von mir und habe desshalb auch um andere
Ideen gebeten.
 

8917 Postings, 2640 Tage Ebi52Und da sind sie wieder!

 
  
    #5355
28.11.21 14:44
Die
"News " von Pollinger !
Interessant, aber für mich nicht!  

33 Postings, 49 Tage Strontiumdog@Ebi52 und zur Umsatz-Berechnung

 
  
    #5356
1
28.11.21 17:04
@Ebi52, du bist die einzige die Herrn Pollinger ins Spiel bringt. Habe zurück geblättert und außer dir hier im Forum niemanden gefunden?

Zur Umsatz-Berechnung:
Am 24.09.21, also immitten in Q4, kam die Meldung, dass TAAT >600000 Zigaretten-Schachteln verkauft hat.
Der Umsatz von Q1 bis Q3 beträgt zusammen bis dahin 2,2 Mio CA$.
In der Zeit von 01.August bis 24.09.21 nehme ich mal zurückhaltend 1,1 Mio CA$ Umsatz an, wären bis zum 24.09.21 dann zusammen 3,3 Mio CA$ Umsatz für TAAT.
Bei 600000 Schachtel ergäbe es einen durchschnittlichen Umsatz für TAAT von 5,50 CA$ pro verkaufter Schachtel.
Das wären dann umgerechnet doch ~4 US$ Umsatz pro verkaufter Schachtel für TAAT.
Es dürfte keine große Abweichung davon geben.  

22 Postings, 331 Tage Amenius@Brandy u Co.

 
  
    #5357
1
28.11.21 19:03
Was ihr sucht ist wahrscheinlich die Marge die das Unternehmen erzielt.
Also die Differenz zwischen den Herstellungskosten und Verkaufspreis, was jeder kennen sollte.
Was schon mal als Anhaltspunkt dienen kann, der Rest ist schwerer zu ermitteln, Transport u. Steuer (Länder u. Bundesstaaten).
Aber da kann man sich zur Hilfe andere Unternehmen heranziehen, als Vergleich.
Ich denke mit ein wenig Sachverständnis, bekommt man das relativ schnell grob heraus!
Grüße  

22 Postings, 331 Tage AmeniusBei den

 
  
    #5358
1
28.11.21 19:10
Transport bin ich mir nicht sicher, oder ob für jeden Absatzmarkt eine entsprechende Bruttomarge angegeben wird und der dadurch schon in den Herstellerkosten enthalten ist!?
Vielleicht weiß das jemand von euch?
DANKE  

1685 Postings, 3575 Tage brandy2Genau das meine ich

 
  
    #5359
1
28.11.21 20:21
mit geben und nehmen. Reger Austausch, weil nicht jeder alles weiß.
Danke Amenius.
In der Vergangenheit war es so, dass nur wenige Leute geschrieben haben und
dafür noch Prügel einstecken mußten.  

1685 Postings, 3575 Tage brandy2Wem das hier zuviel ist (zu viele oder

 
  
    #5360
28.11.21 23:00
schlechte Beiträge) kann es ruhig bei mir mit schwarz bewerten oder schreiben. Ich habe keine
Probleme damit. Aber bitte fair bleiben! Danke.
Ich muss erkennen, wie die Resonanz ist( ob grün oder schwarz). Jeder ist anders gestrickt und ja,
man kann keinen mehr in unserem Alter ändern. Ich habe überreagiert (M.Bauer 79)und dessen bin ich
auch bewusst. Aber ich würde nie mit so einer Diskussion anfangen, wenn ich nicht
vorher so provoziert wurde. Trotz unserem alten Disputs yahooyoshi, bin ich froh, dass
es vorbei ist. Der Ton sollte die Musik machen. @Suschi  Nein, ich brauche keine Sterne
um mich zu profilieren, es soll mir aber einen Einblick in die Resonanz anderer Aktionäre
geben!
https://www.google.com/...QIAxAB&usg=AOvVaw3tz_UuFpDRQuaG-3HOs1uu  

1685 Postings, 3575 Tage brandy2Habe irgendwann mal hier gelesen,

 
  
    #5361
29.11.21 00:00
dass jemand schrieb, dass er Taat für 7+ oder 8+ in Ohio gekauft hat.
Ist es wahr oder falsch? Ich habe es damals als Fake hingestellt.
Wenn es wirklich so wäre, dann sind die HP höher als 7$.
Kann sich wer erinnern?
 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
213 | 214 | 215 215  >  
   Antwort einfügen - nach oben