Läßt Du dich impfen ?


Seite 1 von 401
Neuester Beitrag: 20.01.22 18:21
Eröffnet am: 08.03.21 22:53 von: Pankgraf Anzahl Beiträge: 11.002
Neuester Beitrag: 20.01.22 18:21 von: Canis Aureu. Leser gesamt: 937.575
Forum: Talk   Leser heute: 5.300
Bewertet mit:
49


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
399 | 400 | 401 401  >  

10545 Postings, 2789 Tage PankgrafLäßt Du dich impfen ?

 
  
    #1
49
08.03.21 22:53
9977 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
399 | 400 | 401 401  >  

46 Postings, 2 Tage richpiuLöschung

 
  
    #9979
7
19.01.22 21:38

Moderation
Zeitpunkt: 20.01.22 11:57
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID User

 

 

1130959 Postings, 4363 Tage unionUnd nur damit eines klar ist

 
  
    #9980
6
19.01.22 21:41

Der Schreiber des 10.000sten Beitrages hier im Thread muss einen ausgeben!



 
Angehängte Grafik:
387c49a730083ec_280270.gif
387c49a730083ec_280270.gif

46 Postings, 2 Tage richpiuLöschung

 
  
    #9981
5
19.01.22 22:27

Moderation
Zeitpunkt: 20.01.22 11:57
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID User

 

 

2016 Postings, 671 Tage Fritz PommesHungersnot in Canada und USA ?????

 
  
    #9982
19.01.22 22:46

wer's glaubt.......

F.P.  

10545 Postings, 2789 Tage PankgrafMassive Stromausfälle in Mitteleuropa ?

 
  
    #9983
3
19.01.22 23:43
wers glaubt...  

4225 Postings, 2943 Tage centsucherInteressant

 
  
    #9984
3
20.01.22 00:34
COVID-19: Erschöpfen zu viele Booster-Impfungen unser Immunsystem?

Einige Länder wie Dänemark, Ungarn und Chile haben trotz der Bedenken der Regulierungsbehörden bereits Auffrischungsimpfungen mit der vierten Spritze zugelassen. Noch Ende Dezember hatte der Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation Tedros Ghebreyesus erklärt, dass pauschale Auffrischungsimpfungen die Pandemie eher verlängern würden als sie zu beenden.
https://www.msn.com/de-de/gesundheit/medizinisch/...vAo?ocid=msedgntp  

11697 Postings, 1945 Tage raider7In 2 Monaten

 
  
    #9985
3
20.01.22 01:34

hat Omikron die Delta Variante überall weggespült.

Und alle Menschen sind dann Immunisiert da Omikron keine Gefahr mehr sein wird.

Und es wird kein Mensch mehr sterben an Covid19

Und damit ist die Pandemie am Ende.

wir werden es erleben.smile

 

11697 Postings, 1945 Tage raider7Man sieht es auch an den Ärzten

 
  
    #9986
2
20.01.22 01:36
die lassen sich nicht mehr einspannen von der Impf-Liga

Und das Zahlen Manipulieren wird auch ein Ende haben.

 

11697 Postings, 1945 Tage raider7Siehe Florida

 
  
    #9987
3
20.01.22 01:42
50 bis 80000 Infizierte jeden Tag sein 2 Wochen

und nur sehr wenige Tote 1 bis 6 am Tag

https://www.worldometers.info/coronavirus/usa/florida/

Und so wird es überall aussehen in weniger Wochen.  

11697 Postings, 1945 Tage raider7Mehr Freiraum für Omikron

 
  
    #9988
4
20.01.22 03:04
England beendet alle COVID-Pässe, Maskenpflichten und Arbeitsbeschränkungen
Tyler Durdens Foto
von Tyler Durden
Mittwoch, 19. Januar 2022 - 12:45 Uhr

Von Lily Zhou von der Epoch Times

Einschränkungen wie COVID-19-Pässe, Maskenpflichten und Homeoffice-Anforderungen werden in England aufgehoben, kündigte der britische Premierminister Boris Johnson am Mittwoch an. Johnson schlug auch vor, dass die Selbstisolationsregeln Ende März ebenfalls aufgehoben werden könnten, wenn die Viruspandemie der KPCh (Kommunistische Partei Chinas) endemisch wird.

Ab sofort fordert die britische Regierung die Menschen nicht mehr auf, von zu Hause aus zu arbeiten . Das COVID-Pass-Mandat für Nachtclubs und Großveranstaltungen wird nicht verlängert, wenn es am 1. Januar abläuft. 26. Und ab Donnerstag ist das Tragen von Masken in Innenräumen nirgendwo in England mehr obligatorisch.

Die Verpflichtung für Sekundarschüler, während des Unterrichts und in Gemeinschaftsbereichen Masken zu tragen, wird auch aus den nationalen Leitlinien des Bildungsministeriums gestrichen.

Nach Johnsons Ankündigungen zu Masken war im Unterhaus brüllender Jubel von Gesetzgebern zu hören.

Personen, die positiv auf COVID-19 getestet wurden, und ihre ungeimpften Kontakte müssen sich weiterhin selbst isolieren, aber Johnson sagte, er „erwarte sehr, dass die Regel nicht verlängert wird“, wenn die entsprechenden Vorschriften am 24. März auslaufen.

„Da COVID endemisch wird, müssen wir gesetzliche Anforderungen durch Ratschläge und Anleitungen ersetzen und Menschen mit dem Virus auffordern, vorsichtig und rücksichtsvoll gegenüber anderen zu sein“, sagte der Premierminister.

Auf die Aufforderung, die Testregeln für geimpfte Reisende nach Großbritannien aufzuheben, sagte Johnson, die Regierung überprüfe die Testvorkehrungen für Reisen und dass in den kommenden Tagen mit einer Ankündigung zu rechnen sei.

Er weigerte sich jedoch, das Impfmandat für medizinisches Personal an vorderster Front zu überdenken, und bestand darauf, dass „die Beweise klar sind, dass medizinisches Personal geimpft werden sollte“.

Johnson teilte den Abgeordneten mit, dass das Kabinett am Mittwochmorgen beschlossen habe, seine sogenannten „Plan B“ -Maßnahmen aufzuheben, da Daten darauf hindeuten, dass die Omicron-Welle landesweit ihren Höhepunkt erreicht habe, und er führte die Stabilisierung der Krankenhauseinweisungszahlen auf „die außerordentliche Aufstockungskampagne“ und die Einhaltung der Öffentlichkeit zurück die Beschränkungsmaßnahmen.

Die Aufhebung der „Plan B“-Maßnahmen gegen das KPCh-Virus erfolgte, als der Premierminister gegen zunehmenden Druck ankämpfte und ihn aufforderte, während der Pandemie wegen mutmaßlicher gegen die Sperre verstoßender Parteien in der Downing Street Nummer 10, der offiziellen Residenz des Premierministers, zurückzutreten.

Es kam auch, nachdem Nummer 10  am Montag eine von mehr als 200.000 Menschen unterzeichnete Petition erhalten hatte, in der ein Ende von Impfpässen und ähnlichen COVID-Zertifizierungen gefordert wurde.

Eine separate Petition, in der die Aufhebung der Impfaufträge für Beschäftigte im Gesundheitswesen gefordert wurde und die ebenfalls am Montag an Nummer 10 übermittelt wurde, erhielt etwa 160.000 Unterschriften.

Die Regierungen in Schottland und Wales haben ebenfalls die Entfernung von Omicron-Bordsteinen angekündigt, aber das obligatorische Tragen von Masken und COVID-Pässen in Innenräumen bleibt bestehen.
0
 

10296 Postings, 3250 Tage Canis AureusLöschung

 
  
    #9989
2
20.01.22 08:50

Moderation
Zeitpunkt: 20.01.22 14:31
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Regelverstoß - Quellenangabe fehlt

 

 

3741 Postings, 450 Tage LionellFazit

 
  
    #9990
3
20.01.22 09:22
Geimpfte können genauso ausrasten
als auch Ungeimpfte?
von mir auf jedenfalls die besten Genesungswünsche für die Frau Ärztin  

56026 Postings, 2796 Tage Lucky79Sterbefallzahlen in Südafrika steigen..

 
  
    #9991
1
20.01.22 09:25
ist Omikron vielleicht doch nicht so "mild" wie unsere Politiker immer sagen...?  

56026 Postings, 2796 Tage Lucky79Solange das Impfen gegen Corona nicht

 
  
    #9992
2
20.01.22 09:26
freiwillig bleibt...

Lasse ich mich nicht impfen.

Das sind mal Prinzipien...!

 

11697 Postings, 1945 Tage raider7hi Canis

 
  
    #9993
20.01.22 10:36
könnte ja sein dass die Frau die Wahrheit gesprochen hat und deshalb Sanktioniert wird von den immer noch regierenden.

Denn, bei fasst allen Medizinern scheint ein Umdenken imgange zu sein.

Realisiere ja selber dass im allgemeinen ein Umdenken stattfindet bei vielen Politiks usw

Dehalb, denke mir dass die Frau nicht lange dort bleiben wird.  

11697 Postings, 1945 Tage raider7hi Lucky79

 
  
    #9994
20.01.22 10:41
Viele zahlen werden immer noch aufgemotzt.

Aber wie gesagt findet ein Umdenken statt bei allen, bei den Bösen wie bei den Guten.

Und es muss viel aufgearbeitet werden.

Fakt ist dass Omikron daran schuld ist weil er Harmlos ist.  

11697 Postings, 1945 Tage raider7Die Symthome bei Omikron

 
  
    #9995
1
20.01.22 11:27
https://www.n-tv.de/wissen/...Omikron-Infizierte-article22995438.html

bedeuten für die Pandemie das Ende.

denn man kann es drehen wie man will.

Und auch wenn immer noch viele Menschen mit Maske rumlaufen wird der Abgang der "Delta"Variante nicht aufgehalten.

Und wenn der weg ist ist die Pandemie auch weg

Denn der Omikron Verlauf ist Mild und keiner wird daran sterben.

Und die Ärzte haben das erkannt.  

11697 Postings, 1945 Tage raider7Und bei der BionTech Aktie

 
  
    #9996
20.01.22 11:43

sieht es auch Düster aus

In 3 Monaten Minus +50%

https://www.ariva.de/biontech_se_adr-aktie/...arter&boerse_id=131

Und so sehen Verlierer aus.smile

 

28266 Postings, 4066 Tage charly503las doch den Canis in Frieden,raider,

 
  
    #9997
1
20.01.22 12:38
es gibt einige Poster, die das dümmliche schwurbeln verwenden. So ähnlich klingt, ich weiß es nicht besser, Dich zu betiteln. Wollte die Ansage schon bemängeln, weil keine Quelle es bestätigt. Kann Fake sein um die Poster aus der Reserve zu locken, Stimmung zu verbreiten. Die Volksverpetzer und Andere Gegner der Volksaufläufe, sind da ganz groß drin. Achtet mal drauf wer Schwurbeler schreibt. Und gleich noch in die Avatarew gucken wer die so mit Sternchen prämiert!  

11697 Postings, 1945 Tage raider7Mehr infos zu Covid19/Omikron

 
  
    #9998
2
20.01.22 13:39
Ist es an der Zeit, die gesamte Impfstofferzählung zu kürzen?
Tyler Durdens Foto
von Tyler Durden
Donnerstag, 20. Januar 2022 - 05:00 Uhr

Eingereicht von QTR's Fringe Finance

Der „Big Short“ von 2008, der Wohnungsmarkt, erhielt seinen Namen, weil er zu  groß  aussah , um eine mögliche Vorstellung von Short zu sein. Die Idee, dass der Wohnungsmarkt zusammenbrechen würde, wurde in den Finanzmedien buchstäblich aus der Luft gelacht, und es gab kaum einen Mainstream-Moderator oder Nachrichtensprecher, der zugab, dass sich der Wohnungsmarkt in einer prekären Lage befand.

Das machte es zu einer so mutigen und filmwürdigen  Geschichte , die Position einzugehen – diesen Markt leerzuverkaufen  . Es widersetzte sich den Erwartungen und war unglaublich.

Wenn es um die Idee von Covid- Impfstoffen geht, sehen einige Dinge im Moment so standhaft aus wie eine Gewissheit. Buchstäblich  jeder  versucht, Sie davon zu überzeugen, sich impfen zu lassen, und die unaufhörliche Kampagne, um Sie daran zu erinnern, wird von unbegrenzten Regierungsressourcen und jedem „Intellektuellen“ unterstützt, für den jedes Mainstream-Mediennetzwerk zwei Minuten Zeit hat, um in die Luft zu gehen und zu sagen ihr Stück.
Was Sie über den COVID-19-Impfstoff wissen sollten – UChicago Medicine

Diejenigen, die seit Monaten meinen Blog lesen und meinen Podcast hören, wissen, dass ich der Propagandakampagne im sowjetischen Stil, die in unserem Land zur Förderung von Impfstoffen durchgeführt wird, bereits immens skeptisch gegenüberstehe .

Zum Beispiel habe ich vor Tagen einen Artikel mit dem Titel „ Kapitalismus und gesunder Menschenverstand werden die Impfvorschriften im Jahr 2022 beenden “ geschrieben, in dem ich mein erstes Argument darlegte, warum die Impfvorschriften im kommenden Jahr möglicherweise auf der Strecke bleiben.

Aber es gibt kaum Zweifel, dass die unerbittliche Impfstoffkampagne vorerst wie eine kostenlose Verkaufs- und Marketingabteilung für große Pharmaunternehmen wie Pfizer (PFE) und Moderna (MRNA) gehandelt hat. Tatsächlich hat Pfizer erst letzte Woche angekündigt, dass es trotz eines unglaublichen Jahres 2021   sein Verkaufspersonal reduzieren wird.

Die letzte Zeile des Reuters-Artikels, der den Stellenabbau ankündigt, sagt alles:

   „Der Impfstoff und Paxlovid werden kurzfristig direkt an Regierungen verkauft.“

Mit anderen Worten, sie brauchen kein Verkaufspersonal, wenn die Regierung ihre Medikamente für sie auf den Markt bringt. Anderswo würde man das als sozialistische Staatsplanung in der Pharmaindustrie bezeichnen – aber darauf gehen wir heute nicht ein.

Machen Sie jedoch keinen Fehler: Diese Unternehmen haben enorm von der Einführung ihrer jeweiligen Covid-Impfstoffe profitiert.

Im letzten Jahr stieg die Aktie von Moderna (MRNA) um 43,9 %, während die Aktie von Pfizer um 47,4 % zulegte.

Bei Modera, dem neusten Marktteilnehmer bei der Kommerzialisierung  von  Produkten in diesem Bereich, haben seine Aktionäre in den letzten drei Jahren einen Anstieg der Investitionen um das 25-fache erlebt. Dieser Gewinn wurde seitdem auf etwa das 10-fache reduziert.

Die TTM-Einnahmen von Moderna sind in den letzten drei Jahren etwa um das 95-fache gestiegen und in den letzten zwölf Monaten auf etwa 11,8 Milliarden US-Dollar gestiegen.

Auch der Umsatz von Pfizer zeigt einen massiven Aufschwung – insbesondere für einen großen Arzneimittelhersteller mit einem riesigen Produktportfolio. Die ttm-Einnahmen des Unternehmens haben sich gegenüber ihren Tiefstständen, die unmittelbar nach Beginn der Pandemie Anfang 2020 verzeichnet wurden, mehr als verdoppelt.

Eine Analyse vom November 2021  schätzte  , dass „Pfizer, BioNTech und Moderna in diesem Jahr einen Vorsteuergewinn von 34 Milliarden US-Dollar erzielen werden, was  über tausend Dollar pro Sekunde , 65.000 US-Dollar pro Minute oder 93,5 Millionen US-Dollar pro Tag entspricht.“

Der heutige Blogbeitrag wurde ohne Paywall veröffentlicht, da ich den Inhalt für viel zu wichtig halte. Wenn Sie jedoch die Mittel haben und meine Arbeit durch ein Abonnement unterstützen möchten, biete ich Ihnen für 2022 gerne 22 % Rabatt an:

Erhalten Sie 22 % Rabatt für immer

2008 war der Wohnungsmarkt eine Lüge. Heute hat sich auch die Impfpropaganda , mit der wir gefüttert wurden, als Lüge herausgestellt. Erinnern Sie sich, als uns gesagt wurde, dass Impfstoffe die Pandemie beenden  würden  ? In der Zwischenzeit haben wir heute Vorbehalte gegenüber endlosen Auffrischungsimpfungen und werden Zeuge, wie Millionen von geimpften Menschen Covid bekommen und übertragen.

Erinnern Sie sich, als Rachel Maddow   im März 2021 sagte : „Jetzt wissen wir, dass die Impfstoffe gut genug wirken, dass das Virus bei jeder geimpften Person aufhört.“?

„Eine geimpfte Person wird dem Virus ausgesetzt, das Virus infiziert sie nicht, das Virus kann diese Person dann nicht verwenden, um irgendwo anders hinzugehen. Es kann eine geimpfte Person nicht als Wirt verwenden, um mehr Menschen zu holen“, sagte Maddow.

Im Juli 2021  sagte Präsident Biden : „Sie werden COVID nicht bekommen, wenn Sie diese Impfungen haben“ und „Wenn Sie geimpft sind, werden Sie nicht ins Krankenhaus eingeliefert, Sie werden nicht im Krankenhaus sein Intensivstation, und du wirst nicht sterben."

Die Impferzählung zu verkürzen war eine Idee, mit der ich zum ersten Mal in einem Artikel mit dem   Titel  „100 „Rand“ -Vorhersagen für 2022“ gespielt habe,  in dem ich 100 „zum Spaß“-Vorhersagen für 2022 aufgestellt habe.

Die Impfstofflügen sind der Grund, warum es für mich nicht verrückt ist zu glauben, dass sich alle Unternehmen, die von Impfstoffeinnahmen profitierten, in den nächsten Jahren als ihre eigenen „großen Shorts“ erweisen könnten – insbesondere wenn die Zinsen steigen müssen und die Regierung tritt aus ihrem Job als Impfstoffverkäufer zurück.

Der einzige Teil der „Verkaufs“-Gleichung für diese Impfstoffunternehmen, den die Regierung  trotz ihrer unerbittlichen Propagandakampagne nicht aus dem Nichts erschaffen kann  , ist die Bereitschaft der Menschen, Impfstoffe anzunehmen und sie buchstäblich zu besorgen.

Jetzt, da die Omicron-Variante unterwegs ist, denke ich, dass die Menschen weniger wahrscheinlich auf die Impfstofferzählung eingehen werden, und diejenigen, die bereits Impfstoffe erhalten haben, werden mit geringerer Wahrscheinlichkeit Auffrischungsimpfungen erhalten.

Die Impfraten  haben  in den USA bereits begonnen zu fallen, wobei die NY Times Ende 2021 feststellte, dass sich die US-Impfkurve dramatisch abgeflacht hat.
Diagramm: NY Times

Nach einem anfänglichen Anstieg ist die Impfstoffverabreichung von Moderna und Pfizer weitaus inkonsistenter und wackeliger geworden.
Diagramm: NY Times

Kürzlich haben wir auch herausgefunden, dass omicron einen Weg gefunden hat, sich Impfstoffen zu entziehen, was Impfstoffspezialisten wie Dr. Geert Vanden Bossche hatte vor Monaten verschiedene Interviews vorhergesagt,  darunter dieses  , das ich von  Peak Prosperity genossen habe.

WebMD  schrieb gestern :

Gili Regev-Yochay, MD, der die Studie leitete, sagte: „Trotz erhöhter Antikörperspiegel bietet der vierte Impfstoff nur eine teilweise Abwehr gegen das Virus. Die Impfstoffe, die gegen frühere Varianten wirksamer waren, bieten weniger Schutz als Omicron .“

Natürlich werden diese Ergebnisse Menschen davon abhalten, Auffrischungsimpfungen zu bekommen.

Darüber hinaus haben wir auch die  sehr interessante Information  herausgefunden , dass omicron tatsächlich als eine Art Impfstoff selbst wirken könnte.

Professor Ian Jones, ein Virologe an der University of Reading,  sagte  Ende 2021 gegenüber The Sun  , dass Omicron als „natürlicher Impfstoff“ enden könnte.

Zukünftige Varianten könnten "noch milder sein",  sagte Jones . Er fügte hinzu, dass die einzigen Menschen, die von diesem Zeitpunkt an Impfungen benötigen könnten, vor dem Winter ältere Menschen sein könnten.

Jones fuhr fort: „Wenn Omicron ein abgeschwächter Stamm ist, der bereits auf dem Weg zur Endemizität ist, dann können spätere Versionen noch milder sein und die Notwendigkeit einer Impfung für einen ansonsten gesunden Erwachsenen könnte zurückgehen.“

„Sie müssen bedenken, dass es für das Virus überhaupt nicht gut ist, Sie sehr krank zu machen, alles, was es ‚will‘, ist, sich zu übertragen, also wird die Virusentwicklung zu einem weniger schweren Stamm tendieren, den Sie herumreichen werden, wenn Sie mit der Arbeit weiterkämpfen usw. so wie wir es bei Erkältungen tun “, fuhr er fort.

„Welche Version auch immer Sie mit Ihrer Immunität infiziert haben, sie würde gestärkt werden. Dieses leichte bisschen passt zu uns, weil es bedeutet, dass wir Immunität ohne oder mit viel weniger Risiko bekommen können.“

Mit anderen Worten, die Natur gibt den Pharmagiganten – und die Natur kann wegnehmen.

Schließlich beginnt in Verbindung damit ein lange unterdrücktes Narrativ über natürliche Immunität seinen Weg in den Mainstream zu finden.

„ Einmal SARS-CoV-2 zu haben, verleiht eine viel größere Immunität als ein Impfstoff“,  beginnt eine Schlagzeile von Science.org  im vergangenen Sommer, bevor die obligatorische erneute Impfung empfohlen wird.

„Der natürliche Immunschutz, der sich nach einer SARS-CoV-2-Infektion entwickelt, bietet laut einer großen israelischen Studie einen erheblich größeren Schutz gegen die Delta-Variante des pandemischen Coronavirus als zwei Dosen des Pfizer-BioNTech-Impfstoffs …“, heißt es in dem Artikel sagt, bevor es zu einer obligatorischen Hetzrede über die Vorteile von Impfungen wird.

Natürliche Immunität ist ein interessantes Thema, das Menschen wie Dr. Fauci haben herumgetanzt, können aber nicht ewig ausweichen. Meine Vermutung ist, dass dieses Narrativ 2022 in den Mainstream-Medien „durchbricht“ und auch weitere Zweifel an Impfungen hervorruft.

Mit den Worten von Senator Rand Paul  vom Herbst 2021 :

„Hey, dieser Typ [Fauci] hat eine Meinung zu Baseball, Hockey, Zunder und Weihnachten, aber er wurde neulich nach der natürlichen Immunität gefragt, die man nach der Krankheit [COVID-19] erlangt, er sagt: „Oh, das ist wirklich ein interessanter Gedanke, darüber habe ich nie nachgedacht. Ich habe keine Meinung, weil ich nicht über natürlich erworbene Immunität nachgedacht habe."

Er hat und er lügt dich an.

Der Grund, warum er die natürliche Immunität nicht anspricht, ist, dass dies seine Pläne vereitelt, alle möglichen Personen impfen zu lassen. Er glaubt, dass es die Impfung verlangsamen könnte.

Dies zeichnet für mich das Bild einer aussterbenden Impfstofferzählung .

Es stellt sich auch die Frage, ob der Erfolg, den Unternehmen wie Pfizer und Moderna durch eine Kombination aus zu viel versprechenden Dingen und der Angst vor der amerikanischen Öffentlichkeit (und wahrscheinlich auch der Regierung) erzielt haben, noch viel länger anhalten wird .

Die Bevölkerung ist bereits auf dem Weg, Lockdowns und Mandate rundweg abzulehnen, von denen ich prognostiziert habe, dass sie bis Ende 2022 schließlich bröckeln werden. Ich glaube, die Idee von massenhaften Pflichtimpfungen wird als nächstes kommen – und das ist nicht gut für Pfizer oder Das Geschäft von Moderna.

Ein Vertrauensverlust in die Impfung wird sich tiefgreifend auf den Umsatz dieser beiden Namen auswirken. Mit anderen Worten, der „Soßenzug“ hat möglicherweise bereits seine letzte Station gemacht, da immer mehr Menschen die Realität erkennen, nicht nur, wie die Omicron-Variante funktioniert, sondern auch, wie die natürliche Immunität dem Impfstoff überlegen ist.


 

7083 Postings, 1332 Tage telev1Tagesschau ARD

 
  
    #9999
2
20.01.22 16:17

3159 Postings, 3024 Tage Benz1Telev1, Tagesschau

 
  
    #10000
3
20.01.22 17:03
Bitte dies nicht mehr senden, krieg Riesenkrise mit Lauterbach...  

121419 Postings, 8122 Tage seltsamgrade Pressemeldung erhalten:

 
  
    #10001
1
20.01.22 17:58
Ausschnitt:
"Aktuelle Informationen zur Gültigkeit von Genesenenzertifikaten
Durch eine Änderung in den Corona-Verordnungen des Bundes wird die Gültigkeit des Genesenennachweises nicht mehr durch die Bundesregierung festgelegt. Vielmehr richtet sich die Gültigkeit nach den Empfehlungen des RKI. Das RKI hat kurzfristig die Gültigkeitsdauer auf drei Monate befristet. Dazu erreichen das Gesundheitsamt sehr viele Nachfragen. Derzeit kann zum aktuellen Stand wie folgt informiert werden:
         -§Bestehende Genesenennachweise des Gesundheitsamtes werden nicht abgeändert.
         -§Neue Genesenennachweise werden ab 24.1.2022 mit einem verkürzten Zeitraum ausgestellt.
         -§Die Gültigkeit der Genesung für Auslandsreisen richtet sich nach den Regelungen des Ziellandes. Für die QR-Codes wird daher nach wie vor eine Gültigkeitsdauer von sechs Monaten etwa durch die Apotheken ausgestellt. Die Feststellung, dass der Gültigkeitszeitraum überschritten ist, erfolgt durch die jeweils prüfende Stelle bzw. durch Anpassung der CovPassCheck-App auf nationaler Ebene.
         -§Derzeit wird auf Bundesebene über mögliche Übergangsfristen für bereits bestehende Genesenennachweise beraten.
Das Landratsamt wird über auf seiner Internetseite (www.landkreis-bautzen.de) über die weitere Entwicklung informieren.


Gültigkeit von Impfzertifikaten des Impfstoffs von Johnson & Johnson
Geimpfte, die eine Impfung mit dem Impfstoff Janssen der Firma "Johnson & Johnson" erhalten haben, gelten nicht mehr als geimpft. Aufgrund der geringen Wirksamkeit des Impfstoffs ist eine weitere Impfung mit einem mRNA-Impfstoff notwendig, um als grundimmunisiert zu gelten. Als geboostert gelten Janssen-Geimpfte mit zwei mRNA-Impfungen."  

10296 Postings, 3250 Tage Canis AureusQuerdenker-Ehefrau in Klappse eingewiesen !

 
  
    #10002
20.01.22 18:16

"Die Ehefrau (51) des stellvertretenden Landesvorsitzenden der Freien Demokraten in Sachsen-Anhalt hält nicht nur erneut flammende Reden gegen die Corona-Politik und Impfpflicht.

Am Montag soll die Ärztin in einem halleschen Pflegeheim randaliert haben – bis die Polizei sie abführte. Bereits Stunden zuvor hatte es einen Polizeieinsatz gegeben. Andreas Silbersack rief die Beamten Sonntagabend zu Hilfe.

Die Einsatzkräfte brachten die Medizinerin in die Psychiatrie. Laut der Internetseite „Du bist Halle“ soll die Klinik das Heim später darüber informiert haben, dass die Ärztin positiv auf Corona getestet wurde. „Zu diesem Vorfall kann ich nichts sagen. Das kenne ich auch nur aus den Medien“, erklärte Silbersack.

Zum Gesundheitszustand seiner von ihm getrennt lebenden Frau möchte er sich nicht öffentlich äußern. Nur so viel: „Das hängt mit der Pandemie zusammen.“ Im September hatte der FDP-Politiker einem TV-Team erzählt, dass seine Frau, die als Querdenkerin gilt, jeden Tag zehn bis zwölf Stunden auf Social-Media-Seiten unterwegs war und häufig Schlafprobleme hatte. ..."

Da sieht man, wo die Schwurbelei endet! (Jetzt aber mit Quelle-)

 

10296 Postings, 3250 Tage Canis AureusVermehrt Kinder mit schwerer Entzündungsreaktion

 
  
    #10003
20.01.22 18:21

In das Regiomed Klinikum Coburg in Bayern werden zurzeit mehr Kinder als üblich mit einer Ganzkörperentzündungsreaktion gebracht. Diese stehe im direkten Zusammenhang mit einer vorangegangenen Corona-Infektion, heißt es in einer Mitteilung der Klinik. Demnach scheint es irrelevant zu sein, ob die Infektion schwer oder ohne Symptome verlief. Nach mehreren Wochen oder Monaten komme es in diesen Fällen zu einer schweren Entzündungsreaktion, die den ganzen Körper betreffe. Medizinisch werde diese Krankheit "Multisysme Inflammatory Syndrom in Children" (MIS – C) oder Pediatric Multisystem Inflammatory Syndrom (PIMS) genannt. Ein Viertel der Kinder muss auf der Intensivstation behandelt werden, heißt es in der Mitteilung weiter. ...

 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
399 | 400 | 401 401  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: datschi, EtelsenPredator, Fernbedienung, Torsten1971, Multiculti, qiwwi, SzeneAlternativ, Weckmann