Jährliche Hauptversammlung


Seite 1 von 14
Neuester Beitrag: 28.05.22 00:01
Eröffnet am: 03.07.12 12:28 von: sowa Anzahl Beiträge: 344
Neuester Beitrag: 28.05.22 00:01 von: Eisbergorder Leser gesamt: 77.916
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 119
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
12 | 13 | 14 14  >  

520 Postings, 6012 Tage sowaJährliche Hauptversammlung

 
  
    #1
1
03.07.12 12:28
JÄHRLICHE HAUPTVERSAMMLUNG für 2011 in SURGUT am 29. Juni
2012.06.29
Im Einklang mit der Agenda stimmten die Aktionäre den Jahresbericht und Jahresrechnung Buchungsposten von OJSC "Surgutneftegas", einschließlich der Gewinn-und Verlustrechnung für das Jahr 2011.

Die Versammlung beschloss, die Zahlung von Dividenden für das Jahr 2011 wie folgt erklären: RUB 2,15 je Vorzugsaktie und 0,6 RUB pro Stammaktie.

Die Versammlung wählte folgende Mitglieder des Board of Directors: SAAnanyev, VLBogdanov, ANBulanov, INGorbunov, VPErokhin, NIMatveev, AFRezyapov, TPKlinovskaya und VAShashkov.

Die Mitgliederversammlung wählte der Revisionskommission aus drei Personen, hat Änderungen der Verordnungen über die Revisionskommission und genehmigt LLC "Rosexpertiza" zum Abschlussprüfer für das Jahr 2012. Darüber hinaus beschloss die Versammlung, um Transaktionen, die in der Zukunft von OJSC "Surgutneftegas" und ihre verbundenen Unternehmen werden im Zuge der allgemeinen Geschäftstätigkeit kann durchgeführt genehmigen.

In seinem Bericht über die Ergebnisse 2011, so Vladimir Bogdanov L., Generaldirektor der OAO "Surgutneftegas", dass trotz der instabilen Umfeld hat das Unternehmen seine Pläne, Investitionsprojekte umgesetzt und eine verbesserte Produktionsleistung verfolgt.

"Wegen der langen Investitionszyklus der Ölindustrie, erfordert den Geschäftsbereich der Gesellschaft ein nachhaltiges Niveau der Investitionen, unabhängig von Schwankungen in der makroökonomischen Indizes und Energiepreise. Wir sind der Meinung, dass dieser Ansatz die vernünftige und angemessene Hinblick auf die Umsetzung von Investitionsprojekten, konsequente Entwicklung des Unternehmens und Steigerung der Aktionäre profitieren ", betonte Vladimir Bogdanov. "Im Jahr 2011 stiegen die gesamten Kapitalanlagen 23,5% gegenüber dem Vorjahr auf 171,8 Mrd. RUB. In den letzten fünf Jahren haben wir mehr als verdoppelt, unsere Investitionen. "

Im Berichtsjahr erhöhte das Unternehmen seine Rohaustrag um 2,1%, die höher als der Durchschnittswert für die Branche ist. Am Ende des Geschäftsjahres, produziert Surgutneftegas 60,8 Mio. Tonnen Rohöl.

Die Gesellschaft aufgenommen zu 136 Mio Tonnen Ölreserven. Die kumulative Wachstum der Ölreserven in den letzten fünf Jahren hat Rohaustrag um 80% übertroffen.

Surgutneftegas hat das höchste Verhältnis von Erdölbegleitgas Auslastung der Branche, die ein Allzeithoch (97,8%) im Jahr 2011 erreicht.

Im Jahr 2011 hat das Unternehmen 7,4 Milliarden Kubikmeter Gas verarbeitet und produziert 7,1 Milliarden Kubikmeter Gas trocken abgestreift und rund 760 Tausend Tonnen flüssige Kohlenwasserstoffe. Die Produktion von flüssigen Kohlenwasserstoffen wuchs um 5,3% gegenüber dem Vorjahr.

Raffineriedurchsatz im Berichtsjahr 21 Mio. Tonnen überschritten. Wir realisieren den Bau der Raffinerie-Komplex auf tiefere Rest Hydrocrackverfahren an den Unternehmensstandorten in Raffinerie basiert. Ende 2011 beauftragte die Firma und mehrere Geräte getestet, in der Hydrocracking komplex.

Surgutneftegas implementiert das Energiesparprogramm und setzt energieeffizienter Technologie. Im Berichtsjahr erreichten Energieeinsparungen 573 MW; Einsparungen beim Energieverbrauch, 343 Mill. kWh. Das Wachstum des Unternehmens eigene Strom erzeugende Kapazitäten ist das Schlüsselelement der Wirtschaftlichkeit der Ressourcen-Management und eine höhere Energieeffizienz. Im Jahr 2011, 19 Gasturbinen-Kraftwerken und 7 Gaskolben Kraftwerke des Unternehmens im Haus der Stromerzeugung um 16% auf 4,2 Mrd. kWh, was mehr als ein Drittel des Unternehmens deckt Anforderungen erhöht.

In seinem Bericht legte Vladimir Bogdanov besonderes Augenmerk auf die Betriebe des Unternehmens in Ostsibirien. Er sagte, dass das Unternehmen die Felder in dieser Region einen wichtigen Beitrag zum Wachstum der Produktion gemacht. Das Unternehmen schuf eine moderne und zuverlässige Basis in Jakutien für die Entwicklung von bestehenden und neuen Feldern und konstruiert fast alle Produktions-Infrastruktur. Das Unternehmen begann mit dem Bau von eigenen Flughafen im Berichtsjahr. Im Jahr 2012 wird der Anteil der Region an der gesamten Ölproduktion dürfte bei 10% überschreiten.

Sprechen über die Finanzergebnisse des Unternehmens die Leistung im Laufe des Jahres stellte Vladimir Bogdanov, dass eine verbesserte Erdöl und Erdölprodukten Marktumfeld, mit der Gesellschaft Streben nach operativer Exzellenz, führte zu beispiellosen finanziellen Ergebnisse im Jahr 2011 seit Surgutneftegas gekoppelt hat ihr Geschäft als Aktiengesellschaft gestartet . Die Gesellschaft Nettogewinn für den Berichtszeitraum belief sich auf 233 Mrd. RUB.

"Im Jahr 2012 Surgutneftegas wird seinen 35. Geburtstag feiern", sagte Vladimir Bogdanov. "Im Laufe dieser Jahre haben wir beschritten einen langen und beschwerlichen Weg zur Exzellenz zeigt Elan, Engagement und Fähigkeit, effektiv zu arbeiten, in den schwierigsten Umgebungen. Und heute haben wir die Anerkennung als vertrauenswürdiger, hocheffiziente Energie-Unternehmen erworben.

Surgutneftegas ist ein High-Unternehmen Nachhaltigkeit in der Lage, die rezessiven Tendenzen zu widerstehen. Wir verfügen über eine starke finanzielle Position und Reserven, ein ausgewogenes Projektportfolio, betrieblicher Effizienz und hoch qualifiziertes Personal. Ich glaube, dass wir die anstehenden Herausforderungen trotz aller Schwierigkeiten zu erfüllen und einen nachhaltigen Unternehmenswachstum sowie Maximierung des Shareholder Reichtum. "

Presse-Service von OJSC "Surgutneftegas"
Tel:. (3462) 40-16-60,
Tel / Fax: (3462) 40-10-18.
29. Juni 2012
318 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
12 | 13 | 14 14  >  

389 Postings, 37 Tage EisbergorderJährliche Hauptversammlung am 30.6.

 
  
    #320
23.04.22 11:22
Einberufung der Jahreshauptversammlung der Aktionäre von Surgutneftegas PJSC für 2021 am 30. Juni 2022. Den 05. Juni 2022 als Datum für die Bestimmung (Festsetzung) der zur Teilnahme an der Hauptversammlung berechtigten Personen festlegen.
https://www.stockopedia.com/share-prices/....com:20220422:nEQbJt1TXa/
Das Datum, an dem die Personen bestimmt werden, die zur Ausübung von Rechten aus den Wertpapieren des Emittenten berechtigt sind (fix): 05. Juni 2022.
https://www.stockopedia.com/share-prices/....com:20220422:nEQ4CsZMxa/  

389 Postings, 37 Tage EisbergorderÖl und Gas Dividendenwetten

 
  
    #321
24.04.22 09:09
Ende 2021 hatte Surgutneftegaz einen Netto-Cash-Überschuss in ihren Bilanzen. So lautet die Kassenposition von Surgutneftegaz in Höhe von 52 Milliarden US-Dollar vollständig auf US-Dollar. Die Abschwächung des Rubels verbessert die Rentabilität russischer Öl- und Gasunternehmen  und ermöglicht es denjenigen mit einer positiven Nettoliquidität oder einem Überschuss an Vermögenswerten gegenüber Verbindlichkeiten, Devisengewinne zu fixieren.  Eine notwendige Bedingung dafür wird eine niedrige Schuldenlast sein. In dieser Kategorie erwähnen wir Surgutneftegaz, da es Ende 2021 die niedrigste Nettoverschuldung hatte.
https://www.finam.ru/publications/item/...snizhaetsya-20220423-130000  

389 Postings, 37 Tage EisbergorderIndien kaufte mindestens 40 Millionen Barrel

 
  
    #322
25.04.22 22:08
Indien kaufte mindestens 40 Millionen Barrel russisches Öl: Die Importe von russischem Öl im Jahr 2021 beliefen sich auf 16 Millionen Barrel, d.h. In den letzten 2 Monaten haben sich die Lieferungen mehr als verdoppelt
https://neftegaz.ru/news/Trading/...lionov-barreley-rossiyskoy-nefti/  

389 Postings, 37 Tage EisbergorderEU kauft wieder mehr russ. Öl

 
  
    #323
25.04.22 22:12
Wie der Westen heimlich russisches Öl kauft: Aktuelle Daten zeigen jedoch, dass Russland zuletzt wieder mehr Öl an den Westen verkauft hat. Im April stiegen die Ölexporte aus russischen Häfen in die Mitgliedstaaten der EU, die traditionell die größten Abnehmer von russischem Rohöl sind, auf durchschnittlich 1,6 Millionen Barrel pro Tag.
https://www.manager-magazin.de/politik/...3781-4215-8e4f-1e826c87575d  

389 Postings, 37 Tage EisbergorderVergleichsvereinbarung mit der FAS

 
  
    #324
27.04.22 21:43
FAS und Surgutneftegaz haben eine Vergleichsvereinbarung getroffen: Am 27. April genehmigte das Moskauer Schiedsgericht eine Vergleichsvereinbarung über die Klage von Surgutneftegaz , in der die Erteilung einer Verwarnung durch den Föderalen Antimonopoldienst ( FAS ) im Kraftstofffall angefochten wurde, wie aus den Akten des Gerichts hervorgeht. Ende 2021 verwarnte die FAS den Ölkonzern wegen Missbrauchs seiner marktbeherrschenden Stellung auf dem Benzingroßhandelsmarkt.
https://neftegaz.ru/news/arbitrage/...ostigli-mirovogo-soglasheniya-/  

389 Postings, 37 Tage EisbergorderÖlproduktion Märtz +10,2%

 
  
    #325
27.04.22 22:43
Rosstat Daten: Die Ölproduktion in Russland stieg im März um 10,2 %. Im März hat Russland die Gasproduktion im Vergleich zum Februar um 8,7 % auf 58,8 Milliarden Kubikmeter gesteigert. Darüber hinaus stieg die Produktion von Erdölbegleitgas (APG) in Russland im März monatlich um 9,5 % und jährlich um 7,2 %.
https://1prime.ru/energy/20220427/836772429.html  

389 Postings, 37 Tage EisbergorderImportvertrag für russisches Öl

 
  
    #326
29.04.22 18:40
Indische Raffinerien suchen einen 6-monatigen Importvertrag für russisches Öl: Indische Raffinerien verhandeln mit Russland über einen sechsmonatigen Ölvertrag über den Import von Millionen Barrel pro Monat
https://t.co/eLEWcxcLeS

Russian Oil tracker
https://twitter.com/RuOilTracker  

389 Postings, 37 Tage EisbergorderBeschluss der Zentralbank zur den ADRs

 
  
    #327
29.04.22 21:11
Beschluss des Verwaltungsrats der Bank von Russland über die Festlegung bestimmter Anforderungen für die Tätigkeiten professioneller Teilnehmer am Wertpapiermarkt, die Verwahrungstätigkeiten gemäß dem Bundesgesetz Nr. 46-FZ vom 8. März 2022 ausüben

Siehe unter Punkt 3: https://cbr.ru/about_br/dir/rsd_2022-04-29_34-02/  

389 Postings, 37 Tage EisbergorderRussischer Brennstoff- und Energiekomplex

 
  
    #328
01.05.22 19:32
Ist es möglich, russisches Öl auf dem Weltmarkt zu ersetzen?
https://energypolicy.ru/...uyu-neft-na-mirovom-rynke/neft/2022/13/25/
Russischer und globaler Brennstoff- und Energiekomplex: Herausforderungen und Perspektiven
https://energypolicy.ru/...-vyzovy-i-perspektivy/business/2022/14/15/  

389 Postings, 37 Tage EisbergorderJährliche Hauptversammlung

 
  
    #329
20.05.22 14:43
Datum und Uhrzeit der Sitzung – 30.06.2022 00:00:00 Festgelegtes
Datum – 05.06.2022 Tagesordnung
https://www.finanznachrichten.de/...ers-meeting-of-the-issuer-015.htm
Surgutneftegaz kann 2021 Dividenden in Höhe von 4,73 Rubel pro Vorzugsaktie und 0,8 Rubel pro Stammaktie zahlen. Schließung des Dividendenregisters - 20. Juli
https://www.finam.ru/publications/item/...kh-sredstv-20220519-152907/
Die Vorzugsaktien von Surgutneftegaz PJSC stiegen zu Beginn des Handels in der Aktienabteilung der Moskauer Börse am Donnerstagmorgen um 20%
https://www.finam.ru/publications/item/...40-rubleiy-20220519-140500/  

389 Postings, 37 Tage EisbergorderMOEX plant Handelsmodus für Ausländer

 
  
    #330
20.05.22 14:44
Die Moskauer Börse plant, Ende Juni einen separaten Handelsmodus für Gebietsfremde einzuführen, in dem sie russische Wertpapiere für Rubel verkaufen und kaufen können, wie Marktquellen gegenüber Interfax und der Moskauer Börse bestätigten.
https://e-disclosure.ru/vse-novosti/novost/5192  

389 Postings, 37 Tage EisbergorderURALS Öl Ladungen im Mai

 
  
    #331
20.05.22 19:08
Russland URALS Öl Allokationstabelle im Mai
https://www.stockopedia.com/share-prices/....com:20220519:nL5N2XB5TE/

China erhöht stillschweigend die Käufe von günstigem russischem Öl: Chinas seeseitige russische Ölimporte werden im Mai auf fast rekordverdächtige 1,1 Millionen Barrel pro Tag (bpd) steigen, gegenüber 750.000 bpd im ersten Quartal und 800.000 bpd im Jahr 2021
https://graphics.reuters.com/CHINA-RUSSIA/OIL/mopanznxova/chart.png
https://www.stockopedia.com/share-prices/....com:20220520:nL2N2XC0DI/

China verschlingt alle überschüssigen Ölfässer, um die Lagerbestände zu erhöhen
https://oilprice.com/Latest-Energy-News/...-To-Boost-Inventories.html  

389 Postings, 37 Tage EisbergorderUrals Export nach China verdreifacht

 
  
    #332
22.05.22 14:26
Russia is earning $20 billion per month in oil sales as higher crude prices lift export revenue 50%, says IEA
https://markets.businessinsider.com/news/...-revenue-jumps-iea-2022-5
China is boosting Russian oil purchases by nearly 50% after initially cutting back
https://www.businessinsider.in/stock-market/news/...show/91694649.cms
China is seeking to refill its strategic crude stock pipes with discounted Russian oil. “China is now clearly buying more Urals cargoes. Exports of Urals to China have more than tripled.
https://www.albawaba.com/business/...trategic-reserves-report-1477700

 

389 Postings, 37 Tage EisbergorderIEA: Ölexporteinnahmen stiegen um mehr als 50%

 
  
    #333
22.05.22 14:33
IEA: "total oil export revenues were up by more than 50% y-o-y for the first 4 f months of the year compared to the same period last year"
https://img.ogj.com/files/base/ebm/ogj/image/2022/...5&width=1152
 

389 Postings, 37 Tage EisbergorderSurgutneftegas ADR Programm erlaubt

 
  
    #334
24.05.22 17:57
“Surgutneftegas” PJSC obtained the permission to continue circulation outside the Russian Federation of “Surgutneftegas” PJSC shares, which was arranged through placement of foreign issuers' securities representing rights to shares of the Russian issuers (DR ISIN US8688612048, DR ISIN US8688611057) in compliance with the foreign law before the effective date of Article 6 of Federal Law No. 114-FZ dated 16.04.2022 “On amendments to the Federal Law “On Joint Stock Companies” and certain legislative acts of the Russian Federation”.
https://www.surgutneftegas.ru/download.php?id=84229
Surgutneftegas erhält die Erlaubnis, weiterhin mit Aktien außerhalb Russlands zu handeln: Surgutneftegas hat die Erlaubnis erhalten, seine Aktien weiterhin außerhalb Russlands handeln zu lassen, sagte der Ölproduzent in einer Erklärung.
https://interfax.com/newsroom/top-stories/79484/  

389 Postings, 37 Tage EisbergorderHauptversammlung und Dividende

 
  
    #335
24.05.22 18:02
Information on convening the general shareholders’ meeting of the Issuer
https://www.surgutneftegas.ru/download.php?id=84018
To recommend the annual general shareholders’ meeting of  “Surgutneftegas” PJSC to adopt the following resolution: “To declare dividend payment: RUB 4.73 per preference share of  “Surgutneftegas” PJSC, RUB 0.8 per ordinary share of  “Surgutneftegas” PJSC. Payment of dividends to natural persons being the recipients of the dividends shall be made by JSC “Surgutinvestneft”, the registrar of “Surgutneftegas” PJSC; payment of dividends to legal persons being the recipients of the dividends – by “Surgutneftegas” PJSC. To set 20 July 2022 as the date as of which the persons entitled to dividends are determined.”
https://www.surgutneftegas.ru/download.php?id=84019  

389 Postings, 37 Tage EisbergorderRussische Rohöl- und Kondensatexporte

 
  
    #336
25.05.22 11:47
Russische Rohöl- und Kondensatexporte auf dem Seeweg
https://pbs.twimg.com/media/...G1WAAgaDtD?format=png&name=900x900
Russland erhöhte im April die Öllieferungen nach China über Kasachstan um 9 %
https://www.interfax.ru/business/842651
Russia’s Seaborne Crude Oil Exports Keep Coming
https://t.co/RG1LR3F9oC  

389 Postings, 37 Tage EisbergorderSurgutneftegaz ADR Programm

 
  
    #337
25.05.22 17:18
Surgutneftegaz wird das ADR-Programm im Ausland fortsetzen können
https://neftegaz-ru.translate.goog/news/companies/...mp;_x_tr_pto=nui
Die Dauer der Genehmigung zur Fortführung von DR-Programmen hängt vom Antrag des Emittenten ab - Finanzministerium der Russischen Föderation. https://e-disclosure.ru/vse-novosti/novost/5197
Finanzministerium: 17 Unternehmen dürfen DR-Programme verlängern, die meisten wollen ihre Zuständigkeit ändern https://e-disclosure.ru/vse-novosti/novost/5190  

389 Postings, 37 Tage EisbergorderChina schnappt sich Russlands fernöstliches Öl

 
  
    #338
1
26.05.22 09:38
Bloomberg Energy: China schnappt sich Russlands fernöstliches Öl
China steigert die Importe von russischem ESPO-Rohöl aus dem Fernen Osten, wobei einige Barrel möglicherweise in die Onshore-Lagerung fließen, da ein Wiederaufleben von Covid-19 die Nachfrageaussichten des Landes trübt.
China steigert die Importe von russischem ESPO-Rohöl aus Fernost, wobei einige Barrel möglicherweise in die Onshore-Lagerung fließen. Peking stockt noch mehr preisreduziertes russisches ESPO-Rohöl auf, wobei 20 von 21 Ölladungen diesen Monat bereits im fernöstlichen Hafen von Kozmino verladen wurden – auf dem Weg nach China, 20 % mehr als normal. Analysten gehen davon aus, dass der Rest der insgesamt 33 ESPO-Frachten, die diesen Monat in Kozmino verladen werden, auch nach China gehen wird – was Pekings höchste Mai-Import seit 2016 ist, mit den voraussichtlich anhaltend steigendem Trend, da Peking seine strategischen Reserven aufstockt.
https://t.co/CHhCWmmIt8  

389 Postings, 37 Tage EisbergorderÖlpreisrally nimmt jetzt erst richtig Fahrt auf

 
  
    #339
26.05.22 18:21
Ölpreiserholung aufgrund robuster Nachfrage Ausblick: Die allmähliche Wiedereröffnung von Shanghai ist ein weiterer positiver Faktor für die Kraftstoffnachfrage.
https://oilprice.com/Energy/Oil-Prices/...-Robust-Demand-Outlook.html
Käufer haben jetzt begonnen, reduzierte russische Rohstoffe zu importieren: Das Bild wird durch die Tatsache bestärkt, dass sich die Käufer im ersten Quartal 22 mit sanktioniertem (und reduziertem) Rohöl eindeckten … Russlands Invasion in der Ukraine führte zu einem Preisanstieg, aber sanktionierte Barrel mit Rabatt gab es immer noch fließt ... Für Ölimporteure entsteht ein zweistufiger Markt, von sanktioniertem (und daher ermäßigtem) Rohöl gegenüber anderem nicht sanktioniertem Rohöl ... Raffinerien werden wahrscheinlich die Läufe begrenzen, wobei die staatseigenen Majors für den größten Teil verantwortlich sind Kürzungen, insbesondere wenn die unabhängigen Käufer weiterhin sanktionierte Fässer mit einem Rabatt abholen ... Seite 4, Abbildung 5: Importe von russischen Seefrachten (Anmerkung: Russische Mengen schließen Pipelineflüsse durch die ESPO-Pipeline aus)
https://t.co/NB7phiMLR0  

389 Postings, 37 Tage EisbergorderDR Verlängerung Auswirkung auf ausl. Investoren

 
  
    #340
27.05.22 00:45
Verlängerungen und Delistings – Auswirkungen auf ausländische Investoren

Die Ausweitung der DR-Programme löst zwar nicht das Problem der Einstellung des DR-Handels an den Börsen in London und New York, ermöglicht es Inhabern geeigneter DRs jedoch, kurzfristig erzwungene Delistings zu vermeiden. Die langfristigen Aussichten sowie die der DR-Stimmrechtsinhaber und der Dividendenflüsse sind derzeit noch unklar.** Insgesamt betrachten wir die Ausweitung von DR-Programmen als positive Entwicklung, da sie Ausländern die Möglichkeit bietet, auf den Markt zurückzukehren. Die Verlängerung gibt Unternehmen auch Zeit, sich auf den Prozess der Umwandlung von DRs in Aktien oder die Platzierung alternativer Notierungen an Hongkong, Dubai oder anderen Börsen vorzubereiten.

https://www-finam-ru.translate.goog/publications/...mp;_x_tr_pto=wapp

** https://www.ariva.de/forum/...dendenthread-501133?page=52#jumppos1309  

389 Postings, 37 Tage EisbergorderAsien ist größter Ölimprteur und überholt Europa

 
  
    #341
27.05.22 13:18
Asien wurde im April zum ersten Mal zum größten Importeur von russischem Öl und überholte Europa und diese Kluft wird sich im Mai vergrößern. Laut Bloomberg befindet sich eine Rekordmenge russischen Öls an Bord von Tankschiffen, von denen das meiste nach Indien und China geht. Laut Kpler-Analysten befanden sich am 26. Mai etwa 57 Millionen Barrel Ural-Öl und 7,3 Millionen Barrel russisches Fernost-ESPO-Öl im Wasser, verglichen mit 19 Millionen Barrel Ural-Öl und 5,7 Millionen Barrel Ural-Öl Öl ESPO Ende Februar.
https://www.finam.ru/publications/item/...-nefti-smi-20220527-121401/  

389 Postings, 37 Tage EisbergorderKapitalbeschränkungen von Gebietsfremden

 
  
    #342
27.05.22 20:20
Siluanov: Das Verbot der Abhebung von Geldern von Gebietsfremden aus der Russischen Föderation bleibt bis zur Freigabe der internationalen Reserven des Landes bestehen. Die Behörden werden die Ende Februar bis Anfang März auferlegten Kapitalbeschränkungen weiter aufheben, aber das Verbot der Abhebung von Geldern von Gebietsfremden bleibt bestehen, solange Russlands internationale Reserven eingefroren sind, sagte Finanzminister Anton Siluanov: „Der Punkt ist, dass wir die Investitionen, die Ausländer aus unfreundlichen Ländern in Russland getätigt haben, genauso behalten werden, wie sie unsere Gold- und Devisenreserven behalten werden“
https://www.interfax.ru/business/843337  

389 Postings, 37 Tage EisbergorderDa grunzt mein "Sparschwein"

 
  
    #343
27.05.22 23:28
Russische Ölexportpreise könnte auf über 150 $ steigen: BofA
https://www.zerohedge.com/markets/...ts-could-send-oil-above-150-bofa
Asien wurde zum ersten Mal der größte Importeur von russischem Öl vor Europa. Asiatische Käufer werden meist eher von der Wirtschaft als von der Politik motiviert. China wird im Mai 2022 fast alle Lieferungen von russischem ESPO-Öl zu übernehmen
https://pbs.twimg.com/media/FTvkY9UWQAAmieS?format=jpg&name=medium
https://neftegaz.ru/news/transport-and-storage/...ti-operediv-evropu/  

389 Postings, 37 Tage EisbergorderÖllieferungen nach Indien 1,5fach gestiegen

 
  
    #344
28.05.22 00:01
Russlands Öllieferungen nach Indien sind um das 1,5-fache gestiegen: Indien hat die Ölimporte im Jahresvergleich um 40 % und im Vergleich zum Februar 2022 um 15,6 % auf 22,72 Millionen Tonnen erhöht, die russischen Öllieferungen in dieses Land um das 1,5-fache erhöht, geht aus den Daten des Wirtschaftsministeriums hervor.
https://www.interfax.ru/business/843352

https://pbs.twimg.com/media/FTvkY9UWQAAmieS?format=jpg&name=medium
 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
12 | 13 | 14 14  >  
   Antwort einfügen - nach oben