Fresenius heißt Europa Willkommen.


Seite 1 von 116
Neuester Beitrag: 29.11.21 00:41
Eröffnet am: 04.12.06 12:43 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 3.894
Neuester Beitrag: 29.11.21 00:41 von: Trendliner Leser gesamt: 848.754
Forum: Börse   Leser heute: 171
Bewertet mit:
13


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
114 | 115 | 116 116  >  

17100 Postings, 5979 Tage Peddy78Fresenius heißt Europa Willkommen.

 
  
    #1
13
04.12.06 12:43
News - 04.12.06 12:39
Fresenius-Aktionäre stimmen Aktiensplit und Umwandlung in Europa AG zu

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktionäre des Medizintechnikkonzern und Klinikbetreiber Fresenius  haben nahezu einstimmig einer Umwandlung des Unternehmens in eine europäische Gesellschaft zugestimmt. Gleichzeitig unterstützten die Aktionäre den geplanten Aktiensplit, bei dem sich die Aktienzahl verdreifachen soll. 'Mit der Europäischen Gesellschaft (SE) ermöglicht die Europäische Union seit Jahresende 2004 die Gründung von Aktiengesellschaften in den Mitgliedsländern als multinationale Rechtsform', sagte Unternehmenschef Ulf Schneider am Montag während einer außerordentlichen Hautversammlung in Frankfurt. Der Versicherer Allianz  hat seine Umwandlung in eine SE bereits im Oktober dieses Jahres abgeschlossen.

Die Umwandlung in eine europäische Gesellschaft trage der internationalen Ausrichtung des Fresenius-Geschäfts Rechnung. Gleichzeitig erlaube die neue Gesellschaftsform eine Vertretung der europäischen Mitarbeiter im Fresenius-Aufsichtsrat. Die im MDAX  notierte Gesellschaft erwartet, dass die Umstellung der Fresenius AG-Aktien auf SE-Aktien im dritten Quartal 2007 erfolgen. Insgesamt hatte Fresenius Kosten für die Umwandlung von rund drei Millionen Euro veranschlagt. Die Fresenius-Aktie verlor bis zum Mittag 1,12 Prozent auf 149,60 Euro.

KEINE ÄNDERUNG FÜR FRESENIUS DURCH UMWANDLUNG

Nach Ausführungen von Fresenius-Chef Schneider wirke sich die geplante Umwandlung von einer Aktiengesellschaft in eine Europäische Gesellschaft nicht auf die Unternehmensstruktur und die Leitungsorganisation aus. Der Unternehmenssitz bleibe unverändert in Deutschland, sagte Schneider. Des Weiteren habe die Umwandlung weder die Auflösung der Gesellschaft noch die Gründung einer neuen juristischen Person zur Folge.

Der Aufsichtsrat bleibe weiter paritätisch und unverändert mit zwölf Mitgliedern besetzt. Ohne die vorgeschlagene Umwandlung wäre Fresenius verpflichtet, den Aufsichtsrat wegen der gestiegenen Zahl deutscher Mitarbeiter auf 20 Mitglieder zu vergrößern. Die neue Rechtsform der SE ermöglicht es Unternehmen, die europaweiten Geschäfte in einer Holding zusammenzufassen, statt wie bisher für jedes Land rechtlich eigenständige Landesgesellschaften haben zu müssen. Vor der Eintragung als Fresenius SE muss nun vor allem noch ein europäischer Betriebsrat gegründet werden.

AKTIENSPLIT

'Die deutliche Kurserhöhung hat dazu geführt, dass es sich bei der Fresenius-Aktie um einen der schwersten Werte im HDAX handelt', sagte Schneider. Es gebe lediglich zwei Unternehmen, die höhere Kurse als Fresenius verzeichneten. Der geplante Aktiensplit soll den Handel in Fresenius-Aktien fördern und die Aktien auch für breite Anlegerkreise noch attraktiver machen, sagte er. Die Kurse der Stamm- und Vorzugsaktien haben sich seit Ende 2004 etwa verdoppelt. Das Grundkapital der Fresenius AG beträgt den Unternehmensangaben zufolge derzeit 131,5 Millionen Euro. Es ist eingeteilt in jeweils 25.688.455 Stück Stamm- und Vorzugsaktien.

Durch Umwandlung von Kapitalrücklagen soll das Grundkapital zunächst auf 154,1 Millionen Euro erhöht und anschließend jeweils die Hälfte in Stamm- und Vorzugsaktien neu eingeteilt werden. Der anteilige Betrag am Grundkapital wird ein Euro je Aktie betragen. Der Aktiensplit soll nach dem Eintrag in das Handelsregister im ersten Quartal 2007 erfolgen./ne/ck

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
Allianz SE vink.Namens-Aktien o.N. 144,58 -0,42% XETRA
FRESENIUS AG Inhaber-Stammaktien o.N. 142,00 -1,39% XETRA
FRESENIUS AG VORZUGSAKTIEN O.ST. O.N. 148,46 -1,88% XETRA
MDAX Performance-Index 8.785,58 -0,26% XETRA
 
2869 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
114 | 115 | 116 116  >  

691 Postings, 396 Tage AlivePogroz

 
  
    #2871
25.11.21 15:04
Danke! Seh ich auch so!  

691 Postings, 396 Tage Alivekauf gleich fmc nach ;-)

 
  
    #2872
1
25.11.21 15:04
 

2821 Postings, 4260 Tage AckZieBei den 15 EUR könnt Ihr kaufen

 
  
    #2873
25.11.21 15:13
Eigentlich richtig. Man sollte jetzt verkaufen und dann bei 15 wieder erwägen, den Schrott zu kaufen.

Was Mieseres als Fresenius gibt es wirklich nicht mehr. Dürfte die schlechteste Aktie der Welt sein. Hammer, bin mittlerweile echt drauf und dran, einen YouTube-Channel zu eröffnen, um Leute zu warnen, nicht diesen Schrott zu kaufen.

WireCard war nicht wirklich schlechter - es ging nur schneller nach unten ;-)  

456 Postings, 7445 Tage TrendlinerTiefer als 0

 
  
    #2874
25.11.21 15:35
kann sie zum Glück nicht fallen. Aber schon komisch, dass sogar Insider von Fresenius ihre Aktien verkaufen.  

691 Postings, 396 Tage Alivefmc nachgekauft ;-)

 
  
    #2875
1
25.11.21 16:02
 

2821 Postings, 4260 Tage AckZieFresenius wird bis Ultimo fallen

 
  
    #2876
1
25.11.21 16:22
Da war WireCard doch besser. Muss man echt sagen.

Fresenius ist am Ende. Aus. Game over. Finito. Schluss. Das war's.  

734 Postings, 1448 Tage PogrozFreut mich immer wieder

 
  
    #2877
8
25.11.21 16:47
wenn es so qualitativ hochwertige Foren gibt wie dieses, mit Hintergrundanalysen, Einschätzungen und fundierten Fachwissen sowie hochqualifizierten und intelligenten Beiträgen.

Danke vielmals und weiterhin viel Erfolg mit den durchdachten und sehr qualifizierten Aktienstrategien!

Ich habe viel gelernt, bspw. wusste ich bislang nicht, dass es nicht tiefer als 0 gehen kann, nochmals vielen Dank für diesen unglaublich wertvollen Tipp!

Weiterhin hatte ich nicht vermutet, dass Fresenius schlechter dasteht als Wirecard. Auch für diese unfassbar gute Analyse vielen Dank!

Weiter so!  

427 Postings, 2825 Tage 308winBleibe an Board...

 
  
    #2878
1
25.11.21 17:44
und wie schon geschrieben, sollten die 34 Euro knapp
unterschritten werden erhöhe ich meinen Bestand.
Sachwert schlägt Geldwert. Lieber eine kleine Divi hier
statt Strafzinsen da. Verstehe viele Anleger nicht, die
so viel Angst vor dem Untergang haben. Franz Becken-
bauer würde sagen, ja ist denn heut schon Weihnachten?

Allen langfristig Investierten viel Glück
Gruß 308win  

3680 Postings, 1372 Tage Carmelitadas kgv

 
  
    #2879
25.11.21 17:47
liegt laut marketscreener jetzt nur noch bei 9,6 für 2022 und der Kurs am Buchwert, offensichtlich traut der Markt den Schätzungen nicht  

3123 Postings, 5061 Tage dolphin69nur mal so ein Gedanke

 
  
    #2880
2
25.11.21 19:50
gibt es eigentlich für unsere FK kein Invest um auf fallende Kurse zu setzen?
wer so sicher die Richtung der Aktie vorhersagen kann, kann ja in kürze mega reich werden  :-))  

691 Postings, 396 Tage Alivetraut sich keiner..

 
  
    #2881
25.11.21 21:22
...weil es keiner ernsthaft glaubt... vielleicht gibt es da Ärger mit der Frau...  

802 Postings, 1733 Tage InstanzMan muss sich einfach mal klar

 
  
    #2882
25.11.21 23:00
vor Augen führen, dass Titel recht oftmals an der Börse über einen gewissen Zeitraum heftig abgestraft werden, wobei die eigentlichen Gründe der Abwärtsbewegung hierzu doch irgendwie nebulös bleiben. Fresenius knabbert ja da auch bereits seit mehreren Monaten daran.

Fresenius ist aber nun mal keine Junk- oder Pennystock-Bude, welche man mal eben in den berüchtigten Penny-Stock-Bereich hinunter knüppeln könnte. Sorry, dafür liegt hier mMn in dem Unternehmen einfach zu viel an substantiellen Potential, welches momentan doch recht heftig ausgepreist wird.

In der ersten Corona-Krise März 2020 habe ich die Fresenius-Titel massiv für knapp 27 Euronen eingekauft. Mich würde es persönlich freuen, sollte es nochmals in diese Kursregion gehen ;-))

Dann gilt für mich: Strong Buy! Mit besonders hartem Hammer auf die linke Maustaste.  

691 Postings, 396 Tage Alivepanikmache...

 
  
    #2883
26.11.21 07:23
 

68 Postings, 360 Tage Curtis86Neue Virusmutation

 
  
    #2884
26.11.21 07:28
Heute wird's am Markt tiefrot...sicherlich und vor allem auch bei Fresenius.
 

1817 Postings, 2985 Tage BilderbergRückkauf eigener Aktien

 
  
    #2885
2
26.11.21 07:32
wer sich ein wenig umsieht erkennt, dass immer mehr Firmen eigene Aktien zurück kaufen.
Keiner von denen will zu viel Cash halten.
Da wird es langsam schwer zu glauben die Kurse fallen ins Bodenlose.
Für mich ist das der Beginn der Phase die wir ab 1921 hatten und die erst 1948 mit der Zwangsanleihe auf Immobilien endete. Währungsreform inklusive.Aber wer von den Grünschnäbeln kann sich daran erinnern. Daher Fresenius verkaufen? Kein Stück. So kommt man am besten durch die Zeit der Geldentwertung. Meine Meinung  

456 Postings, 7445 Tage TrendlinerHeute Startschuss

 
  
    #2886
26.11.21 08:00
zum DAX-Crash Richtung 8000 Punkte bis Januar/Februar!  

2821 Postings, 4260 Tage AckZieDas ist das Ende! Wir gehen in Flammen auf. Aus!

 
  
    #2887
26.11.21 09:07
Im Zuge des Absturzes von heute, schmiert unsere verhasste Fresenius weiter ab!

Nun werde ich bald werfen, denn jetzt macht es mich krank! Merkt Ihr denn nicht, dass Fresenius in den Abgrund rutscht?!  

691 Postings, 396 Tage AliveAckZie

 
  
    #2888
2
26.11.21 09:13
Schmeiss doch, ich kauf die!  

5080 Postings, 1838 Tage dome89wenn man die Aktie längerfristig halten will

 
  
    #2889
26.11.21 09:43
Sind Kurse eh egal. Für grader und kurzfristige ist es natürlich Horror. Die Geschäftszahlen sind nach wie vor gut auch letztes Jahr hat jeder den teufel an die wand gemahlt, für das waren die Zahlen immer nicht gut….  

1817 Postings, 2985 Tage BilderbergImmer dran denken

 
  
    #2890
26.11.21 09:46
es schlimmer bevor es besser wird.
Durch die neuen Varianten haben wir die Gelegenheit noch mal günstig einzukaufen. Nicht nur hier.
Derweil geht Eurofins Sentific gegen den Trend durch die Decke.
Testung ist abgesagt.
Warte die Eröffnung heute in USA ab und lege dann hier noch mal nach.
Keine Aufforderung zu irgend etwas nur meine Meinung  

3123 Postings, 5061 Tage dolphin69#2890

 
  
    #2891
26.11.21 15:08
bleibt die USA heute nicht geschlossen?  

641 Postings, 1299 Tage BörsenfeiertageHandelzeiten

 
  
    #2892
1
26.11.21 15:17
In den Vereinigten Staaten wird in dieser Woche Thanksgiving gefeiert, was sich auf die Handelszeiten für US-Anlagen auswirken wird. Am Donnerstag, den 25. November, findet an der NYSE keine Handelssitzung statt, während die Handelssitzung am Freitag, den 26. November, auf 19:00 Uhr verkürzt wird. US-Einzelaktien werden außerhalb der NYSE-Sitzung nicht gehandelt. Da die US-Bundesbehörden geschlossen sind, werden keine Daten aus den Vereinigten Staaten veröffentlicht. Die meisten Daten, die normalerweise am Donnerstag oder Freitag veröffentlicht werden, werden stattdessen heute veröffentlicht.
https://www.finanzen.net/nachricht/cfd/...hrend-thanksgiving-10780557  

56 Postings, 4800 Tage AktienhuepferNur zur Info

 
  
    #2893
28.11.21 00:57
Speziel an Leute wie AckZie

Es ist sehr Pleite zu gehen, ohne Verluste zu machen.  

56 Postings, 4800 Tage AktienhuepferKorrektur

 
  
    #2894
29.11.21 00:36
Es ist sehr schwer Pleite zu gehen, ohne Verluste zu machen.  

456 Postings, 7445 Tage TrendlinerKorrektur!

 
  
    #2895
29.11.21 00:41
Da fehlt noch ein Komma hinter "schwer".  

:-)  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
114 | 115 | 116 116  >  
   Antwort einfügen - nach oben