AMC Entertainment Holdings 2.0 - Todamoon?!?


Seite 1 von 1160
Neuester Beitrag: 21.01.22 08:31
Eröffnet am: 19.03.21 15:15 von: The Uncecso. Anzahl Beiträge: 29.976
Neuester Beitrag: 21.01.22 08:31 von: Frei21 Leser gesamt: 5.949.102
Forum: Börse   Leser heute: 5.018
Bewertet mit:
97


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1158 | 1159 | 1160 1160  >  

73 Postings, 308 Tage The UncecsorerAMC Entertainment Holdings 2.0 - Todamoon?!?

 
  
    #1
97
19.03.21 15:15


Dieser Thread soll in erster Linie zum offenen und freien Meinungsaustausch über die AMC Entertainment Holdings AG und auch zur Unterstützung der Bewegung unserer amerikanischen Freunde dienen.    
28951 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1158 | 1159 | 1160 1160  >  

115 Postings, 180 Tage Euforium_82@s1893

 
  
    #28953
1
20.01.22 23:02
Ich habe nicht geschrieben, dass ich es vermute, sondern dass ich einfach ganz pessimistisch rechne.
Ich habe bewusst eine niedrige Zahl angenommen, da ich persönlich lieber tief staple, als später enttäuscht zu werde.
Aber selbst mit dieser "niedrigen" Zahl an Privatinvestoren, von denen ich aus dem Bauch heraus mal 60% als Apes bezeichne, können und werden wir es schaffen, die Welt ein klein bisschen gerechter zu machen.
Auch ich kaufe regelmäßig nach, auch wenn es meist nur kleine Volumen sind.  
Aber auch Kleinvieh macht Mist.
Sollten z.B die 60% Apes, sprich 600T Kleinanleger jeden Monat nur 10 Aktien nachkaufen und dass seit Juli letzten Jahres, dann wären wir heute schon bei rund 42 Mio. Shares, die zusätzlich in unsere Säckelchen gewandert sind. Und ich persönlich bin noch lange nicht satt!

Die Welt ist voll mit solchen David gegen Goliath Geschichten und die wirklich großen schaffen es in die Geschichtsbücher oder wie in meinem Beispiel, gar in die Bibel...

Ich persönlich bleibe bescheiden und halte eine Erwähnung in der Bibel für absolut unangemessen.

Mir reicht eine Doppelseite für unserer Ape-Bewegung in jedem Geschichtsbuch dieser Welt, eine Marvel Verfilmung und ein Bronzeaffe auf der Wallstreet und vor jeder weiteren Börse!!!

Wie immer nur meine Meinung und keine Handelsempfehlung!  

89 Postings, 1057 Tage scalper32Trailer Gamestop: Rise of the Players

 
  
    #28954
20.01.22 23:04

1353 Postings, 591 Tage Flo2389ist heute Abend irgendwas großes passiert?

 
  
    #28955
2
20.01.22 23:05
schaut euch mal die "großen" Aktien an... alle Abend im Gleichschritt abgeschmiert.  
Angehängte Grafik:
unbenannt-1.jpg (verkleinert auf 85%) vergrößern
unbenannt-1.jpg

1353 Postings, 591 Tage Flo2389Cryptos

 
  
    #28956
1
20.01.22 23:06
und auch die Cryptos sind im Gleichschritt abgeschmiert
schon sehr merkwürdig...  
Angehängte Grafik:
unbenannt-2.jpg
unbenannt-2.jpg

1 Posting, 1 Tag Hookahmaster2705@flo2389 schon komisch

 
  
    #28957
4
20.01.22 23:42
Ohne eine hiesige Diskussion aufzustellen sieht es für mein persönliches Empfinden so aus, als ob mehrere Hedgies Liquidität brauchen weil es in den nächsten Tagen dazu kommen könnte, dass sie entweder Shorts covern müssen oder sie uns weiter mit ihren Psycho-Spielchen auf trapp halten wollen.
Ich bleib drin und lehne mich zurück mit meinen „nur“ 380 Sitzplätzen, getreu dem Motto: schnallen sie sich an, entspannen sie sich, lehnen sie sich zurück und genießen sie die reale 4D Vorstellung auf der Kinoleinwand!

Keine Handlungsempfehlung auch von mir & bitte investiert nur Geld was ihr am
Besten nicht braucht und einfach verbrennen könntet  

275 Postings, 502 Tage willi_wuffOffenlegung von Hedgefonds

 
  
    #28958
3
20.01.22 23:43
Ein sehr interessanter Artikel wie ich finde....

Die SEC stimmt nächste Woche über die Offenlegung von Hedgefonds ab

Es sind Nachrichten aufgetaucht, dass die SEC nächste Woche über die Offenlegung von Hedgefonds abstimmen wird.

Dieses Thema kam erstmals im Oktober 2021 auf, als die SEC ankündigte, dass sie eine neue Regel für Hedgefonds auferlegen würde.

Diese Regel würde Vermögensverwalter dazu zwingen, regelmäßig Leerverkaufsberichte zu veröffentlichen.

Es scheint, dass die Securities Exchange Commission nun zu einem Abstimmungsprozess gekommen ist, der nächste Woche stattfinden wird.

Die SEC stimmt in der letzten Januarwoche ab, um eine Erhöhung der Handelsoffenlegung von Hedgefonds vorzuschlagen.

Obwohl Gary Gensler nicht alle Einzelheiten dieses Vorschlags zur Verfügung gestellt hat, berichtete er, dass es eine Zunahme der Häufigkeit und der Einzelheiten der Offenlegung von Hedgefonds geben würde.

.....

https://franknez.com/...s-voting-on-hedge-fund-disclosures-next-week/


 

698 Postings, 1008 Tage ChippyVorsicht!

 
  
    #28959
1
21.01.22 00:00
Von der SEC oder staatlichen Behörden darf man keinerlei Unterstützung erhoffen. Es gibt seit Jahrzehnten genügend Gelegenheiten, die Börse und anderes "aufzuräumen" - nichts ist geschehen. Warum? Weil wie immer die Reichen auch die Einflussreichen sind.
Ich bin wirklich baff angesichts des Kursverlaufes heute und hoffe inständig, dass T_U und co Recht behalten. Sind ja eigentlich Nachkaufkurse...  

28 Postings, 174 Tage P E N 69WAX / NFT

 
  
    #28960
21.01.22 00:03
Ich kann leider kein Wax Account eröffnen damit ich den NFT erhalten kann. Bisher kam bei der Wax-Anmeldung immer folgende Fehlermeldung: "Account Creation rate limit reached ". Seit heute bekomme ich eine andere Fehlermeldung: "Whoops, you’ve tried to sign up too many times. For your security, we have locked your account. Please try again in 1 hour. " Habe schon einige Sachen probiert: verschiedene E-Mail-Adressen, unterschiedliche Loginmöglichkeiten (Standard, über Facebook, über Google), Login über Handy, 2 verschiedene Laptops und meinen PC auf Arbeit, ohne VPN / mit VPN (aus unterschiedlichen Regionen), Login an unterschiedlichen Tageszeiten. Habe sogar per Discord mit dem Wax-Support gechattet, was aber bisher noch keinen Erfolg gebracht hat. Irgendwie weiß ich nicht was ich noch ausprobieren soll.

Im Verlauf der letzten Tage gab es ja auch andere mit diesem Problem. Habt ihr es schon geschafft und wenn ja wie? Gab es für die Übertragung des NFTs nicht auch eine zeitliche Grenze? Bin mir da nicht ganz so sicher.

Bin für jeden Tipp dankbar.  

32 Postings, 226 Tage schubbiaschwilliufzummond : @schubbiaschwilli

 
  
    #28961
21.01.22 00:19
Gude!

Gude!
---snip--.
ufzummond : @schubbiaschwilli       #289243
20.01.22 20:37
dir "Genie" müsste doch aufgefallen sein das Mmmmak gesperrt wurde für einen Tag.
---snap---

Ähem, oh, wirklich?!?!? Und an dieser Stelle muss ich um Entschuldigung bitten - Nein, dass ist mir nicht aufgefallen. Tatsächlich bin ich normalerweise in Foren unterwegs, in denen es so etwas nicht gibt - und ich bin selbst Mod/Admin in Foren für Statistik, da gibt es sowas wie temporäre Sperren auch nicht - Da ist aber auch nicht soviel los, es sei denn, es geht auf die Klausuren oder Abgabetermine für die Hausarbeiten zu - Und selbst dann ist es nur ein Bruchteil.

Dank&Gruß
Schubbiaschwilli  

32 Postings, 226 Tage schubbiaschwilliufzummond : @schubbiaschwilli - Nachtrag

 
  
    #28962
21.01.22 00:23
Äh, wo seh' ich das denn?
"10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen:" ist es ja nicht?!?!?

Dank&Gruß
Schubbiaschwilli
 

3962 Postings, 1654 Tage Bullish_HopeP E N 69

 
  
    #28963
1
21.01.22 00:52
Schliess dich mal mit Scalper32 "kurz" -der hatte eine Info + zusätzlichem Tipp hier eingestellt.
Finde seinen Post dazu via OnVista gerade nicht.
Die "Arbeitsanweisung" seitens AMC war wohl nicht so zu 100% funktionabel.
Nach dem Öffnen via AMC Link und dem dadurch aktivierten Wallet ist wohl ein erneutes anklicken des Links erforderlich um den Code zur Aktivierung einzugeben.
Der kann NICHT in der Wax-Wallet eingefügt werden sondern nach dem erneuten Anklicken des AMC Links in deinem Postfach.  

256 Postings, 557 Tage AmBallIm Netflix Board

 
  
    #28964
2
21.01.22 00:56
bei Stocktwits richtet sich der Frust gerade auch gegen einen unserer altbekannten „Freunde“ Jim Cramer, der Anfang Januar (vielleicht nicht ganz unbefangen) Netflix als Buy empfohlen hatte.  
Angehängte Grafik:
e3c95841-6874-491f-a018-47bb48139201.png (verkleinert auf 77%) vergrößern
e3c95841-6874-491f-a018-47bb48139201.png

3962 Postings, 1654 Tage Bullish_Hopewilli_wuff

 
  
    #28965
21.01.22 00:58
"Die SEC stimmt nächste Woche über die Offenlegung von Hedgefonds ab"

Das Ergebnis kann ich dir jetzt schon sagen ( siehst du wieviel Schmiergeld fließt......) -und ich wette mit jedem auf der Welt um meinen AMC Token als Einsatz das ich meine Wette gewinne!  

28 Postings, 174 Tage P E N 69@Bullish_Hope

 
  
    #28966
21.01.22 01:30
Danke für den Tipp. Ich habe die Anleitung (#28751) + Zusatzinfo (#28847 + #28849) von Scalper23 gefunden. Leider hilft es bei meinem Problem nicht weiter, da ich gar nicht erst die Wax Anmeldung beginnen kann. Bei Punkt 2 von Scalper23's Anleitung ist bei mir schon Feierabend aufgrund der auftretenden Fehlermeldung beim Anmeldevorgang. Ist wahrscheinlich ein technisches Problem. Der Wax-Support hat bisher auch noch keine Lösung dafür gehabt.  

28 Postings, 174 Tage P E N 69zeitliches Limit

 
  
    #28967
21.01.22 01:32
Gab es eigentlich ein zeitliches Limit, bis zu dem ich den NFT abrufen muss?  

483 Postings, 1506 Tage boyle25P E N 69

 
  
    #28968
1
21.01.22 02:02
31.3.2022  

2071 Postings, 494 Tage The_Uncecsorer@ Euforium_82

 
  
    #28969
7
21.01.22 02:51
Anstatt pessimistisch zu rechnen sollte man versuchen eher realistisch zu rechnen, denn Pessimismus ist genau so Mist wie Optimismus. Ansonsten halte ich es wie du, lieber die Erwartungen ein bischen runterschrauben, dann kann man nur um so positiver überrascht werden.

Warum ich aber deine Berechnung der verbleibenden Apes für zu pessimistisch halte, möchte ich dir gerne an dieser Stelle versuchen zu erläutern:

Als Adam Aron damals die knapp über 4 Millionen Apes Anfang Juni veröffentlichte, war dies zu einem Zeitpunkt, als die ganz große FOMO - Welle, welche den AMC - Kurs u. a. damals knapp über 70$ im außerbörslichen Handel stiegen ließ, noch gar nicht stattgefunden hatte, sprich, bereits vor der FOMO - Welle hatte AMC bereits die knapp über 4 Millionen Privatinvestoren. Und wie du dir bestimmt denken kannst, wird es während der FOMO - Welle nicht weniger sondern mehr geworden sein. Damalige Schätzungen von Apes betrugen mindestens 5 Millionen.

Zudem spricht ja Adam Aron, auch aktuell, immer noch von diesen mindestens 4 Millionen Kleinanlegern und dies dürfte er nicht, wenn er berechtigte Zweifel an dieser Anzahl hätte. Aber warum hat er keine berechtigte Zweifel an dieser Anzahl? Ganz einfach, was würde denn passieren wenn Apes ihre Aktien, vor allem in dem Ausmaß, wie du es annimmst, verkaufen würden? Es müsste dann der Anteil der Instis ansteigen. Tut es aber nicht wirklich bzw. in keinem signifikanten Ausmaß (was jedoch auch nicht zwingend was aussagen müsste, wenn es dies tun würde). Demzufolge müssten dann die Aktien an "private" Trader gehen. Dann müsste aber das Volumen deutlich anziehen, denn Trader sind ja nicht dafür bekannt, ihre Positionen lange zu halten. Aber das Volumen ist in den letzten Wochen massiv zurückgegangen im Vergleich zu dem Volumen im Sommer letzten Jahres. Bliebe somit nur noch die letzte Option, dass die Shorties sich mit diesen Aktien eingedeckt haben. Jedoch ist weder der Kurs deswegen signifikant angestiegen, was man vielleicht noch irgendwie erklären bzw. abtun könnte, aber die Short Quote ist nicht (signifkant) gesunken, eher im Gegenteil, sie ist sogar leicht angestiegen. Bliebe dann nur noch die letzte Möglichkeit, dass die Aktien von einem Ape zu einem anderen Ape gewandert wären und dies hätte dann ja für unsere Bewegung keinen nachteiligen Effekt. Viel wichtiger als die Anzahl der Apes wäre sowieso die Frage, wie viele Shares halten die Apes. Denn würden z. B. die von dir genannten bzw. vermuteten 1 Million Apes 5 Milliarden Aktien halten (fiktive Zahl) wäre das genau so viel wie wenn 4 Millionen Apes diese 5 Milliarden Aktien halten bzw. es wäre sogar von Vorteil, denn umso weniger Apes um so mehr Shares halten, um so weniger können in die Hände der Shorties fallen.

Fakt ist aus meiner Sicht, wenn man sich die offiziellen Zahlen als Grundlage hernimmt, dass die Privatinvestoren offiziell immer noch im Besitz von knapp etwas weniger als 80% der VON AMC AUSGEGEBENEN Aktien (Achtung, die genaue Wortwahl beachten!) sind und demzufolge AMC immer noch in deren Besitz ist und wir somit weiterhin am längeren Hebel sitzen. Dies ist wohl auch der Grund, wieso Adam Aron weiterhin von diesen 80% spricht und das sich AMC weiterhin in den Händen von Kleinanlegern befindet.

Auch die von mir hin und wieder gepostete Buyer / Seller Ratio bzw. Buy / Sell Ratio deutet daurauf hin, dass wenige Große Aktien verkaufen und viele Kleine diese kaufen. Auch dies spricht gegen einen Schwund von Privatinvestoren bei AMC.

Und auch wenn man sich mal die Zahlen bei Stocktwits und den Rummel dort zu Gemüte führt, merkt man, dass sich da nicht wirklich viel im Vergleich zu einem halben Jahr geändert hat. Ganz im Gegenteil, die Userzahlen haben sich sogar im AMC Subthread seitdem stetig erhöht.

Als Kritiker könnte man jetzt zwar sagen, dass die von den Apes verkauften Aktien zum zurückkaufen der synthetischen Shares genutzt wurden und das deswegen diese Verkäufe in keiner Statistik auftauchen. Aber warum sollten unsere "Freunde" dies tun? Es würde doch in die derzeitige Situation viel besser reinpassen, wenn sie uns signalisieren würden, dass die offizielle Short Quote sinkt um uns so das Märchen vom "Wir sind raus!" zu erzählen, so wie damals bei GME.

Und Amerikaner sind lange nicht so ungeduldig wie der deutsche Michel. Der Amerikaner fängt schon relativ zeitig an sich für seine Altersvorsorge langfristige Long Positionen anzulegen, denn der Amerikaner hat nicht ein solches Rentensystem wie wir Deutschen. Ohne Altersvorsorge durch Aktien wirst du in Amerika im Alter nichts zu lachen haben. Dies ist auch u. a. der Grund, wieso es in Amerika eine viel größere Aktienkultur als in Deutschland gibt und wieso amerikanische Börsen / amerikanische Aktien viel besser performen als z. B. das deutsche Gegenstück. Und die Amis haben den Traum vom Lifechanger und wieso sollten sie diesen nur allzu voreilige aufgeben? Der deutsche Michel sieht seinen Lifechanger hingegen im Lottospielen und diesen gibt er doch genau so wenig auf, obwohl dort die Chance noch viel geringer und die Zeit viel länger ist.

Und hier wie auch in Amerika wird ja immer als durchschnittliche Aktienanzahl 1000 genannt, die der Durchschnittsape halten soll. Die meisten Apes haben ihre Positionen zwischen 5$ - 10$ aufgebaut, sprich, ihre Investitionssumme betrug 5.000$ bis 10.000$, sprich, kein so großes Vermögen (wenn man mal sieht was heutzutage schon ein neues Smartphone kostet, was sich fast jedes Jahr neu gekauft wird). Im Peak hätten sie dafür ca. 60.000$ (- ca. 45% Steuer) bekommen können, sprich, ebenfalls kein Vermögen welches einem einen sorgenfreien Altersabend ermöglicht. Und nehmen wir mal an, sie haben es im Peak verkauft. Was haben bzw. hätten sie dann mit dem Geld gemacht? Richtig! Wieder in Aktien angelegt und was haben die Aktien seitdem gemacht? Sie sind nicht wirklich hochgegangen bzw. haben auch massiv verloren, wenn ich da z. B. an diese ganzen Pump & Dump - Aktien denke oder an Wasserstoffwerte oder Biotech - Werte. Es wird manchmal immer so dargestellt, als wie wenn ich meine Aktien verkaufe, dann in andere Aktien anlege, die dann wieder steigen und immer so weiter. Die Realität sieht aber meist anders aus und von daher kommt auch der Spruch, hin und her macht Taschen leer. Hier wird meiner Meinung nach immer zu sehr vom Idealfall ausgegangen, welcher aber in der Realität nur selten eintrifft und wenn dann ist dies eher ein Glücksfall.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass wir Apes immer noch mindestens 80% an AMC halten und von welchen Zahlen ich tatsächlich ausgehe, kannst du dir bestimmt denken. Es liegt auf alle Fälle nicht unter diesen 80%. Mich interessiert es auch immer weniger, ob es jetzt von AMC 1 Milliarde, 2 Milliarden, 5 Milliarden, 10 Milliarden oder wie viel Aktien auch immer gibt, da ich weiß, dass es mehr als die von AMC offiziell ausgegebenen Shares sind und dieses Wissen genügt MIR vollkommen.

@ Hookahmaster2705

Ich spekuliere ja schon seit längerem mit dem Gedanken, ob die Verwerfungen, die wir bei einigen Aktien / Cryptos sehen, nicht doch mit AMC zu tun haben. Denn komischerweise als die "Korrektur" von AMC Ende November los ging, konnte man diese "Korrektur" auch bei anderen Werten erleben. Anfangs konnte man noch vermuten, dass wir jetzt eine allgemeine stärkere Korrektur ("Crash") an den Märkten sehen aber diese von mir angesprochene "Korrektur" hat sich bis dato noch nicht so wirklich auf den Gesamtmarkt durchgeschlagen. Von einer allgemein stärkeren Korrektur oder gar Crash würde ich beim Gesamtmarkt noch nicht wirklich reden wollen. Auch ist noch nicht wirklich eine Panikstimmung an den Märkten zu verspüren.

Und wie ich ja bereits hier schon vor kurzem kund getan habe, bin ich der Meinung, dass unsere "Freunde" mit dem Frontalangriff, welcher Ende November eingeleitet wurde und welchen ich über solch einen langen Zeitraum auch noch nie erlebt habe, eine rote Linie überschritten haben, welche es ihnen nicht ermöglicht, wieder einen Schritt zurückzugehen oder gar nachzulassen und daher nun alles auf eine Karte gesetzt wird. Da kommt es auch nicht von ungefähr, dass genau in diese Zeit die Finanzspritze für Shitadel fiel. Wir erinnern uns, bei dem GME Run war es noch u. a. Shitadel, welcher Melvin mit einer Finanzspritze unter die Arme gegriffen hatte, bevor er es in der 2. Jahreshälfte im letzten Jahr auch schon wieder zum großen Teil zurückgeforderte hatte, und nun sind sie diejenigen die eine erhalten haben. Da aber diese Finanzspritze auch nur ein kleiner Tropfen auf dem heißen Stein ist, werden scheinbar auch seit einiger Zeit die Long Positionen nach und nach abverkauft, wie z. B. am heutigen Tag eine Amazon.

Aber wie immer, man weiß es nicht wirklich ob es mit AMC zu tun hat und evtl. werden wir es nie erfahren, aber dennoch stinkt hier schon wieder seit längerem etwas ganz gewaltig. Dies hat alles nichts mehr mit einer normalen Börse zu tun.

@ Bullish_Hope

Ausnahmsweise gehe ich mal gegen dich bzw. wette gegen dich. ;-) Sorry, aber dein Wetteinsatz ist einfach zu verlockend. ;-)

Wie immer lediglich meine ganz persönliche Meinung zu dieser Thematik.  

2071 Postings, 494 Tage The_Uncecsorer@ all

 
  
    #28970
2
21.01.22 03:32
Da wir ja hier erst vor kurzem die Thematik hatten, dass wir Apes heiliger als Heilig sein sollen und uns nicht in Foren zum Kaufen verabreden bzw. keine Kaufempfehlungen aussprechen dürfen, da dies ja angeblich illegal wäre. Bezugnehmend auf das Posting von @ AmBall, also hat Jim Cramer somit eine Straftat begangen, weil er am 03.01. über Twitter zum Kauf von Netflix aufgerufen hat? Na dann kann er ja schon mal die Zelle für Känny G. vorwärmen ...

Am meisten bin ich aber von den rhetorischen Fähigkeiten des HB Männchens auf Ecstasy begeistert. Ganze zwei Wörter und beim zweiten Wort ist auch noch die Feststelltaste hängen geblieben. Hmmmm ... An was erinnert mich das blos? Ach ne, die Basher bekommen immerhin noch ein bis zwei Zeilen zusammen ...

Wie immer lediglich meine ganz persönliche Meinung zu dieser Thematik.  

124 Postings, 3026 Tage h0h018@PEN

 
  
    #28971
1
21.01.22 04:44
hatte dieses Problem auch,die Lösung war bei mir -> über meine 2. Gmail Adresse anmelden und nicht über den AMC Link zu was,sondern erst direkt auf Wax und erst nach der erfolgreichen Anmeldung den Link von AMC nutzen.  

28 Postings, 174 Tage P E N 69@boyle25, @h0h018

 
  
    #28972
21.01.22 06:43
Danke für eure Hilfe. Dann habe ich ja zumindest noch ein paar Tage Zeit bevor die Frist abläuft. Habe auch schon beide vorgeschlagenen Varianten mit drei unterschiedlichen E-Mailadressen durch, ohne Erfolg.  

94 Postings, 1321 Tage Elefön@PEN

 
  
    #28973
21.01.22 07:57
Hatte das gleiche Problem. Es hat nur die Anmeldung über das Google-Konto funktioniert, anschließend dann den Link aus der AMC E-Mail benutzen und anmelden. Der Rest ist dann selbsterklärend. Hab am Anfang ewig in der Wax Wallet rumgesucht wo ich den Code eingeben kann, bis ich dann gecheckt hab, dass das nur über den AMC Link geht.  

12 Postings, 197 Tage Malik001@pen

 
  
    #28974
21.01.22 08:22
Hatte das gleiche Problem
Hab mir ein neues Gmail Konto eingerichtet danach über dass neue Gmail angemeldet wieder raus und den Link im Mail nochmal angeklickt danach kam die Seite wo man den Code eingeben konnte
Vielleicht hilft es ja auch bei dir
Mit freundlichen Grüßen  

3 Postings, 3641 Tage Whitesoxs@ P E N 69

 
  
    #28975
21.01.22 08:23
Es hat bei mir auch mehrere Anläufe gebraucht um mich bei WAX anzumelden (ich glaube ich habe es bestimmt 30 Mal probiert).
Aber dann hat es ganz normal mit meiner E-Mail Adresse von web.de funktioniert. Wahrscheinlich muss man einfach ein wenig Geduld haben : )  

266 Postings, 417 Tage qwertyyyAMC NFT

 
  
    #28976
21.01.22 08:24
Ich MUSS jetzt nochmal zu dem Thema schreiben.
Einige haben es sicher mitbekommen, dass ich keine Mail und somit auch keinen NFT erhalten habe.

Ich habe gestern früh angefangen mit AMC Investor Relations per E-Mail direkt zu schreiben. Gestern Abend habe ich die Instruktionen erhalten und konnte meinen I Own AMC NFT ins WAX-Wallet einbuchen.
Einfach der Wahnsinn diese Firma. Gesichtslose Unternehmen hätten sich ein Scheiß für die Bedürfnisse von Kleinanlegern interessiert. Nicht jedoch unsere AMC!
Das zeigt mir einfach, wie sehr auf die Anliegen der Kleinanleger bzw. auch der Kunden eingegangen wird, sowie es sich auch gehört  

20 Postings, 161 Tage Frei21@TU

 
  
    #28977
21.01.22 08:31
Den letzten beißen die Hunde.
Gestern Abend setzte ich mich daran, mich an der Diskussion zu der Aktienanzahl und der Anzahl der Apes zu beteiligen.
Mein Ansatz war, ein in meinen Augen unwahrscheinliches Bild zu entwerfen, welches den wirklich stark zweifelnden Anleger dabei helfen könnte, eine Entscheidung für oder gegen AMC zu treffen.
Wir anderen, die wir nicht oder kaum verunsichert sind, wurden ja schon hinreichend durch die ganzen guten Beiträge und Gedanken von gestern (Danke an alle!)  wieder in unserer Entscheidung bestärkt.

Jedenfalls schrieb ich gestern lange an dem Beitrag und - naja - verzettelte mich. Also: Text in eine Datei kopiert und mir vorgenommen, diesen heute fertigzuschreiben.
Ich wache auf, lese deinen Post und denk mir nur "F * C K!"  ;) (haha...sonst darf ich das hier wohl nicht posten. Jetzt weiß ich, warum das immer so sonderbar geschrieben wird.)
Guter Post mit echt guten Gedanken. (Die hätten auch teilweise von mir sein können );D
Ich werde mal im Laufe des Tages meinen Post ein wenig anpassen, aber es wird zu einigen Dopplungen kommen.

In dem Post gehe ich dann doch von einer deutlich negativeren Annahme aus als Du, TU - sonst würde man ja nicht mehr Zweifeln.
Die Zweifelnden, die wir hoffentlich ins Boot holen können, sind ja deshalb Zweifelnd, weil sie davon ausgehen, dass unsere Annahmen nicht so ganz der Realität entsprechen:
Und das Problem ist ja auch, dass man aus der falschen Voraussetzung ganz logisch auf einen Schluss kommen kann, der dann leider falsch ist:
Ein Beispiel, das ich echt gut finde:

"Frauen kosten Zeit und Geld" ( :D )

Nun ist es sicherlich ein Problem der deutschen Sprache, wie man "und" mathematisch ausdrückt.
Ich denke mal "je mehr Zeit, desto mehr Geld" , was also in etwa einer "Proportionalität" entspricht, passt.
Es ergibt sich:
                                                     "Frauen kosten Zeit und Geld"    ->       "Frauen = Zeit * Geld

Nun gibt es ein paar allgemeine Tatsachen:
mein letzter Post befasste sich mit diesem Thema :    
                                                                             "Zeit ist Geld", also "Zeit = Geld"

Das setze ich nun oben ein und erhalte  :              
                                                                            "Frauen = Geld * Geld,  also Geld^2

"Geld ist die Wurzel allen Übels"        
    es ergibt sich                                          "Frauen = Geld^2 = (Wurzel aus Übel)^2

die Gesetze der Mathamatik liefert den logischen Schluss:
                                                                                        " Frauen = Übel.   "


So. Und nun bin ich für heute mal gespannt, was der Kurs so macht. Wenn er hochläuft: TOLL!
Wenn nicht, dann kann ich zumindest bald wieder nachlegen. :D  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1158 | 1159 | 1160 1160  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Buddy999, DonLong79, evanvanmoey, frechdax1, katzenbeissser, KuMp3L, Kuzey, Moonwalker07, nick_halden, Stadtaffe80